Nachrichten-Archiv Januar 2018

In zwei Wochen Start der SachsenKrad in Dresden

Mittwoch, 3. Januar 2018, 08:43 Uhr

SachsenKrad präsentiert Deutschlandpremieren auf der bundesweit ersten Motorradmesse des Jahres Am 12. Januar öffnet die erste Motorradmesse des Jahres ihre Türen - die SachsenKrad 2018 in Dresden! Vom 12. bis 14. Januar findet zum 24.Mal die Dresdner Motorradmesse statt, 140 Aussteller und alle renommierten Marken sind 2018 in der Messe Dresden dabei. Wer die neuen Motorräder sehen will, muss nach Dresden kommen: Auf der SachsenKrad stehen mindestens 15 Deutschlandpremieren! BMW stellt mit der exklusiven HP4 RACE ein Rennmotorrad mit einer Auflage von nur 750 Exemplaren vor. Außerdem feiern die Mittelklasse-Adventure-Modelle F 750 GS und F 850 GS sowie der Fulldress-Tourer K 1600 Grand America ihre Deutschlandpremiere. Ebenfalls bundesweit zum ersten Mal zu sehen sind die Reiseenduros Tiger 800 und Tiger [...]

Insolvenz der Waggonbau Niesky GmbH

Mittwoch, 3. Januar 2018, 07:30 Uhr

Insolvenzantrag der Waggonbau Niesky GmbH als Chance zum Neustart nutzen Statement von Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig zur gestern bekanntgegebenen Insolvenz der Waggonbau Niesky GmbH "Die Nachricht von der Insolvenz dieses traditionsreichen Unternehmens bedauere ich außerordentlich, insbesondere da unseres Wissens die Auftragsbücher gut gefüllt waren. Wir stehen in Kontakt mit dem Unternehmen, um Möglichkeiten für eine Unterstützung des Freistaates auszuloten. Mehr als 300 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel - in einer Region, die in den letzten Monaten bereits schlechte Nachrichten verkraften musste.Wir werden mit allen Kräften das Unternehmen unterstützen, um im Zuge des Insolvenzverfahrens mit dem Insolvenzverwalter die Aufrechterhaltung und Weiterführung des Betriebes und die Arbeitsplätze vor Ort zu sichern. Ich sehe in der Insolvenz auch eine Chance für einen Neustart [...]

Sammlung Dohna-Schlobitten kommt in die Lausitz

Dienstag, 2. Januar 2018, 11:43 Uhr

Einzigartige ostpreußische Sammlung Dohna-Schlobitten kommt von 2019 bis 2029 als Leihgabe ins Museum Schloss Doberlug Mehr als 1.000 Objekte werden künftig in Schloss Doberlug präsentiertMinisterin Münch, SPSG-Chef Dorgerloh und Landrat Heinrich-Jaschinski begrüßen Beschluss des Bundes und der LOTTO-Stiftung BerlinDie einzigartige ostpreußische Sammlung Dohna-Schlobitten kommt nach Brandenburg: Sie wird von 2019 bis 2029 als Leihgabe im Museum Schloss Doberlug (Landkreis Elbe-Elster) zu sehen sein, das damit einen Schwerpunkt auf die mitteleuropäische Adelskultur setzt. Dazu haben die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und der Bund jetzt ihre Zustimmung gegeben. Der mehr als 1.000 Objekte - darunter Gemälde, Grafiken, Bücher, Skulpturen, Möbel, Textilien, Silber, Glas und Porzellan - umfassende Bestand europäischer Adelskultur gehört zu den bedeutendsten Zeugnissen seiner Art in deutschem Museumsbesitz. Kulturministerin Martina [...]

