Startseite » Nachrichten » Nachrichten-Archiv » November 2019

Nachrichten-Archiv November 2019

Klimastreik in Cottbus mit über 300 Teilnehmern

Freitag, 29. November 2019, 16:02 Uhr

Cottbus for Future. Mehr als dreihundert Lausitzer nahmen heute an der Cottbuser Demonstration zum weltweiten Klimastreik teil.Mehr als dreihundert Teilnehmer beim Klimastreik in CottbusLEAG-Eigentümer behindern die Umsetzung des Kohle-kompromissesGeorg Thimme, Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Cottbus sagte zu den Teilnehmern: "Es ist gut und wichtig, dass heute so viele Menschen weltweit für Umwelt- und Klimaschutz demonstrieren. Es macht Mut, dass diese Bewegung, ursprünglich von jungen Menschen in Gang gesetzt, bis heute so viel Kraft entwickelt hat." und mit Bezug auf die Lausitz: "Den gesellschaftlichen Frieden zu erhalten und zugleich im größtmöglichen Frieden mit den Ressourcen der Schöpfung zu leben, dieser herausfordernden Aufgabe sollten wir uns stellen, und den Strukturwandel konstruktiv, kritisch und gewaltfrei mitgestalten."René Schuster von der Cottbuser Umweltgruppe benannte in [...]

Wiedereinführung der Meisterpflicht

Freitag, 29. November 2019, 14:56 Uhr

Der Bundesrat hat heute ein Gesetz zur Wiedereinführung der Meisterpflicht in zwölf Handwerksberufen beschlossen. Das betrifft die Gewerke Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Betonstein- und Terrazzohersteller, Estrichleger, Behälter- und Apparatebauer, Parkettleger, Rollladen- und Sonnenschutztechniker, Drechsler/Holzspielzeugmacher, Böttcher, Raumausstatter, Glasveredler, Orgel- und Harmoniumbauer sowie Schilder- und Lichtreklamehersteller. Die Regelung soll ab dem 1. Januar 2020 gelten.Sachsen begrüßt Wiedereinführung der Meisterpflicht in zwölf HandwerksberufenWirtschafts- und Arbeitsminister Martin Dulig: "Meisterinnen und Meister stehen für Qualitätsarbeit, Fleiß und Verantwortung."Sachsens Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Dulig begrüßt diese Änderung der Handwerksordnung: "Die Wiedereinführung der Meisterpflicht in zwölf Berufen ist ein richtiges Signal an das Handwerk und die Verbraucher. Unsere Meisterinnen und Meister stehen für Qualitätsarbeit, Fleiß und Verantwortung. Der Meistertitel ist kein Schlussstein, sondern das Fundament für einen [...]

Versammlungsfreiheit wird außer Kraft gesetzt

Freitag, 29. November 2019, 13:25 Uhr

Ende Gelände legt Rechtsmittel gegen sächsische Behörden ein, um die Versammlungsfreiheit an den gewählten Protestorten durchzusetzen. Die Versammlungsbehörden von Bautzen, Leipzig und Görlitz hatten am 28.11.2019 weitgehende Allgemeinverfügungen, sogenannte Versammlungsverbotszonen, ausgesprochen. Somit sind an diesem Samstag jegliche Versammlungen im Umfeld der Braunkohlekraftwerke und sonstiger Braunkohleanlagen untersagt. Damit ist es in Sachsen faktisch unmöglich, den Protest gegen die Braunkohleverstromung an den Orten ihrer Produktion durchzuführen. Sächsische Versammlungsbehörden setzen Versammlungsfreiheit außer KraftEnde Gelände legt Rechtsmittel ein. Proteste müssen am Ort der Klimazerstörung stattfinden dürfen.Nike Mahlhaus, Pressesprecherin von Ende Gelände kommentiert: "Die LEAG zerstört mit ihrem Geschäftsmodell unsere Lebensgrundlagen. Uns soll nun verboten werden, genau an den Orten der Zerstörung zu demonstrieren. Das ist absurd und offenbart ein skandalöses Demokratieverständnis. Die sächsischen Behörden [...]

