Nachrichten-Archiv April 2018

Germany’s Power People gesucht

Freitag, 27. April 2018, 08:58 Uhr

Das Deutsche Handwerksblatt sucht wieder gemeinsam mit seinen Partnern, der SIGNAL IDUNA GRUPPE und der IKK classic, attraktive Handwerkerinnen und Handwerker, die sich und ihren Beruf vor der Kamera präsentieren möchten. Das Handwerk sucht Germany's Power PeopleJeder, der mitmachen will, kann sein Profil auf germanyspowerpeople.de hochladen. Die Online-Abstimmung ist bereits in vollem Gange und läuft noch bis zum 30. August (Bewerbungsschluss ist am 23. August).Danach lädt die Jury je 18 Kandidatinnen und Kandidaten zum großen Fotoshooting für den Handwerkskalender "Germany's Power People 2019" ein. Vom 13. bis 16. September werden die Teilnehmer in Düsseldorf von einem professionellen Fotografen ins Rampenlicht gerückt.Je zwölf weibliche und männliche Teilnehmer werden zum Kalenderstar fürs nächste Jahr. Von ihnen schickt eine Jury jeweils sechs in [...]

Gremium für Lausitzer Strukturwandel

Donnerstag, 26. April 2018, 14:28 Uhr

Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) hat heute im Plenum des Landtags erklärt, dass in der Kommission für "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" ("Kohlekommission") des Bundes ein Gremium für Brandenburg entwickelt werden soll, das über die Fragen und Projekte zum Strukturwandel in der Lausitz entscheiden soll. Genau solch einen Steuerungskreis forderte die bündnisgrüne Landtagsfraktion bereits im Herbst 2017. Das lehnte die Regierungskoalition aus SPD und LINKE aber damals ab.Neues "Gremium" soll Strukturwandel in der Lausitz koordinieren "Es ist begrüßenswert, dass die Steuerung des kohleausstiegsbedingten Strukturwandels nun endlich systematisch in Angriff genommen wird", sagte HEIDE SCHINOWSKY, bündnisgrüne Landtagsabgeordnete aus der Lausitz: "Die Menschen aber auch die Wirtschaft in der Lausitz stehen in den Startlöchern. Aber bis heute weiß niemand, wo die Reise eigentlich hingegen [...]

Cottbuser Zentrum soll schöner werden

Donnerstag, 26. April 2018, 13:18 Uhr

Flaniermeile und Postparkplatz in Cottbus werden neu gestaltetIm Auftrag des Fachbereiches Grün- und Verkehrsflächen werden ab Anfang Mai 2018 Bautätigkeiten für das Projekt "Flaniermeile und Postparkplatz" durchgeführt. Der betroffene Bereich erstreckt sich östlich vom Hauptpostgebäude bis zur Gleisanlage der Straßenbahn und dem Berliner Platz. Im Rahmen des Bauvorhabens wird der Postparkplatz neu gestaltet und der angrenzende Grünzug an das Blechen Carré angebunden. Vorgesehen sind die Erneuerung der Verkehrsflächen und Gehwege einschließlich deren Beleuchtung sowie die Pflanzung von Bäumen und Gehölzen und die Anlage von Rasenflächen.Die städtische Baumaßnahme wird durch die Firma alpina ag, Garten-, Landschaft-, Sportplatzbau aus Cottbus durchgeführt. Als Vorleistung und baubegleitend erfolgen auf den Flächen des Postparkplatzes Tiefbaumaßnahmen im Auftrag der Stadtwerke Cottbus GmbH, der Gas-Versorgungsbetriebe Cottbus [...]

Schlammbarrieren im Spreewald beseitigen

Donnerstag, 26. April 2018, 11:49 Uhr

Lübbenau/Burg(Spreewald) - Auch in diesem Jahr werden im Rahmen der Gewässerunterhaltung Spreewald weitere Entschlammungsvorhaben umgesetzt. Die einzigartige Flussniederung mit ihrem weitverzweigten Gewässernetz stellt besonders hohe Anforderungen an die Bewirtschaftung und erfordert in dem hochsensiblen Naturraum besonderes Fingerspitzengefühl bei der Gewässerunterhaltung. Insbesondere naturschutz- und bodenschutzfachliche Aspekte sind bei Entschlammungsmaßnahmen an den Spreewaldfließen zu berücksichtigen. Start in die Spreewald-Kahn-Saison: Schlammbarrieren werden weiter abgebaut Die Vorbereitung und Umsetzung der Entschlammungsmaßnahmen wird auch 2018 kontinuierlich fortgesetzt. Auf einer Strecke von 2,5 Kilometern sind die Entschlammung von Abschnitten im Oberspreewald am Bürgergraben und am Dorotheengraben sowie an der Quasspree West im Unterspreewald geplant. Anlandungen im Dressler-/ Puhlstrom werden innerhalb des Gewässers umgelagert. Die Entschlammungsmaßnahmen werden im IV. Quartal umgesetzt.Für 2019 sind derzeit schon [...]