Mein Vorschlag für den Senftenberger Stadtteilfonds 2018

Dienstag, 2. Januar 2018, 11:15 Uhr

Vorschläge für den jeweiligen Stadt- bzw. Ortsteil können noch eingereicht werden, die Frist endet aber am 10. Januar 2018. Anfang November begann die Vorschlagsfrist zu laufen und nach gut einem Monat hatten erst 12 Vorschläge den Weg ins Rathaus gefunden. Immerhin waren hierunter bis auf Sedlitz, Großkoschen und Kleinkoschen alle Stadt- und Ortsteile mit mindestens einem Vorschlag vertreten.Für das Jahr 2018 gilt nach wie vor das für 2016 gültige Konzept zur Fortführung der Einwohnerbeteiligung in der Stadt Senftenberg. In diesem Jahr könnte erstmal die Regelung des Konzepts zur Anwendung kommen, dass eine Förderung von gleichen Projekten oder Vereinen für maximal zwei aufeinander folgende Jahre berücksichtigt werden darf.Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt- und Ortsteile können im Rahmen des Stadtteilfonds über [...]

Fazit zum Rückkehrertag in Finsterwalde

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:59 Uhr

2. Rückkehrertag in Finsterwalde lockt 260 Besucher ins Atrium und macht Lust auf "Heeme" "Zu Hause ist einfach zu Hause, das habe ich schon länger gespürt und jetzt zieht es mich eben zurück." So wie Silvana Naumburger fühlen sich sicher einige, die am 28. Dezember zum 2. Rückkehrertag ins Finsterwalder Atrium kamen. So einen weiten Weg wie sie, haben dafür aber nur wenige. Die gelernte Bauzeichnerin ging vor neun Jahren als Au-Pair ins amerikanische San Francisco und lebt bis heute in der Stadt. Zurück in der Heimat bräuchte sie also so ziemlich alles: Wohnung, Arbeit, Krankenversicherung. Sandra Spletzer von Comeback Elbe-Elster notiert alles im "Rückkehrerbogen" und verweist sie gleich an die zuständigen Stellen, das Jobcenter ist am Tisch neben an, [...]

Abzocke durch Zentrales Gewerbeverzeichnis

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:53 Uhr

Stadt Luckau warnt vor versuchte Abzocke durch Zentrales Gewerbeverzeichnis Die Stadt Luckau warnt vor amtlich anmutenden eiligen Anschreiben des Zentralen Gewerbeverzeichnisses - Region Luckau, der ZGV AG in Berlin mit denen die Adressaten wegen einer angeblich notwendigen Zentralisierung der Gewerbeverzeichnisse, bei der nach Überprüfung und Ergänzung/Erfassung Ihrer Kontaktdaten (Name, Anschrift etc.) das ausgefüllte Formular per Telefax oder EMail an die daten@zentrales-gewerbeverzeichnis.info zurückzusenden ist.Das von dem Zentralen Gewerbeverzeichnis - Region Luckau verwendete Formular, das dem Registernamen "Region Luckau" zur Herstellung eines lokalen Bezugs den Namen der Stadt Luckau voranstellt, ist zwar mit den Worten "Zentrales-Gewerbeverzeichnis.info" gekennzeichnet, aber es ist nicht ohne weiteres erkennbar, dass man durch die Unterzeichnung und Rücksendung einen kostenpflichtigen Vertrag i.H.v. 780 Euro jährlich abschließt. Erst im Kleingedruckten [...]

Urlaubskatalog Zittau erschienen

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:27 Uhr

Neue Urlaubskataloge für die Zittauer Tourismussaison 2018 Erstmals ein gemeinsamer Urlaubskatalog für Zittau und die Touristische GebietsgemeinschaftDie aktuellen Tourismuskataloge für die Saison 2018 sind erschienen und werden ab sofort eingesetzt.Erstmals wird nun ein gemeinsamer Urlaubskatalog für alle Gastgeber in Zittau und die Touristische Gebietsgemeinschaft Naturpark Zittauer Gebirge/Oberlausitz zum Einsatz kommen. Der Katalog beinhaltet Pauschalangebote, ein Gastgeberverzeichnis und touristische Angebote von Stadtführungen, über Tagesfahrten und einen Veranstaltungsüberblick bis zu einer Übersichtskarte der Region. Der Katalog ist in einer Auflage von 20.000 Exemplaren erschienen und kommt auf Fach- und Besuchermessen, bei Gästeanfragen, im Tourismuszentrum und in den Touristinformationen unseres Urlaubsgebietes zum Einsatz.Ergänzend zum Urlaubskatalog ist ein zweiter Katalog mit Gruppenangeboten für die kommende Saison erschienen. Darin finden sich Stadtführungen, Ortsführungen, Tagesprogramme, Reisebegleitungen, [...]

