ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Startseite » Nachrichten » Nachrichten-Archiv » Juni 2020

Nachrichten-Archiv Juni 2020

Zu wenig Erdöl am Bohrplatz Märkische Heide

Montag, 22. Juni 2020, 11:46 Uhr

CEP Central European Petroleum GmbH beginnt heute (22.6.2020) mit dem Rückbau des Bohrplatzes Märkische Heide bei Krugau. Der Brunnen bleibt für die öffentliche Löschwasserversorgung erhalten. Das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg (LBGR) hat den Abschlussbetriebsplan des Unternehmens jetzt zugelassen.CEP baut Bohrplatz Märkische Heide komplett zurück"Der Bohrplatz Märkische Heide bei Krugau wird in den kommenden Wochen wieder zurückgebaut. Das erforderliche Entwicklungspotential ist an diesem Standort nicht gegeben. Wir werden den ursprünglichen Zustand wieder herstellen: Wo vorher Acker war, wird auch bald wieder Acker sein", erläutert Stephan Grafen, Leiter Unternehmenskommunikation und Umfeldmanagement der CEP.Erhalten bleiben auf Wunsch der Gemeinde die Zufahrt zum Bohrplatz und der seinerzeit angelegte Brunnen, der von CEP zur Einbindung in die öffentliche Löschwasserversorgung hergerichtet und später [...]

Kultkicker *Basler ballert* in Schipkau

Montag, 22. Juni 2020, 11:34 Uhr

Das wird es so schnell nicht wieder geben! Ex Nationalspieler, Trainer und Funktionär Mario Basler kommt am 26.06.2020 ab 18.00 Uhr unter dem Motto "Basler ballert" zum Sportverein Askania.Kultkicker Mario Basler Kommt nach SchipkauMario Basler ist und bleibt der Kultkicker und Querdenker des deutschen Fußballs. So spektakulär und stürmisch er früher durch die Stadien Europas flog, so treffsicher zeigt er sich inzwischen auf der Bühne. In zahlreichen ausverkauften Auftritten hat Super-Mario 2019 mit seiner 90-minütigen Powershow "Basler ballert" die Zuschauer begeistert, und jetzt geht der einzige Münchener Champions-League-Sieger von 1999 schon wieder auf große Deutschland-Tour. Bei "Basler ballert 2:0" wird der frühere Torschützenkönig und Publikumsliebling erneut die Bühnen rocken, von seinen legendären Auftritten im Trikot von Werder Bremen, Bayern München [...]

Kunstguss-Stadt Lauchhammer

Montag, 22. Juni 2020, 11:26 Uhr

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Lauchhammer beabsichtigt die zusätzliche Bezeichnung zum Stadtnamen "Kunstguss-Stadt" zu führen. Dieser Beschluss wurde von den Stadtverordneten auf der SVV am 17. Juni 2020 einstimmig gefasst. Dazu soll bis Ende Oktober 2020 von einer zu bildenden Arbeitsgruppe ein Umsetzungskonzept erarbeitet werden.Lauchhammer soll Namenszusatz "Kunstguss-Stadt" erhaltenLauchhammer blickt auf eine fast 300-jährige Industriegeschichte zurück. Die Freifrau von Löwendal legte den Grundstein für die Eisenverhüttung. Der erste Hochofen wurde 1725 angeblasen. Ihr Universalerbe Graf von Einsiedel begründete den Eisenkunstguss. Sein besonderes Interesse galt der Nachbildung antiker Skulpturen in Eisen, was zum ersten Mal 1784 gelang. Später (1838) kam Bronze hinzu. Ab dieser Zeit nahm der Erfolg von Kunstguss aus Lauchhammer stetig zu. Lauchhammer wurde weltbekannt, lieferte Großplastiken von [...]