LMBV-Wasserkonferenz in Hoyerswerda

Donnerstag, 26. April 2018, 09:47 Uhr

Die nunmehr seit 2005 schon neunte LMBV-Wasserkonferenz ifindet heute in Hoyerswerda in Ostsachsen statt. Wasserkonferenz: 150 Experten treffen sich in Hoyerswerda zum fachlichen Austausch Senftenberg / HoyerswerdaDie diesjährige Fachkonferenz der Bergbausanierer wird unter dem Motto "Wasser in der Bergbau-Folgelandschaft der Lausitz - Erreichter Stand, anstehende Lösungen, zukünftige Aufgaben" stehen, so der zuständige LMBV-Bereichsleiter Technik Eckhard Scholz. Die Flutung der Bergbaufolgeseen und die Entwicklung der Gewässerbeschaffenheit in der Bergbaufolgelandschaft seien für die LMBV und ihre Partner von großer Bedeutung und mit mannigfaltigen Herausforderungen verbunden, so der LMBV-Prokurist.Mit Beständigkeit werde an der Weiterentwicklung der bestehenden Flutungs- und Wasserbehandlungskonzepte sowie an der Umsetzung neuartiger Verfahren in der Lausitz gearbeitet, betont E. Scholz. Zu den erreichten Ergebnissen in der wasserwirtschaftlichen Sanierung und den [...]

Umbau der Lübbenauer Spreewelten

Mittwoch, 25. April 2018, 14:11 Uhr

Seit dem 9. April 2018 ist das Spreewelten Bad in Lübbenau/Spreewald für mehrere Monate geschlossen. Der gute Grund dafür: Die Spreewelten Badewelt wird umgebaut.Umbauarbeiten in den Spreewelten Lübbenau/Spreewald Birkenwälder, Schilfinseln und ein Steg fürs Päuschen am Wasser - das ist Spreewald pur. Und bald gleichermaßen für die Badegäste mitten in den Spreewelten erlebbar. Helle und dunkle Hölzer, alte Backsteine, Licht und Schatten finden sich dann im neu konzipierten und vergrößerten Restaurant "Baldura" wieder.Es entsteht ein Wechselspiel der Qualitäten und Originalitäten des Spreewaldes mit dem Alleinstellungsmerkmal des Bades: den Pinguinen. Das einzigartige „Schwimmen mit Pinguinen" soll in Zukunft zu einem noch intensiveren Erlebnis werden. Sowohl das Besucherbecken für die Gäste, aber vor allem das Tauchbecken für die Humboldt-Pinguine werden flächenmäßig erweitert. [...]

Gaskonzessionsvertrag für Schipkau

Mittwoch, 25. April 2018, 13:44 Uhr

Gemeinde Schipkau und SpreeGas schließen neuen Gaskonzessionsvertrag ab Versorgungsgrundlage der Gemeinde Schipkau mit Gas bis 2037 gesichert Die Gemeinde Schipkau hat einen neuen Gaskonzessionsvertrag mit SpreeGas Gesellschaft für Gasversorgung und Energiedienstleistung mbH für die Ortsteile Annahütte, Drochow, Meuro, Hörlitz, Klettwitz und Schipkau abgeschlossen, der für 20 Jahre gilt. Mit dem Vertrag erlaubt die Gemeinde dem Gasdienstleister die Nutzung ihrer öffentlichen Wege und Straßen, um Gasleitungen zu verlegen und zu betreiben. Als Gegenleistung erhält die Gemeinde eine Konzessionsabgabe.Nach dem die Gemeindevertretung am 21.09.2017 einen entsprechenden Beschluss gefasst hat, unterzeichneten Bürgermeister Klaus Prietzel und Stellvertreterin Carola Johannsohn den Vertrag für die Gemeinde Schipkau.Das Angebot der SpreeGas Gesellschaft für Gasversorgung und Energiedienstleistung mbH war hinsichtlich der Qualität des Netzbetriebs- und Servicekonzeptes, insbesondere [...]