Messebeteiligungen Berlin-Brandenburg

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:22 Uhr

Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg präsentiert sich auch 2018 gemeinsam auf Messen Das neue Programm der "Messebeteiligungen Berlin-Brandenburg" liegt jetzt vor Die deutsche Hauptstadtregion tritt auch 2018 wieder gemeinsam unter der Dachmarke "The German Capital Region" auf nationalen und internationalen Messen auf. Die Wirtschaftsverwaltungen beider Länder haben mit den Akteuren der Berliner und der brandenburgischen Wirtschaft ein gemeinsames Messeprogramm erstellt, um kleine und mittelständische Unternehmen bei der Markterschließung zu unterstützen. Geplant ist eine Beteiligung an 42 Messen mit 47 Firmengemeinschaftsständen von Berliner und Brandenburger Unternehmen auf Auslands- und Inlandsmessen Für die sieben im Messeplan enthaltenen Regionalmessen können brandenburgische Unternehmen nach der Richtlinie "Markterschließung im Ausland und Messen" eine Förderung beantragen. Die Beteiligung von Berliner Unternehmen können im Rahmen des "Programms für Internationalisierung" gefördert werden.Brandenburgs [...]

Forschungsstandort Lausitz wird gestärkt

Dienstag, 2. Januar 2018, 09:16 Uhr

Der Forschungsstandort Lausitz wird gestärkt: Die gemeinsame Projektgruppe 'Mesoskopische Aktoren und Systeme' (MESYS) an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) in Cottbus wird zum 01. Januar 2018 offiziell als Teil des Dresdner Fraunhofer-Instituts für Photonische Mikrosysteme IPMS und damit auch in die Bund-Länder-Förderung aufgenommen. Dies hat der Bund-Länder-Ausschuss der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) auf seiner letzten Sitzung beschlossen. Wissenschaftsministerin Martina Münch begrüßt diese Entscheidung als wichtigen Erfolg und Stärkung des Forschungsstandorts in der Lausitz. "Die Entscheidung des Bund-Länder-Ausschusses der GWK zeigt, dass der dafür von uns im Jahr 2012 gelegte Grundstein wichtig und richtig war. Wir haben den Aufbau des gemeinsamen MESYS-Projekts der Fraunhofer-Gesellschaft und der Brandenburgischen Technischen Universität in den vergangenen fünf Jahren mit rund drei Millionen Euro unterstützt. Die erfolgreiche [...]

Entschlammung der Spreewaldfließe

Dienstag, 2. Januar 2018, 08:35 Uhr

Entschlammungsmaßnahmen an Fließen im Spreewald werden fortgesetzt Lübbenau/Potsdam - Die Entschlammung von Spreewaldfließen ist nach Beendigung des im Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossenen Pilotprojekts zur Entschlammung der Spreewaldfließe jetzt regulärer Bestandteil der Gewässerunterhaltungsplanung für die Gewässer I. Ordnung im Spreewald. 2018 sind Entschlammungsmaßnahmen auf 2,5 Kilometern geplant. Für die Abschnitte im Oberspreewald am Bürgergraben, am Dorotheengraben und im Unterspreewald an der Quasspree West sowie am Dressler-/ Puhlstrom sind die Planungen bereits weit fortgeschritten. Für die Folgejahre sind weitere Maßnahmen unter anderem an der Quasspree Ost und in der Hauptspree bei Schlepzig vorgesehen.Auf der Grundlage des in diesem Jahr abgeschlossenen Pilotprojekts "Entschlammung der Spreewaldfließe" kann die Beseitigung von Schlammablagerungen in den Spreewaldfließen als regulärer Bestandteil der Gewässerunterhaltung geplant [...]