Energiewende: Förderung von Kleinspeichern für die eigenen vier Wänden

Montag, 22. Juni 2020, 11:16 Uhr

Das Land Brandenburg fördert die Beschaffung kleiner Batteriespeicher mit einer eigenen Richtlinie: dem Kleinspeicherprogramm. Angesprochen sind private Hausbesitzer, die mit einer Photovoltaik-Anlage grünen Strom erzeugen und diesen verstärkt selbst nutzen wollen. Das Kleinspeicherprogramm schließt inhaltlich an das 1000-Speicher-Programm an, das 2018 auf sehr große Nachfrage gestoßen war. Nach einer ersten Förderrunde des neuen Kleinspeicherprogramms im November vorigen Jahres können nun ab sofort wieder Förderanträge gestellt werden.Brandenburg setzt Förderung von Kleinspeichern fortDie Energiewende in den eigenen vier Wänden voranbringen"Mit unserem Kleinspeicherprogramm unterstützen wir die Bürgerinnen und Bürger, die die Energiewende auch in den eigenen vier Wänden voran bringen wollen", sagte Energieminister Jörg Steinbach. "Das Energiesystem der Zukunft wird zumindest teilweise von dezentralen Strukturen geprägt sein. Mit den Batteriespeichern erhöhen wir nicht [...]

Cottbuser Filmfestival zeigt: Drehorte Brandenburgs

Montag, 22. Juni 2020, 10:43 Uhr

Brandenburg hat sich über Jahrzehnte einen Namen als Filmland gemacht. Jedes Jahr werden zahlreiche Dörfer und Städte zum Drehort für nationale und internationale Film- und Fernsehproduktionen. Damit befasst sich das Projekt "Drehort Brandenburg - Showcase und Nabelschau" im Rahmen des Filmfestivals Cottbus. Ministerpräsident Dietmar Woidke unterstützt die Produktion dieser Filmreihe mit 5.000 Euro aus Lottomitteln. Hinzukommen je 2.500 Euro aus den Lottomitteln des Europaministeriums und des Kulturministeriums.Cottbuser Filmfestival: 10.000 Euro für Filmreihe über Brandenburger DrehorteAufführung im Rahmen des Cottbuser FilmfestivalsWoidke: "Das Filmfestival Cottbus hat sich in den vergangenen 30 Jahren zu dem Kompetenzzentrum für das zeitgenössische osteuropäische Kino schlechthin entwickelt. Zugleich ist es eine zentrale Dialogplattform für die Filmschaffenden, Verleiher und Produzenten. Es ist naheliegend, diese Plattform zu nutzen, um [...]

Corona-Pandemie: Woidke besucht Lausitzer Unternehmen

Montag, 22. Juni 2020, 10:40 Uhr

Ministerpräsident Dietmar Woidke setzt seine Unternehmensbesuche zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie im Osten und Süden Brandenburgs fort. Er informiert sich bei dem Chemieunternehmen BASF Schwarzheide GmbH, dem Versorgungsunternehmen E.DIS AG in Fürstenwalde/Spree und dem Energiekonzern LEAG Lausitz Energie Kraftwerke AG - Kraftwerk Schwarze Pumpe in Spremberg über die aktuelle Lage und den Umgang mit dem Corona-Virus. Geplant sind unter anderem Gespräche mit der Geschäftsführung und dem Betriebsrat.Unternehmensbesuche im Zeichen der Corona-Pandemie: Woidke bei BASF, E.DIS und LEAGAm Mittwoch (24. Juni) ist Woidke bei dem führenden Chemieunternehmen BASF mit Sitz am Lausitzer Produktionsstandort Schwarzheide zu Gast. Dort trifft er auf den Vorsitzenden der Geschäftsführung, Jürgen Fuchs. In einem internen Gespräch geht es unter anderem um den Stand von Investitionsprojekten am Standort [...]

