Startseite » Nachrichten » Nachrichten-Archiv » September 2019

Nachrichten-Archiv September 2019

Stromkunden vergolden Kraftwerksstilllegung in Jänschwalde

Montag, 30. September 2019, 14:58 Uhr

Zur heutigen Stilllegung des Blockes E des Kraftwerkes Jänschwalde fordert der Umweltverband GRÜNE LIGA, bei künftige Kraftwerksstillegungen den Betreibern keine Geschenke mehr zu machen."Der LEAG-Konzern wird für die heutigen Abschaltung fürstlich von der Bundesregierung belohnt. Wir hoffen, dass das Unternehmen die jährlich dreistelligen Millionenbeträge tatsächlich in der Region verwendet. Die Mahnwache der Mitarbeiter darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass mit der heutigen Abschaltung ein Vorschlag der Gewerkschaft IGBCE umgesetzt wird."Mit Blick auf die bevorstehenden Verhandlungen zwischen LEAG und Bundesregierung über den Zeitpunkt der Abschaltung weiterer Blöcke ergänzt Schuster: "Künftige Deals müssen preiswerter und transparenter für Steuerzahler und Stromkunden werden. Während die Region beim Strukturwandel unterstützt werden muss, darf es keine Geschenke an die zwei privaten LEAG-Eigentümer geben."Insgesamt fließen 1,61 Milliarden Euro [...]

Spätschicht im Landkreis Görlitz

Montag, 30. September 2019, 11:26 Uhr

Auch in diesem Herbst wird es wieder eine "Spätschicht" im Landkreis Görlitz geben: Dazu öffnen Unternehmen in Görlitz, Weißwasser und Zittau am Freitag, 8. November von 16-20 Uhr für alle Besucher ihre Türen. Insgesamt 26 Unternehmen konnten die Wirtschaftsförderungen der drei Städte für ihre Veranstaltung gewinnen."Spätschicht": Görlitzer, Weißwasseraner und Zittauer Unternehmen laden zum Tag der offenen Tür12 Unternehmen in Görlitz und jeweils 7 Unternehmen in Weißwasser und Zittau werden einen Blick in ihre Produktionshallen und Büros gewähren und u.a. Werksbesichtigungen anbieten. "Mit der Spätschicht wollen wir Unternehmen und Menschen in der Region zusammenbringen. Interessierte können die einheimischen Betriebe hautnah kennenlernen und sich nebenbei auch über Berufsbilder, Einstiegsmöglichkeiten und Jobchancen informieren", erläutert Andrea Behr, Geschäftsführerin der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ) die [...]

Barbarakanal und Partwitzer See sind nun ganzjährig schiffbar

Freitag, 27. September 2019, 10:25 Uhr

Die Landesdirektion Sachsen (LDS) hat mit Allgemeinverfügung vom 13. September 2019 den 1.150 Meter langen Barbarakanal sowie weite Flächen vom sächsischen Teil des Partwitzer Sees für schiffbar erklärt. Damit können diese Gewässerstrecken künftig mit Fahrgastschiffen, motorangetriebenen Sportbooten sowie Sportbooten ohne Motor befahren werden. Allerdings bleiben die jetzt grundsätzlich freigegebenen Nutzungen auf dem Partwitzer See durch geotechnisch und naturschutzbedingte Sperrbereiche eingeschränkt. Die nicht befahrbaren Flächen sind jeweils durch Tonnen markiert.Bereits in den Jahren 2013 und 2018 hatte die LDS große Teile der auf sächsischem Territorium liegenden Seefläche des angrenzenden Geierswalder Sees für die Schifffahrt freigegeben. Mit der neuen Freigabe ist nun die durchgängige Schiffbarkeit zwischen dem Senftenberger und Partwitzer See erreicht.Mit der fortschreitenden Sanierung des Tagebaurestgewässers Partwitzer See sowie der schifffahrtstechnischen [...]

Schwarzheide: 10 Millionen Investition aus Spanien

Freitag, 27. September 2019, 10:18 Uhr

Weitere internationale Investition für die Lausitz: In Schwarzheide siedelt sich das spanische Umwelttechnik-Unternehmen Tradebe an, das auf die Rückgewinnung von Lösungsmitteln aus industriellen Produktionskreisläufen spezialisiert ist. Damit verbunden sind zunächst 17 Arbeitsplätze und ein Investitionsvolumen von gut 10 Millionen Euro. Tradebe ist bereits die zweite aktuelle internationale Neu-Ansiedlung in der Lausitz. Gerade erst hat die japanische Fuji Oil ihre Investition in Golßen bekannt gegeben. Beide Projekte werden von der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) begleitet. "Diese Ansiedlung stärkt durch Synergien mit der BASF den Industriepark Schwarzheide", erklärte Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Energie, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach. "Damit kann der Industriepark noch besser seiner Verantwortung beim Strukturwandel in der Lausitz gerecht werden", so Steinbach weiter. Investition aus Spanien kommt in die Lausitz"Tradebe [...]