Görlitzer Hausbrauerei Bierblume expandiert

Mittwoch, 25. April 2018, 13:20 Uhr

Die erst kürzlich neu gegründete Görlitzer Hausbrauerei "Bierblume" gewinnt mit dem Umzug an einen größeren Standort zusätzlich an Erlebnischarakter. In der Neißstraße 8 eröffnen am Mittwoch, 25. April, Alexander Klaus und Diana Klaus-Metzner ihre Craft-Bier-Brauerei, in der sie zukünftig auch Bierseminare sowie Mitmach- und Genussaktionen anbieten wollen. Neue Craft-Bier-Brauerei "Bierblume" in Görlitz erweitert sich nach kurzer ZeitUnabhängig, handwerklich und kreativ gebraut - das bedeutet Craft-Bier und genau so stellt das Inhaberpaar seine Biere unter Berücksichtigung von Brautradition und saisonalen Besonderheiten her. Interessierte Kunden können die Craft-Biere mit ihrem ganz eigenen Geschmack nicht nur vor Ort kaufen, sondern auch kosten. Dazu lässt sich der Herstellungsprozess vom Anmaischen im großen Sudkessel bis zum Abfüllen unmittelbar beobachten."Ausschlaggebend für die Gründung der eigenen Hausbrauerei [...]

Gästeführerschulung im Spree-Neiße-Land

Mittwoch, 25. April 2018, 11:41 Uhr

Gäste, die eine Region selber entdecken wollen, benötigen dafür viel Zeit und manchmal auch detektivischen Spürsinn. Ohne professionelle Führung bleiben viele regionale Besonderheiten und Geschichten unentdeckt. Gästeführer kennen diese versteckten Schätze, Highlights und territorialen Besonderheiten, können die Geschichten dazu erzählen und die offenen Fragen der Gäste beantworten.Schulung für Gästeführer der LEADER-Region Spree-Neiße-Land geplant In der LEADER-Region Spree-Neiße-Land besteht großer Bedarf an Nachwuchskräften in diesem Bereich. Deshalb hat der Landkreis Spree-Neiße Fördermittel aus dem LEADER-Programm für die Ausbildung von Gästeführern beantragt.Die zukünftigen Gästeführer erlernen das Handwerkzeug für erfolgreiche Gästeführungen und können somit auf die Anforderungen der Region und Wünsche der Gäste eingehen.Termin- und Routenplanung, optimale Inszenierung, rechtliche Rahmenbedingungen, Kalkulation der angebotenen Leistung werden vermittelt.Ziel der Ausbildung soll sein, dass die [...]

MiTag - Mittelstandstag 2018

Mittwoch, 25. April 2018, 11:10 Uhr

DIGITAL VERNETZEN - REAL NETZWERKEN: Der MiTag - Mittelstandstag in der Wirtschaftsregion Dresden bringt Unternehmer der ländlichen Oberlausitz und Unternehmer der Metropole Dresden und Umgebung zusammen. Er ist Treffpunkt von Entscheidungsträger und Experten. Mittelstandstag am 05. Juni 2018 - ab 12:00 Uhr auf dem Butterberg in BischofswerdaDer MiTag ist als Mittelstandstag des BVMW in der Wirtschafts- und Wachstumsregion Dresden eine branchenübergreifende Treffen der Unternehmen der Region, die auch die Partner aus der Politik, Industrie, der staatlichen und kommunalen Betriebe, der Wissenschaft, der Bildung, der Medien, der staatlichen Einrichtungen und der Kultur einbezieht.Der MiTag thematisiert aktuelle Herausforderungen für den Mittelstand und ist Sprachrohr gegenüber der Öffentlichkeit.Auch zum 18. MiTag am 05.06.2018 steht die Vernetzung und Zusammenarbeit der Mittelständler der [...]

Metropolregion Riesa - Zittau

Mittwoch, 25. April 2018, 10:58 Uhr

Der Politische Beirat beim BVMW der Wirtschaftsregion Dresden hat sich neu konstituiert und verfolgt das Ziel aus der Region zwischen Riesa und Zittau eine spezielle Art einer Metropolregion zu entwickeln, die durchaus auch länderübergreifend eine neue Qualität der Vernetzung in einem gemeinsamen Lebensraum erzeugen soll. Bündnis aus Mittelstand und Politik will MetropolregionDer Beirat lässt sich dabei von folgendem leiten: Die Zukunft ist urban und ländlich zugleich. Der Mittelstand eine übergreifende Kraftquelle. Heimat hat etwas mit der Mentalität und den funktionierenden Beziehungen zu tun; es geht um Zusammenhalt; weil Digitalisierung die Unternehmen menschlicher macht."Damit es gelingt, die vorhandenen Potentiale der Metropole Dresden einerseits und die der ländlichen Räume andererseits zusammen zu bringen und dann neue Chancen bei der Strukturentwicklung zu eröffnen, [...]