Kick-Off für Sachsens Wirtschaft

Freitag, 19. Juni 2020, 12:02 Uhr

Nach dem am Vormittag des 19. Juni in Radebeul stattgefundenen "Sächsischen Wirtschaftsgipfel" - einem Treffen der Spitzen der drei sächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKs), Handwerkskammern (HWKs) und der Vereinigung der sächsischen Wirtschaft (VSW) mit Ministerpräsident Kretschmer, Wirtschaftsminister Dulig und Finanzminister Vorjohann - äußert sich der Vizepräsident der IHK Dresden, Christian Doerr, zu den aktuellen Verhandlungen um ein sächsisches Konjunkturprogramm.Konjunkturprogramm: Kick-Off für Sachsens WirtschaftIHK Dresden zu den Verhandlungen um ein sächsisches Konjunkturprogramm"Der sächsische "Sonderweg", während der akuten Corona-Pandemie auf direkte Zuschüsse als Hilfsgelder für betroffenen Unternehmen zu verzichten, wurde seitens der Staatsregierung unter anderem mit Verweis auf die finanzielle Schlagkraft eines Konjunkturpakets begründet, welches ein wirkungsvolles Durchstarten nach Corona ermöglichen soll. Gemeinsam mit weiteren Wirtschaftsvertretern diskutierten wir heute erneut mit der [...]

Wirtschaftlicher Neustart in Berlin und Brandenburg

Freitag, 19. Juni 2020, 11:52 Uhr

Die Corona-Krise hat in Berlin und Brandenburg historisch beispiellose wirtschaftliche Einbrüche ausgelöst. Nahezu alle Firmen waren vom pandemiebedingten Lockdown betroffen - mit in großen Teilen verheerenden Auswirkungen auf Umsatz, Beschäftigung und Investitionsplanungen. Noch immer befinden sich zahlreiche Unternehmen unter den aktuellen Bedingungen im Ausnahmezustand. Mit der Lockerung der Eindämmungsmaßnahmen hat ein langer Prozess der wirtschaftlichen Erholung gerade erst begonnen, der durch kluge und effektive konjunkturpolitische Maßnahmen unterstützt werden muss. In enger Abstimmung mit dem Ehrenamt schlagen die IHKs beider Bundesländer eine Reihe von konjunkturbelebenden Maßnahmen vor, die zunächst kurz- bis mittelfristig diesen Erholungsprozess beschleunigen können.Entlastung, Förderung, Investitionen - Der Dreiklang für den wirtschaftlichen Neustart in Berlin und BrandenburgJan Eder, Hauptgeschäftsführer der IHK Berlin: "Die Hauptstadtregion besitzt mit ihrer Innovationskraft und [...]

Cottbuser Grundstücksmarktbericht 2019

Freitag, 19. Juni 2020, 09:16 Uhr

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Cottbus/Chóśebuz hat den Grundstücksmarkt der kreisfreien Stadt Cottbus auf der Grundlage der eingegangenen Kaufverträge analysiert und den Grundstücksmarkt aus den Daten des Geschäftsjahres 2019 erarbeitet, beraten und bestätigt.Grundstücksmarktbericht 2019 für die Stadt Cottbus liegt vorDieser Bericht ist eine aktuelle und detaillierte Informationsquelle für Sachverständige der Grundstückswertermittlung für bebaute und unbebaute Grundstücke, Steuerberater, Makler, Banken und andere Institutionen sowie jeden interessierten Bürger.Der Grundstücksmarktbericht 2019 steht ab sofort für jedermann zum kostenfreien Download als pdf-Dokument auf der Homepage der Gutachterausschüsse zur Verfügung. Als Druckexemplar ist dieser in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses gegen eine Schutzgebühr von 40 Euro erhältlich. Schriftliche Auskünfte der Geschäftsstelle über die Bodenrichtwerte bzw. aus dem Grundstücksmarktbericht bleiben gebührenpflichtig.Stadtverwaltung CottbusGeschäftsstelle des Gutachterausschussesbeim FB [...]