Schwarzheider Kunststoffkolloquium 2019

Dienstag, 24. September 2019, 09:55 Uhr

"Die Kunststoff- und Chemiebranche steht mit einem Großteil ihrer Produkte am Anfang vieler Wertschöpfungsketten. Neuheiten aus der Branche haben somit direkten Einfluss auf die weiterverarbeitenden Industrien und sind dort oft Ausgangspunkt für weiteren Fortschritt. Damit ist die Branche ein Technologie-Impulsgeber und Innovationsmotor." Das erklärte der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Hendrik Fischer heute zum Auftakt des 17. Schwarzheider Kunststoffkolloquiums. Zu der vom Kunststoff-Verbund Brandenburg Berlin (KuVBB) und der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) veranstalteten Tagung wurden etwa 100 Vertreter aus der Wissenschaft und der Kunststoffbranche in Schwarzheide erwartet. 17. Schwarzheider KunststoffkolloquiumKunststoffbranche gibt Impulse für technologischen Fortschritt"Das Cluster Kunststoffe und Chemie prägt die Wirtschaftsstruktur vieler Regionen im Land. Etwa jeder siebte Arbeitsplatz des verarbeitenden Gewerbes und jeder achte Euro Umsatz, den die Industrie im Land [...]

DTM auch 2020 am Lausitzring

Dienstag, 24. September 2019, 09:46 Uhr

Die DTM hat heute ihren Kalender für die Saison 2020 vorgestellt - und wie nicht anders zu erwarten kommt die Tourenwagenserie auch wieder in die Lausitz. Vom 15. bis 17. Mai ist der DEKRA Lausitzring die zweite Station der neuen DTM-Saison.DTM kommt im Mai 2020 wieder in die LausitzRennwochenende für 15. bis 17.05. terminiertLausitzring im 21. Jahr in Folge im DTM-RennkalenderTicketvorverkauf beginnt am 4. Oktobe"Wir freuen uns, dass der DEKRA Lausitzring weiter eine der großen Konstanten im DTM-Kalender bleibt. 2020 ist das 21. Jahr in Folge, in dem sich die Fans in der Region auf die DTM freuen können", so Volker Noeske, Leiter des DEKRA Technology Centers am Lausitzring. "Das packende Rennwochenende im August 2019 ist allen noch ganz frisch [...]

Grünen Woche: Elbe-Elster bietet Kleinunternehmen Gemeinschafsstand

Dienstag, 24. September 2019, 08:32 Uhr

Die internationale Grüne Woche im Januar in Berlin ist die weltgrößte Verbrauchermesse der Ernährungswirtschaft und immer auch ein Spiegelbild ländlicher Entwicklung in Deutschland.Aufruf an Kleinunternehmen in Elbe-Elster zur Teilnahme an der Grünen WocheElbe-Elster bietet Kleinunternehmen Möglichkeit eines Gemeinschafsstands anViele Brandenburger und Berliner nutzen die Messe deshalb jedes Jahr, sich über regionale Spezialitäten, neueste Produkte und interessante Ausflugsziele zu informieren. Die Länderhallen und insbesondere die Brandenburghalle sind deshalb immer Besuchermagneten während der Messe. Nach den erfolgreichen Auftritten der vergangenen Jahre plant der Landkreis Elbe-Elster in der Brandenburghalle wieder einen Gemeinschaftsstand anzumieten. Dieser soll Klein- und Kleinstbetrieben tageweise zur Verfügung gestellt werden, damit auch sie die Möglichkeit erhalten, Spezialitäten und Exklusives aus der Region Elbe-Elster vorzustellen.Die Brandenburghalle wird 2020 ein völlig neues [...]

