Startseite » Lausitz » Polizeiberichte » Spree-Neiße

Polizeibericht Spree-Neiße

Polizeiberichte der Polizeiinspektion Spree-Neiße

Nebengebäude brannte (Gahry)

Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstagmorgen gegen 04:15 Uhr nach Gahry in die Hauptstraße gerufen. Dort war es aus bislang unbekannter Ursache im Nebengelass des Schlosses zu einem Brand gekommen.

Unter Drogeneinfluss (Spremberg)

Ein Drogenschnelltest reagierte am Montagabend bei einem 27-jährigen VW-Fahrer in der Kraftwerkstraße positiv auf Cannabis und Amphetamine. Daraufhin erfolgte eine beweissichernde Blutprobe. Des Weit

Verkehrsunfall (Spremberg)

Auf einer Bundesstraße bei Spremberg kam es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW SKODA und einem SUBARU. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt etwa 3.000 Euro.

Parkplatzkollision (Guben)

Eine Parkplatzkollision in der Karl-Marx-Straße, bei der am frühen Montagnachmittag ein PKW KIA und ein VW zusammenstießen, endete mit einem Blechschaden von mindestens 3.000 Euro. Verletzt wurde nie

Wildunfälle (Jämlitz, Spremberg)

Bei Jämlitz und Spremberg ereigneten sich am späten Sonntagabend zwei Wildunfälle. Ein Reh konnte nach der Kollision flüchten, das zweite verendete an der Unfallstelle. Die beteiligten PKW NISSAN und

Zusammenstoß (Trebendorf)

Auf der L 48 bei Trebendorf, am Abzweig Mattendorf, ereignete sich am Montagvormittag kurz nach 09:10 Uhr ein Auffahrunfall im Bereich einer Baustellenampel, an dem ein PKW AUDI und ein OPEL-Kleinwag

Vorfahrtunfall (Forst)

Am Sonntagnachmittag kollidierten zwei PKW in der Robert-Koch-Straße bei einem Vorfahrtunfall. An den anschließend nicht mehr fahrtüchtigen Autos musste ein Schaden von rund 5.000 Euro bilanziert wer

Wildkollision (Welzow)

Bei Welzow kollidierten am Freitag gegen 06:00 Uhr ein PKW OPEL und ein Wildschwein. Das Tier verendete, das Auto setzte seine Fahrt mit einem Schaden von rund 2.000 Euro fort.

Zusammenstoß (Bohsdorf)

In der Muskauer Straße ereignete sich am Freitagmorgen gegen 06:50 Uhr ein Verkehrsunfall, an dem ein PKW BMW und ein OPEL beteiligt waren. Es gab offensichtlich keine Verletzten. Mit einem Gesamtsc

Vorfahrtunfall (Peitz)

Gegen 17:00 Uhr kollidierten am Donnerstag ein PKW RENAULT und ein VW bei einem Vorfahrtunfall in Peitz. Es blieb bei einem Blechschaden von rund 1.500 Euro.