Strukturförderung statt Bevölkerungsprognosen: Mittel für Kohleregionen jetzt nicht aussetzen!

Freitag, 19. Juni 2020, 08:58 Uhr

Die Vorsitzenden der Kreisverbände der Jungen Union in Görlitz, Bautzen, Meißen, Nordsachsen und Leipzig nehmen wie folgt Stellung zum angekündigten Beschluss des "Strukturstärkungsgesetzes Kohleregionen" im Deutschen Bundestag:"Die sogenannten "Kohleländer" Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen haben sich gemeinsam mit dem Bund auf ein Förderprogramm in Höhe von 40 Mrd. € bis 2038 geeinigt. Das Kabinett hat im letzten Monat einen entsprechenden Gesetzesentwurf zur Strukturstärkung in den Kohleregionen beschlossen. Diese Mittel müssen so schnell wie möglich fließen. Insbesondere die 240 Mio. € Soforthilfe für ausgewählte Projekte müssen noch vor der Sommerpause des Bundestages beschlossen werden. Wir warnen ausdrücklich alle Fraktionen des Bundestages davor, die durch die Corona-Krise verursachten erheblichen Kosten und Steuermindereinnahmen als Vorwand zu nutzen, um den Beschluss weiter zu verschieben.Die [...]

Lausitzer Seenlandbahn rollt bald wieder

Freitag, 19. Juni 2020, 08:48 Uhr

In einem Monat, zum Start der Sommerferien, nimmt die Seenlandbahn zwischen Dresden, Kamenz und Senftenberg ihren Betrieb wieder auf. Auf Initiative des Bürgermeisters der Stadt Bernsdorf, Harry Habel, engagieren sich der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und der Landkreis Bautzen mit finanzieller Unterstützung durch den Freistaat Sachsen für die saisonale Wiederinbetriebnahme der Strecke an den Wochenenden in den Sommerferien.Zu den Sommerferien rollt die Seenlandbahn wiederIn den Sommerferien von Dresden über Kamenz nach SenftenbergAuf der Strecke werden Triebwagen der Mitteldeutschen Regiobahn eingesetzt. Die Züge starten immer samstags und sonntags um 9.35 Uhr im Dresdner Hauptbahnhof und erreichen Kamenz um 10.23 Uhr. Von dort geht es 10.25 Uhr weiter: Nächste Stationen sind Bernsdorf um 10.33 Uhr, Wiednitz um 10.37 Uhr und Hosena um 10.43 [...]

Europäisches Katastrophenschutzzentrum in der Lausitz

Freitag, 19. Juni 2020, 08:41 Uhr

Im Zusammenhang mit den Bemühungen zur Ansiedlung des europäischen Katastrophenschutzzentrums in der Lausitz besuchte der Präsident des International Fire and Rescue Confederation (IFRC), Herrn Lothar Hügin, den Verkehrslandeplatz.Ansiedlung des europäischen Katastrophenschutzzentrums in der LausitzPräsident des International Fire and Rescue Confederation (IFRC) besucht Verkehrslandeplatz WelzowIm Mittelpunkt des informellen Austausches standen zum einen die Ziele des Verbandes IFRC und zum anderen die Planung zur Ansiedlung des europäischen Katastrophenschutzzentrums auf dem Verkehrslandeplatz Welzow und dem Wasserlandeplatz Sedlitzer See. Bei diesem Treffen waren zahlreiche Vertreter des brandenburgischen Feuerwehrwesens und auch Frau Prof. Lehmann von der BTU Cottbus-Senftenberg mit anwesend.Im Ergebnis der Gespräche waren sich die Beteiligten einig, dass Welzow/Senftenberg für dieses Projekt der geeignete Ansiedlungsstandort ist. Alle wollen sich für eine brandenburgische Bewerbung stark [...]