Elbenwald Festival 2020 in der Lausitz

Montag, 23. September 2019, 15:47 Uhr

Das Elbenwald Festival kommt nach Hause - in den Spreeauenpark Cottbus! Vom 31. Juli bis zum 2. August 2020 verwandelt sich das ehemalige Gelände der Bundesgartenschau in eine fantastische Parallelwelt für Musik- und Filmfans.Elbenwald Festival 2020: Zurück nach CottbusDas verkündeten heute die Geschäftsführer des in Europa führenden Anbieters von Entertainment-Merchandise, Dirk Wiedenhaupt, Jens Geppert und Alexander Lapeta. Als deutschlandweit einzige Veranstaltung verbindet das Elbenwald Festival die Formate Musik-Festival und Fan-Convention. Neben Bands erwarten die Besucher Schauspieler, Autoren, YouTube-Stars und sogar ein Film-Orchester. Komplettiert wird das Angebot durch Workshops, Lesungen, ein umfangreiches Food-Angebot und die liebevolle Geländegestaltung.Zwei Vorgängerfestivals hatte Elbenwald in der Nähe von Hamburg ausgerichtet. Der Wechsel des Veranstaltungsgeländes in die Heimatstadt des Unternehmens bringt einige Vorteile mit sich, wie [...]

DRV KBS Arbeitsplätze für Cottbus

Montag, 23. September 2019, 09:00 Uhr

Der Bundesrat stimmte in Berlin dafür, dass der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft Bahn-See (DRV KBS) mit Sitz in Cottbus durch ein Bundesgesetz zusätzliche Aufgaben übertragen werden. Bund schafft in Cottbus neue ArbeitsplätzeSo wird sie künftig für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales den Europäischen Sozialfonds umsetzen und entsprechende Förderprogramme betreuen. Dafür werden bis 2021 zunächst 140 zusätzliche Stellen in der Lausitz-Metropole eingerichtet. Später könnten es noch deutlich mehr werden. Der Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretär Thomas Kralinski: "Ich freue mich sehr. Damit wird das Versprechen eingelöst, neue hochwertige Arbeitsplätze zur Stärkung der Lausitz zu schaffen."Quelle: PM Land Brandenburg  [...]

1. OSL-EE-Regionalmarkt in Dollenchen

Montag, 23. September 2019, 08:38 Uhr

Der Herbst hält Einzug: Die Landkreise Oberspreewald-Lausitz und Elbe-Elster nehmen dies zum Anlass, interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem "OSL-EE-Regionalmarkt" einzuladen.Regionale Anbieter präsentieren sich beim OSL-EE-Regionalmarkt in DollenchenAm Samstag, dem 28. September 2019, präsentieren sich in Dollenchen (Elbe-Elster) und damit in unmittelbarer Nähe der Kreisgrenzen verschiedene Unternehmen aus der Region. An mehreren Marktständen stellen die Aussteller sich und ihre Produkte vor. Veranstaltungsort ist das Gasthaus Stuckatz, Hauptstraße 29, in Dollenchen.Los geht es um 10 Uhr, Veranstaltungsende ist 15 Uhr.Für Unterhaltung sorgt ein kleines musikalisches Rahmenprogramm mit Künstler Peter Apelt. Die Verpflegung erfolgt durch das Gasthaus.Initiiert wird der Regionalmarkt von der Wirtschaftsförderung des Landkreises OSL in Kooperation mit der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH. In der Ausgestaltung unterstützt der Verband zur Förderung [...]

Massenaktion zivilen Ungehorsams im Lausitzer Braunkohlerevier

Montag, 23. September 2019, 08:32 Uhr

Nach der Veröffentlichung des Klimapakets der Bundesregierung kündigt das Aktionsbündnis Ende Gelände eine Massenaktion zivilen Ungehorsams im Lausitzer Braunkohlerevier an. Tausende Menschen werden dort am Wochenende vom 29. November bis 1. Dezember 2019 mit ihren Körpern Kohleinfrastruktur blockieren. Ende Gelände protestiert damit gegen das Totalversagen der Bundesregierung in der Klimapolitik. Das Bündnis fordert den sofortigen Kohleausstieg und einen grundlegenden Systemwandel.Ende Gelände kündigt Massenaktion im Lausitzer Kohlerevier anTotalversagen der Regierung erfordert zivilen Ungehorsam "Während 1,4 Millionen Menschen mit Fridays for Future auf den Straßen waren, traut sich die Regierung mit diesem Klimazerstörungspaket an die Öffentlichkeit. Wir haben schon zu viel Zeit verloren. Ende November gehen wir an den Ort der Zerstörung und beenden das Zeitalter des fossilen Kapitalismus. Raus aus der [...]