Lausitz-Aktion 2019: Versammlungsverbot für Nochten und Reichwalde sowie Boxberg

Freitag, 29. November 2019, 11:55 Uhr

Aufgrund des Online-Aufrufs der Gruppierung "Ende Gelände" zur "Lausitz-Aktion 2019" am bevorstehenden Wochenende erlässt das Landratsamt Görlitz eine Allgemeinverfügung zum Verbot von Versammlungen unter freiem Himmel um die Tagebaue Nochten und Reichwalde sowie das Kraftwerk BoxbergAllgemeinverfügung zum Verbot von Versammlungen unter freiem Himmel um die Tagebaue Nochten und Reichwalde sowie das Kraftwerk BoxbergIn den Gebieten 1, 2, 3 und 5, die gemäß folgender Beschreibung (s. Link) begrenzt werden und auf den Karten (s. Link) dargestellt sind, ist es für jedermann in der Zeit von Freitag, 29. November 2019, 00:00 Uhr bis Sonntag, 1. Dezember 2019, 24 Uhr verboten, öffentliche Versammlungen unter freiem Himmel zu veranstalten oder daran teilzunehmen.In diesem Zusammenhang wird es zu verkehrsrechtlichen Einschränkungen kommen. Die Spreestraße, westlich vom [...]

Erste Cottbuser Bildungskonferenz

Freitag, 29. November 2019, 11:37 Uhr

Am kommenden Montag, 02.12.2019, findet die erste Cottbuser Bildungskonferenz (PDF Flyer) statt. Mehr als 300 Menschen haben sich angemeldet, um gemeinsam über die Cottbuser Bildungslandschaft zu diskutieren. Die Herkunft und damit auch die Interessen der Teilnehmer sind weit gestreut und reichen von der Wirtschaft über Schulvertreter, Weiterbildungsträger, Ehrenamtliche und Beschäftigte in der Arbeit mit Jugendlichen.Erste Bildungskonferenz für Cottbus/ChóśebuzMenschen.Bilden.CottbusDie Lausitzarena wird sich zu einer großen Denkarena verwandeln, wenn 300 Menschen miteinander diskutieren, was sie unter guter Bildung verstehen, was diese braucht, vor allem aber, wo Bildung anfängt und wo sie aufhört. Missverständnisse, neue Erkenntnisse, A-ha Erlebnisse und Dialog sollen den Tag prägen.Die Bildungskonferenz beginnt um 09.00 Uhr und wird durch Oberbürgermeister Holger Kelch eröffnet. In seinen Begrüßungsworten heißt es: "Es ist [...]

Brandenburger Arbeitsmarkt robust

Freitag, 29. November 2019, 11:34 Uhr

"Der Arbeitsmarkt zeigt sich robust. Die Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist weiter gestiegen, ebenso die Nachfrage nach unseren qualifizierten Arbeitskräften." Das erklärte Arbeitsminister Jörg Steinbach anlässlich des heute von der Bundesagentur für Arbeit vorgelegten Arbeitsmarktberichts für den Monat November. Arbeitsmarktbericht für November liegt vor: Brandenburger Arbeitsmarkt robust"Im Wettbewerb um Fachkräfte mit attraktiven Bedingungen punkten""Für unsere Betriebe wird es allerdings immer schwieriger, Fachkräfte zu finden - das gilt für die Industrie und das Handwerk ebenso wie für das Gesundheitswesen und die öffentliche Verwaltung. Die demographische Entwicklung und die Digitalisierung stellen die Unternehmen vor immer größere Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, dass sie im Wettbewerb um qualifizierte und motivierte Beschäftigte innovative und kreative Lösungen entwickeln, so Minister Steinbach zur aktuellen Entwicklung auf [...]