Beste Lausitzer Schülerfirma gesucht

Dienstag, 2. Januar 2018, 08:30 Uhr

LEX-Sonderpreis - Gesucht wird das beste Schülerfirmenkonzept der Lausitz Die Wirtschaftsinitiative Lausitz vergibt 2018 erstmals einen LEX-Sonderpreis für Schülerfirmen. Das gab der WiL- und LEX-Jury-Vorsitzende Dr.-Ing. E. h. Michael von Bronk am Rande der LEX-Preisverleihung 2017 erstmals öffentlich bekannt. "Wir glauben an die Gründerregion Lausitz und jeden einzelnen Gründer, an gute Geschäftsideen und nachhaltige Gründungen. Die Weichen für eine spätere erfolgreiche Existenzgründung oder eine Unternehmensnachfolge können schon frühzeitig in der Schule gestellt werden. Den Schülerwettbewerb sehen wir durchaus auch als Motivation für junge Menschen, sich mit unternehmerischen Fragestellungen zu befassen und das spielerisch erworbene Wissen später vielleicht in ein erfolgreiches Geschäftsmodell umzusetzen."Gesucht wird das beste Schülerfirmenkonzept der Lausitz. In dem Wettbewerb sollen Schüler eine Geschäftsidee konzeptionell entwickeln, wobei schulpädagogische und [...]

Wolfsverordnung Land Brandenburg

Dienstag, 2. Januar 2018, 08:17 Uhr

Brandenburger Wolfsverordnung (BbgWolfV) unterzeichnet Potsdam - Umweltminister Jörg Vogelsänger hat als Teil des Wolfsmanagementplans die Brandenburger Wolfsverordnung (BbgWolfV) unterzeichnet. Die Verordnung wird nach ihrer Veröffentlichung Anfang 2018 in Kraft treten. Als erstes Bundesland versucht Brandenburg, mit einer Wolfsverordnung Einzelfallentscheidungen zu auffälligen Wölfen rechtlich und organisatorisch besser abzusichern. Vogelsänger: "Der Wolf steht weiter national und international unter Schutz. Unter diesen Bedingungen brauchen wir neben einem guten Herdenschutz klare rechtliche Regelungen, die Behörden einen Handlungsrahmen vorgibt, wenn Wölfe sich auffällig verhalten oder lernen, die anerkannten Schutzeinrichtungen in Nutztierhaltungen zu überwinden."Die bisherigen Erfahrungen aus ganz Deutschland zeigen, dass diejenigen, die vor Ort Entscheidungen treffen sollen, einen einheitlichen Maßstab an die Hand bekommen müssen, wann aus einem Wolf ein auffälliger beziehungsweise problematischer Wolf wird, [...]

Regionalsiegel Elbe-Elster nimmt Fahrt auf

Dienstag, 2. Januar 2018, 07:50 Uhr

Immer mehr Betriebe wollen Regionalsiegel Elbe-Elster für eigene Produkte nutzen Nachdem die Landfleischerei Schweine-Lehmann aus Birkwalde im November ihre Produkte als erstes Unternehmen mit dem Regionalsiegel Elbe-Elster zertifizierte, folgen nun vier weitere Betriebe. Die Schradenhof GmbH in Gröden bekam sechs Zertifikate für verschiedene Fruchtaufstriche. Das Unternehmen Alpacas of Density in Pießig erhielt ein Zertifikat für die Alpaca-Fasern. Der Niederlausitzer Heidemanufaktur in Hohenleipisch überreichte man 26 Zertifikate für verschiedene Fruchtaufstriche, Salze, Öle und Liköre. Zudem erhielt das Weingut Gunter Schurig in Lausitz sieben Zertifikate für verschiedene Weine.Die Regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH (RWFG) hat das Regionalsiegel 2017 auf den Weg gebracht. Das Signet wird nur an Produkte von Unternehmen verliehen, die in Elbe-Elster ansässig sind und ihre Erzeugnisse hier herstellen oder verarbeiten. Das [...]

Angebote

Beamervermietung - Videoprojektor und Leinwand gewerblich oder privat mieten

Preis: 25 € inkl. MwST.

Beamervermietung und Leinwände im Raum Niederlausitz - Spreewald - Cottbus. Mieten Sie hochwertige Beamer für Heimkinoabende oder Familienfeier sowie für Tagungen oder Produktvorstellung ab 25 €...