Japanische Konzern-Ansiedlung in der Lausitz

Freitag, 20. September 2019, 10:18 Uhr

Internationaler Ansiedlungserfolg für die Lausitz: In Golßen errichtet der japanische Konzern Fuji Oil eine Produktionsanlage für Nahrungsergänzungsmittel. Damit verbunden sind ein Investitionsvolumen von 15 Millionen Euro und bis zu 21 neue Arbeitsplätze. Die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) führte Gespräche über das Ansiedlungsprojekt vor Ort in Osaka. Jetzt geht die Investition an den Start.Konzern Fuji Oil aus Japan errichtet Produktionsanlage für Nahrungsergänzungsmittel in Golßen"Die Investition von Fuji Oil ist ein schöner Ansiedlungserfolg und ein starkes Signal für die Lausitz. Fuji Oil erweitert die Wertschöpfungskette in der Ernährungswirtschaft. Das bietet der Lausitz eine Perspektive über die Kohle hinaus und trägt somit dazu bei, den Standort zukunftsfest zu machen. Japan ist eine der Schwerpunktregionen in der internationalen Investorenakquisition der WFBB", sagte der Minister für [...]

Modernisierung der OSL Fernradwege

Dienstag, 17. September 2019, 14:13 Uhr

11 Millionen Euro - eine solch stolze Summe fließt ab sofort in die Modernisierung eines beachtlichen Teils der Fernradwege im Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Knapp 70 Kilometer vorhandener Wege werden von dem Geld neu hergerichtet oder verbessert. Geplant sind außerdem der Neubau von Einzelstrecken zur Lückenschließung, die Errichtung von Schutzhütten sowie Maßnahmen zum Wurzelschutz. Bei Eingriffen in Natur und Landschaft sind die erforderlichen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen umzusetzen. Im Mai 2022 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.11 Millionen Euro für Modernisierung der Fernradwege im Landkreis Oberspreewald-LausitzZahlreiche Projekte werden bis 2022 realisiert / Baustart in Meuro und SchwarzheideDer Startschuss für das Projekt fiel zu Beginn dieser Woche im Süden des Landkreises. Hier wird ab sofort unter Vollsperrung an den Radwegen von Meuro in Richtung Freienhufen [...]

Proschimer nicht zu Geiseln der Oligarchen machen

Montag, 16. September 2019, 14:05 Uhr

Der Umweltverband GRÜNE LIGA fordert die brandenburgischen Parteien, auf, ihre Sondierungsgespräche auf sachlicher Grundlage zu führen. Nicht belegbare Behauptungen über angebliche Entschädigungsansprüche der LEAG dürften keinen Einfluss auf den Koalitionsvertrag haben. Solche Entschädigungsansprüche hatte die Landesregierung schon vor Monaten selbst widerlegt.Koalitionssondierung: Proschimer Bürger nicht zu Geiseln der Oligarchen machenKeinerlei Grundlage für Entschädigungsansprüche der LEAG bei Erhalt von Proschim"Wenn die Landesregierung Proschim rettet, hat der Kohlekonzern keinerlei Ansprüche auf Entschädigung, da er noch nicht einmal einen bergrechtlichen Antrag zum Abbau von Welzow-Süd II gestellt hat. Das hat die Landesregierung selbst auf eine parlamentarische Anfrage hin schriftlich klargestellt." sagt René Schuster vom Umweltverband GRÜNE LIGA.Schuster weiter "Wenn Brandenburg abwartet statt Proschim zu retten, droht nicht weniger sondern mehr Steuergeld an die LEAG [...]

Online-Bürgerdialog zur Lausitzer Entwicklungsstrategie

Montag, 16. September 2019, 13:14 Uhr

Die Lausitz befindet sich in einem großen Umbruch. "Strukturwandel" ist bereits zum geflügelten Wort geworden.Lausitzer EntwicklungsstrategieMitmachen bei der Entwicklungsstrategie für die LausitzDie Zukunftswerkstatt Lausitz arbeitet an einer Lausitzer Entwicklungsstrategie. Bis 18. Oktober 2019 läuft dafür ein Online-Bürgerdialog. Dieser sammelt Perspektiven und Ideen aus der Bürgerschaft. Für eine Lausitzer Entwicklungsstrategie, die nicht "von oben" übergestülpt wird, ist das ein wesentlicher Faktor.Damit die einzelnen Städte und Gemeinden mit ihren ganz unterschiedlichen Herausforderungen zu Wort kommen, sollten sich möglichst viele Bürger*innen aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Gruppen daran beteiligen.Die Online-Beteiligung ist bis zum 18. Oktober möglich und unkompliziert. Sie besteht aus drei Leitfragen, von denen nicht zwingend alle beantwortet werden müssen.Den Online-Dialog finden Sie hier.Quelle: Stadt Hoyerwerda [...]

Angebote

Es liegen zur Zeit keine Sonderangebote vor!

Empfehlungen

Kuhla HLS Vetschau

Kuhla HLS Vetschau

Ferienhaus Alte Stube

Ferienhaus Alte Stube

Schlagworte