Unternehmerin und Existenzgründerin des Jahres gesucht

Freitag, 29. November 2019, 11:29 Uhr

Der Wettbewerb zur "Unternehmerin und Existenzgründerin des Landes Brandenburg" geht in eine neue Runde. Ab sofort können bis zum 28. Februar 2020 Bewerbungen eingereicht werden. Der vom Arbeitsministerium alle zwei Jahre ausgelobte Wettbewerb steht dieses Mal unter dem Motto "Wirtschaft wird weiblich!". Verliehen werden die Preise beim 12. Unternehmerinnen- und Gründerinnentag am 14. Mai kommenden Jahres. Jetzt bewerben: Brandenburgs Unternehmerin und Existenzgründerin des Jahres gesuchtUnternehmerische Potenziale von Frauen sichtbar machen. Ausgelobter Wettbewerb steht unter dem Motto "Wirtschaft wird weiblich!"Immer mehr Frauen in Brandenburg haben Mut und Lust auf berufliche Unabhängigkeit und machen sich selbstständig. Mit dem Unternehmerinnen- und Gründerinnentag und dem Wettbewerb zur Unternehmerin und Existenzgründerin des Landes Brandenburg möchten wir den großen Beitrag der mittlerweile rund 45.000 märkischen Unternehmerinnen [...]

Polizei droht Klimaaktivisten mit Versammlungsverbotszone

Donnerstag, 28. November 2019, 17:57 Uhr

Die Versammlungsbehörde Görlitz hat am Mittwoch gegegnüber dem Aktionsbündnis Ende Gelände mündlich eine weiträumige Versammlungsverbotszone für Teile des Lausitzer Braunkohlereviers angekündigt.Anti-Kohle Proteste in der Lausitz: Polizei droht mit Versammlungsverbotszone"Wir befinden uns in einer klimapolitischen Demokratiekrise"Eine entsprechende Allgemeinverfügung und Begründung sind allerdings bis heute um 17 Uhr immer noch nicht veröffentlicht worden. Rechtliche Schritte können jedoch ohne Vorlage der Verfügung von Ende Gelände nicht eingeleitet werden.Ende Gelände sieht darin eine Verzögerungstaktik seitens der Versammlungsbehörde Görlitz um genau diese rechtlichen Schritte gegen das Versammlungsverbot zu unterbinden.Nike Mahlhaus, Sprecherin von Ende Gelände, sagt dazu: "Das ist ein massiver Eingriff in die Versammlungsfreiheit. Die Polizei Sachsen möchte in der Lausitz legitimen Protest verhindern, genau dort, wo mit der Verheizung dreckiger Braunkohle unser Klima verhandelt [...]

Gemeinsamer Lausitzer Appell

Donnerstag, 28. November 2019, 15:50 Uhr

Anlässlich der bevorstehenden Aktionen des Bündnisses "Ende Gelände" haben sich Verbände, Vereine, Kammern und auch Kommunen aus der sächsischen und brandenburgischen Lausitz in einem gemeinsamen Appell gegen Gewalt gegen Menschen, Unternehmen und Institutionen ausgesprochen. Wir, die in der Lausitzrunde verbundenen Lausitzer Kommunen und Kreise,die Vertreter der Wirtschaft in der Region sowie der Gewerkschaft,die Sportverbände und Sportvereine,blicken mit großer Sorge auf die für den Zeitraum vom 29. November bis 1. Dezember vom sogenannten Aktionsbündnis "Ende Gelände" geplanten massiven Störaktionen im Lausitzer Revier.Aus den Erfahrungen von Pfingsten 2016, als Mitglieder von Ende Gelände den Tagebau Welzow Süd und das Kraftwerk Schwarze Pumpe erstürmten, wissen wir, dass es bei den Aktionen von "Ende Gelände" regelmäßig zu gewalttätigen Übergriffen unter dem Deckmantel des Klimaschutzes [...]

