Startseite » Lausitz » Wirtschaft

Lausitzer Wirtschaft

Die Wirtschaftsregion Lausitz liegt im Herzen eines offenen Europas. Im Norden grenzt sie unmittelbar an die Metropole Berlin mit ihrem einzigartigen Ballungsraum. Nach Süden und Westen liegen Dresden und Leipzig direkt vor der Haustür. Und gen Osten eröffnet die Nähe zu den Nachbarn Polen und Tschechien ungeahnte Möglichkeiten.

Wirtschaftsregion Lausitz

Die Verkehrsanbindung ist vielfach gesichert. Autobahnen und gut ausgebaute Bundesstraßen durchziehen die Region. Die Flughäfen Berlin-Schönefeld und Dresden sind kaum eine Stunde entfernt. Das Schienennetz ist noch immer recht engmaschig und eine akzeptable Taktung der Züge gegeben. Die Fern-Radwege entlang von Spree und Neiße sind exzellent. Selbst zu Wasser ist die Wirtschaftsregion Lausitz gut erreichbar.

Logistiker haben die infrastrukturellen Vorteile der Region längst entdeckt. Und auch die hohe Zahl der Gäste im Spreewald oder im Lausitzer Seenland belegt: Hier ist gut ankommen.

Regionalen Wachstumskerne in der Lausitz

Sie sind Motor – und geben Beispiel. Sie treiben die Entwicklung voran – und das nicht nur für den einzelnen Ort, sondern für eine ganze Region: Mit dem Konzept der „Regionalen Wachstumskerne“ hat die Brandenburger Landesregierung ihre Wirtschaftsförderung konzentriert. In den Genuss besonderer Unterstützung kommen damit Gebiete, die neben einer Mindesteinwohnerzahl eine bereits vorhandene wissenschaftliche und wirtschaftliche Infrastruktur aufweisen.

In der Wirtschaftsregion Lausitz gibt es gleich vier solcher Leuchtturm-Regionen, die Regionalen Wachstumskerne (RWK) Schönefelder Kreuz, Westlausitz, Cottbus und Spremberg. Hunderte von Unternehmen stehen in diesen vier Wachstumskernen für regionale Wertschöpfung und für unzählige Perspektiven für Arbeitnehmer und Azubis.

Während der nördlichste Wachstumskern der Wirtschaftsregion Lausitz, der RWK Schönefelder Kreuz, seine Dynamik stark aus dem Flughafen speist, bezieht der südlichste RWK Spremberg einen wesentlichen Antrieb aus der Energie- und Industriekompetenz. Mit Schwerpunkten in den Kompetenzfeldern Automotive, Kunststoffe/Chemie, Logistik und Metall ist der RWK Westlausitz etwas breiter aufgestellt. Der Wachstumskern rund um die zweitgrößte brandenburgische Stadt Cottbus setzt neben standortprägenden Unternehmen beispielsweise aus der Energiewirtschaft und dem Waggonbau auf Innovationen und Ausgründungen aus der BTU Cottbus-Senftenberg.

Alle Wachstumskerne werden professionell gemanagt. Sie arbeiten stetig an ihrer weiteren Entwicklung – mit entsprechender Ausstrahlung auf das gesamte Land. Neue Mitstreiter sind willkommen.

Industrie- und Technologieparks mit Platz und Profil

Tüftler und Industrie-Vordenker sind in der Wirtschaftsregion Lausitz herzlich willkommen. Das belegen gleich mehrere Industrie- und Technologieparks, die sich über die gesamte Region verteilen. Sie bieten nicht nur Platz und beste Standortbedingungen. Sie locken auch mit Profil. Mal stehen Kunststoffe und Chemie im Mittelpunkt, mal die Logistik, mal Luftfahrtechnik oder life science. Überall freuen sich bestehende Netzwerke auf neue Partner.

Die unmittelbare Nähe zu den wissenschaftlichen Einrichtungen der BTU Cottbus-Senftenberg und der TH Wildau erlauben es zudem, ganz neue Schwerpunkte herauszubilden und Produktionsstätten zu gründen.

Das Vernetzung bei den Industrie- und Technologieparks eine große Rolle spielt, zeigt sich in einem noch anderen Punkt: Alle Gebiete sind interkommunal aufgestellt und verfolgen einen regional kooperativen Entwicklungsansatz.

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Hauptstadt Berlin finden Sie in der Wirschaftsregion Lausitz eine Lebensqualität, die viele Unternehmer und ihre Mitarbeiter zu schätzen wissen.

Sechs regionale Stärken sprechen für eine erfolgreiche Investition in eine lebenswerte Wirtschafts- und Wissenschaftsregion!

Erfahren Sie mehr zur Lebensqualität, zu unseren Kompetenzen, zum Innovationsumfeld, den hervorragenden Rahmenbedingungen und Möglichkeiten der Geschäftsfeldentwicklung in der Wirtschaftsregion Lausitz. Sprechen Sie uns an!

Standortvorteile – Ihre Entscheidung für einen innovativen Zukunftsstandort

  • Starke Industrieregion – ein breites Spektrum an hochwertigen Industrie- und Gewerbeflächen bieten Investoren beste Ansiedlungsbedingungen und die Nähe zu Lieferanten und Kunden
  • Mobilitätsknoten - Ideale Vernetzung durch modernste Kommunikations- und Verkehrsinfrastruktur und autobahnnahe Gewerbegebiete
  • Hochqualifizierte Fachkräfte – zukunftsorientierte Ausbildung für einen bundes-weiten bemerkenswerten überdurchschnittlichen Anteil an Hochqualifizierten und Ingenieuren
  • Exzellente Bildung & Forschung – Wissenschaftstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft bieten ideale Voraussetzungen für die Entwicklung und Etablierung neuer Ideen und Produkte
  • Familienfreundlichkeit – bezahlbarer Wohnraum, ob auf dem Land oder mitten in der Stadt. Das angenehme Lebensumfeld bietet allen Generationen beste Ausgleichmöglichkeiten zum Alltag.
  • Erstklassige Lebensqualität – erlebbare, vielfältige Tourismus- und Kulturlandschaft zwischen Tradition und Moderne und hervorragender Wohnqualität

Weiterführende Links

Industrieareale:

Technologieparks:

Regionale Wachstumskerne:

Quelle: Wirtschaftsregion Lausitz GmbH, Spremberger Turm, Am Turm 14, 03046 Cottbus, Tel.: +49 (0) 355 28890402