Bautzener Spätschicht 2020

Freitag, 19. Juni 2020, 08:23 Uhr

Bautzen. Innerhalb von zwei Jahren hat sich die "Bautzener Spätschicht" zu einem Erfolgsformat entwickelt. Deshalb war klar: Auch 2020 muss es eine Neuauflage geben! Weil das Coronavirus den "Schichtplan" durcheinander gebracht hat, findet die Veranstaltung in diesem Jahr erst am 16. Oktober statt.Bautzener Spätschicht am 16. Oktober 2020Wirtschaft in Bautzen hautnah erleben!Im Rahmen der "Bautzener Spätschicht" haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, via Busshuttle verschiedene Unternehmen zu besuchen. Vor Ort können sie sich über Produktion, Geschichte, Ausbildungsberufe und offene Arbeitsplätze informieren. Welche Unternehmen die Busse in diesem Jahr ansteuern, wird derzeit vereinbart. Die Stadtverwaltung wird die Öffentlichkeit informieren, sobald die Tourenpläne feststehen. Dann können sich Interessierte für die "Bautzener Spätschicht" anmelden.Das städtische Amt für Wirtschaftsförderung organisiert die Veranstaltung gemeinsam [...]

Mit Abstand sicher - Tropical Islands nach der Wiedereröffnung

Donnerstag, 18. Juni 2020, 08:52 Uhr

Tropical Islands hat mit dem gestrigen Tag seine Tore wieder für Besucher geöffnet. Mit dem im Vorfeld entwickelten Betriebskonzept "Mit Abstand sicher" kann Europas größte tropische Urlaubswelt den Gästebetrieb wieder aufnehmen. Bereits kurz vor der Öffnung um 9 Uhr warteten die ersten Übernachtungs- und Tagesgäste vor der Eingangstür.Tropical Islands nach der Wiedereröffnung: Mit Zuversicht in die SommersaisonTrotz der dreimonatigen Zwangspause blickt General Manager Wouter Dekkers optimistisch in die Zukunft: "Wir haben die Pause genutzt, um den Bau unserer 135 neuen Sunrise Homes voranzutreiben und sind sehr zuversichtlich, mit der Wiedereröffnung von Tropical Islands an die positiven Gästezahlen aus den Monaten vor der Schließung anzuknüpfen." Bereits am Eröffnungstag konnte Tropical Islands immerhin rund 1000 Besucher im Resort begrüßen.Generell hofft Wouter Dekkers, [...]

Neubau am Bahnhof Eisenhüttenstadt gestartet

Donnerstag, 18. Juni 2020, 08:42 Uhr

Eisenhüttenstadt. Nach fünf Jahren Planungen, Beratungen und Abstimmungen mit allen Beteiligten hat der Neubau am Bahnhof Eisenhüttenstadt begonnen. Es ist einer der Meilensteine im Jubiläumsjahr "70 Jahre Werk und Stadt" und ein herausragender der Stadtentwicklung und Stadtplanung für die kommenden zehn bis zwölf Monate. "Wir liegen im Plan", sagte der für den Bau verantwortliche Vertreter der Deutschen Bahn, Jan Ebering, gegenüber Bürgermeistermeister Frank Balzer und dem Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, Michael Reichl.Neubau am Eisenhüttenstädter Bahnhof seit dem Wochenende im GangSeit dem vergangenen Wochenende hat das für den Bau zuständige Hauptunternehmen, die Sächsische Bau GmbH, das Dach des Bahnsteiges fast vollständig abgetragen, Teile des Bahnsteiges bereits aufgerissen und beseitigt sowie bereits die für die neuen Unterführungen vorgesehenen Bereiche von Schienen freigelegt und gekennzeichnet. [...]

Angebote

Es liegen zur Zeit keine Sonderangebote vor!

Empfehlungen

Restaurant Spreewaldstube

Restaurant Spreewaldstube

Spreewaldgast - Serviceagentur

Spreewaldgast - Serviceagentur

Pension "An der Kamske"

Pension "An der Kamske"

Schlagworte