Klimaproteste: Innenminister warnt!

Donnerstag, 28. November 2019, 15:47 Uhr

Innenminister Michael Stübgen hat im Vorfeld der angekündigten Demonstrationen von Klimaaktivisten in der Lausitz zu friedlichem Protest und gegenseitigem Respekt aufgerufen. Das Demonstrationsrecht sei ein hohes demokratisches Gut, so der Innenminister, es seien aber alle Demonstranten aufgefordert, auf jegliche Form von Gewalt zu verzichten.Klimaproteste in der Lausitz: Innenminister warnt vor gewalttätigen Aktionen und BlockadenMichael Stübgen: "Uns steht ein herausforderndes Wochenende bevor. In vielen Einzelveranstaltungen werden Gegner und Befürworter des Braunkohleabbaus von ihrem Demonstrationsrecht Gebrauch machen. Brandenburg ist gut auf dieses Wochenende vorbereitet. Die Polizei schützt die grundgesetzlich verankerte Versammlungsfreiheit - ohne Wenn und Aber. Allerdings ist genauso klar, dass die Polizei gegen gewalttätige Aktionen und Blockaden mit aller gebotenen Entschiedenheit einschreiten wird. Das erwarte nicht nur ich von ihr - [...]

Winterauszeiten im Lausitzer Seenland

Donnerstag, 28. November 2019, 10:34 Uhr

Cocktails in der Bikinibar, Entspannungsbäder im Bierbottich, Schmorgerichte im Wohnzimmerrestaurant, Krimidinner in der Windmühle: Mit Ruhe, Genuss und kultigen Konzepten lädt das Lausitzer Seenland abgekämpfte Großstädter zum Auftanken im Winter. Das sind die heißesten Ideen für die kalten Tage.Lausitzer Seenland lädt abgekämpfte  Großstädter zum Auftanken im Winter einGeierswalder See: Seespaziergang, Sauna und schwimmende HäuserDas Lausitzer Seenland erlebt eine unglaubliche Verwandlung vom Braunkohlerevier zum Seengebiet. Aus gefluteten Tagebauen wächst die viergrößte Seenlandschaft Deutschlands heran. Im Herzen der jungen Urlaubsregion liegt der Geierswalder See. Im Sommer ist es ein beliebter Kite- und Segel-Spot. Im Winter sind seine Ufer fast menschenleer. Dann werden Spaziergänge und Wanderungen auf dem insgesamt 16 Kilometer langen Seerundweg zur Meditation.Das passende romantische Domizil mit Blick auf das Wasser [...]

Umsatzplus im Einzelhandel

Donnerstag, 28. November 2019, 10:10 Uhr

Der Einzelhandel im Land Brandenburg setzte von Januar bis September 2019 nominal 3,6 Prozent mehr um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Real, also preisbereinigt, lag das Umsatzplus bei 2,9 Prozent, teilt das Amt für StatistikBerlin-Brandenburg nach vorläufigen Berechnungen mit.Umsatzplus im Brandenburger EinzelhandelDen größten nominalen Umsatzzuwachs erzielte der Einzelhandel mitVerlagsprodukten, Haushaltsgeräten, Textilien sowie Heimwerker- und Einrichtungsbedarf mit 4,9 Prozent, real waren es 3,6 Prozent Mehreinnahmen. Darauf folgte der Versand- und Internet- sowie Markt-, Lager- und Automatenhandel mit nominal 4,5 Prozent. Hier wurde mit 4,0 Prozent die höchstereale Steigerungsrate ermittelt.Die Beschäftigtenzahl im Brandenburger Einzelhandel stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum insgesamt um 0,9 Prozent. Darunter sank die Zahl der Vollzeitbeschäftigten um 0,6 Prozent, während die der Teilzeitbeschäftigten denVorjahreswert um 2,0 Prozent übertraf. Die Discounter [...]