LWTP 2018 vergeben

Mittwoch, 25. April 2018, 08:10 Uhr

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz hat den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Lausitzer WissenschaftsTransferpreis LWTP an drei Kooperationsprojekte aus der Region vergeben. Mit dem LWTP ehrt die Wirtschaftsinitiative Lausitz e.V. (WiL) besonders herausragende Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die WiL verleiht den Preis inzwischen bereits zum 7. Mal.Lausitzer WissenschaftsTransferpreisträger stehen fest Im Rahmen einer Preisverleihung mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft nahmen die Preisträger am Dienstagabend im Kulturhaus der BASF Schwarzheide die Preise entgegen."Ich danke allen Teilnehmern, die ihre Projekte beim LWTP eingereicht haben. Jedes einzelne Projekt ist ein gutes Beispiel für die Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft in der Lausitz. Aufgrund der hohen Qualität der Kooperationen haben es sich die Juroren nicht einfach gemacht. Die Inhalte und die Vielfalt der [...]

Aufhebung der Sanierungssatzung für Cottbuser Sanierungsgebiet

Mittwoch, 25. April 2018, 08:05 Uhr

Nach 25-jähriger erfolgreicher Sanierungstätigkeit im innerstädtischen Sanierungsgebiet "Modellstadt Cottbus - Innenstadt" beschloss die Stadtverordnetenversammlung am 27.09.2017 aufgrund des erreichten Sanierungsstandes die Aufhebung der Sanierungssatzung für einen Bereich von ca. 113 Hektar des ursprünglich 125 Hektar großen Gebietes. Die Sanierungssatzung behält ihre Rechtswirksamkeit für sechs Teilgebiete von insgesamt ca. 12 Hektar Größe. In diesen Bereichen sind zur Erreichung der Sanierungsziele noch Maßnahmen durchzuführen. Die Aufhebung der Sanierungssatzung ist für diese Bereiche Ende 2019 geplant. Erhebung von Ausgleichsbeträgen nach erfolgter Teilaufhebung der Sanierungssatzung "Modellstadt Cottbus - Innenstadt"Mit dem Abschluss der Sanierungsmaßnahme ist lt. Baugesetzbuch die Kommune zur Erhebung von Ausgleichsbeträgen verpflichtet. Ca. 70 Prozent der Grundstückseigentümer haben in den vergangenen Jahren vom Angebot der Stadt Cottbus zur vorzeitigen, freiwilligen Ablösung der Ausgleichsbeträge [...]

Wirtschaftsinitiative Lausitz wählt neuen Vorstand

Mittwoch, 25. April 2018, 07:45 Uhr

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz e. V. - WiL - hat einen neuen Vorstand gewählt. In der Mitgliederversammlung, die im Kulturhaus des Gründungsmitgliedes BASF Schwarzheide GmbH stattfand, wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand für drei Jahre gewählt. Neben der Bestätigung des bisherigen Vorsitzenden, fand eine Neuberufung in den Vorstand statt. Für Daniel Kästel, Kästel Kollegen Weißwasser, der aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stand, wurde Torsten Berge, Verlagsleiter der Wochenkurier Lokalverlag GmbH & Co. KG, neu in den Vorstand gewählt. Die übrigen Vorstände wurden im Amt bestätigt. Neuer Vorstand der Wirtschaftsinitiative Lausitz  Dr.-Ing. E. h. Michael von Bronk VorsitzenderJürgen Fuchs Stellvertretender VorsitzenderBernd H. Williams-Boock Stellvertretender VorsitzenderDieter Maier-Peveling SchatzmeisterTorsten Berge SchriftführerKatrin Bartsch Mitglied des VorstandesKnut Deutscher Mitglied des VorstandesMichael Stein Mitglied des VorstandesDer Vorstandsvorsitzende Dr.-Ing. E. h. Michael von [...]

Wachstum in Schönefeld

Mittwoch, 25. April 2018, 07:37 Uhr

Im aktuellen Verkehrsbericht finden Sie die Zahlen für Passagiere, Flugbewegungen und Luftfracht für den März 2018 sowie den Vergleich zum Vorjahreszeitraum.Frühe Ostern sorgen für Wachstum am Flughafen Schönefeld Verkehrszahlen März 2018Passagiere: Im März 2018 starteten und landeten 2.624.991 Passagiere an den Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das ist ein Plus von 4,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Ab Schönefeld flogen im März 1.051.235 Passagiere (+9,0 Prozent), in Tegel waren es 1.573.756 Fluggäste (+2,4 Prozent).Flugbewegungen: Die Zahl der Flugbewegungen an den Flughäfen Schönefeld und Tegel stieg im März 2018 auf 22.299 Starts und Landungen, ein Plus von 1,0 Prozent im Vergleich zum März 2017. In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen auf 8.307 (+1,9 Prozent). In Tegel stieg die Zahl der Flugbewegungen im [...]

Calauer Beton- und Treppenbau

Calauer Beton- und Treppenbau

Die Firma Calauer Beton- und Treppenbau ist ein Spezialbetrieb für die Bearbeitung von Naturstein im Innenraum und Außenbereich. Besonderen Wert legen wir auf eine fachkundige Beratung auf Wunsch...