Startseite » Lausitz » Polizeiberichte » Spree-Neiße

Polizeibericht Spree-Neiße

Polizeiberichte der Polizeiinspektion Spree-Neiße

Wildunfälle (Cottbus, Radensdorf)

In Döbbrick kollidierte am Dienstag gegen 17:30 Uhr ein PKW FORD mit einem Reh. Das Tier flüchtete vom Unfallort und hinterließ rund 1.500 Euro Schaden. Bei Radensdorf stieß am Mittwochmorgen gegen 0

Vorfahrtunfälle (Spremberg)

Gleich zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Montag gegen 17:30 Uhr wegen der Nichtbeachtung der Vorfahrt in Spremberg. So auf der Zeppelinstraße, wo zwei PKW miteinander kollidierten und ein Sachs

Unter Alkohol am Steuer (Forst)

Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Dienstag wurde gegen 2:00 Uhr in der Skurumer Straße ein 57-jähriger Auto-Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Bei dem Mann wurde ein Atemalkoholwert von 1,

In Bauhof eingebrochen (Welzow)

Ein Einbruch in den Bauhof in der Eintrachtallee wurde der Polizei am Dienstagmorgen gemeldet. Unbekannte hatten sich über ein gewaltsam geöffnetes Fenster Zugang verschafft. Die Räumlichkeiten wurde

Einbruch in Wohnhaus (Welzow)

Am Montagnachmittag wurde der Polizei angezeigt, dass Unbekannte in der Gartenstraße die Scheibe der Terrassentür eines Hauses eingeworfen hatten und sich so Zutritt verschafften. Die Räumlichkeiten

Verkehrsunfall mit verletzten Personen (Guben)

Gegen 9:00 Uhr kam es am Dienstag auf der Cottbuser Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines PKW von der Fahrbahn ab und an einem Straßenbaum

PKW BMW X5 gestohlen (Guben)

Am Dienstagmorgen musste die Eigentümerin eines PKW BMW X5 feststellen, dass ihr Fahrzeug über Nacht gestohlen worden war.  Sie hatte es in der Deulowitzer Straße geparkt. Nach dem Fahrzeug wurden un

Straßenlaternen beschädigt (Guben)

Am Montagmorgen wurde festgestellt, dass Unbekannte in der Cottbuser Straße von neun Straßenlaternen die Sicherungen und die Türen zu den Sicherungen gestohlen haben. Der Schaden für die Stadtwerke w

Wildunfälle

Von Sonntagnachmittag bis zum Montagmorgen ereigneten sich im Landkreis Spree-Neiße fünf Wildunfälle mit einem Gesamtschaden von geschätzten 10.000 Euro. So liefen in Zahsow, bei Kaminka, zwischen Gr

Unter Drogen und ohne Führerschein (Forst)

In der Nacht zum Montag wurde in der Gubener Straße der Fahrer eines PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten bei dem 37-Jährigen bei einem Drogenschnelltest Opiate u