Europastadt Görlitz/Zgorzelec setzt auf ausländische Fachkräfte

Mittwoch, 27. November 2019, 16:27 Uhr

Mit der mehrsprachigen Informationsplattform www.welcome-goerlitz-zgorzelec.com spricht die Europastadt Görlitz/Zgorzelec gezielt ausländische Fachkräfte an und möchte sie für einen Umzug motivieren und informieren. "Wir wollen die Wirtschaftsstrukturen, das Stadtleben und unsere Kulturlandschaft in unserer Stadt dauerhaft stabilisieren und zukünftig auch ausbauen – das gelingt nur mit engagierten und qualifizierten Einwohnern", fasst der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu das Ziel der Kampagne zusammen. Im speziellen Fokus stehen dabei polnische Fachkräfte, die aktuell in Großbritannien leben. Als deutsch-polnische Europastadt wachsen Görlitz und Zgorzelec seit vielen Jahren aktiv zusammen und schaffen so eine einmalige europäische Atmosphäre und Lebensart. "Damit können wir punkten und im Vergleich mit den Großstädten und Metropolregionen neben Jobs auch [...]

Klimaproteste entschieden entgegentreten

Mittwoch, 27. November 2019, 13:18 Uhr

Bezugnehmend auf die geplanten Aktionen von "Ende Gelände" vom 29.11. bis 1.12.2019 im Lausitzer Revier erklärt Florian Oest, Vorsitzender der CDU im Landkreis Görlitz:Zivilgesellschaft und Sicherheitsbehörden müssen der Aktion entschieden entgegentreten"Ich kenne viele Menschen persönlich, für die der Abbau der Braunkohle die berufliche Existenz bedeutet. Sie leben seit Jahrzehnten von und mit der Braunkohle. Umso wichtiger ist es, dass der Strukturwandel mit dem Ausbau von Infrastruktur, der Investition in Innovation und Forschung, der Förderung von Wirtschaft und der Ansiedlung von Landes- und Bundeseinrichtungen aktiv gestaltet wird. Nach intensiven Gesprächen ist der Kompromiss erzielt worden, dass der Ausstieg aus der Braunkohleförderung im Jahr 2038 erfolgt. Die Menschen in unserer Region vertrauen zu Recht darauf, dass an dieser Vereinbarung festgehalten wird. Die [...]

Tausende zu Protesten für Klimagerechtigkeit in der Lausitz erwartet

Mittwoch, 27. November 2019, 12:59 Uhr

Für das kommende Wochenende kündigen Fridays for Future, Ende Gelände, Campact und die Initiative "Alle Dörfer bleiben" eine Vielzahl von Aktionen an. Am Freitag wird Fridays for Future beim "Global Climate Strike" den fünfzigsten Freitag in Folge streiken. Nur einen Tag später - am Samstag, den 30. November - plant Fridays For Future eine Demonstration am Braunkohlekraftwerk Jänschwalde.Zahlreiche Aktionen in der Lausitz zum Aktionswochenende für Klimagerechtigkeit geplantTausende zu Protesten in der Lausitz erwartet Anti-Kohle-Kidz beteiligen sich mit Zivilem Ungehorsam an Ende Gelände AktionDas Klimabündnis Ende Gelände wird mit zivilem Ungehorsam Kohleinfrastruktur in der Lausitz und im Leipziger Revier blockieren. Zum ersten Mal sind auch die Anti-Kohle-Kidz dabei. Sie haben sich aus Enttäuschung über die desaströse Klimapolitik der Bundesregierung zusammengeschlossen, um [...]
GaLa Bau Molle GmbH Branchenbuch Lübbenau (Spreewald)

GaLa Bau Molle GmbH

GaLa Bau Molle GmbH ist ein präqualifiziertes Unternehmen aus Lübbenau im Spreewald und ist Experte für Gartenbau, Landschaftpflege und Landschaftgestaltung.

Firmenprofil | Webseite | Tel.: 03542 871844

*Premium Business Eintrag