ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
Startseite » Nachrichten » Nachrichten-Archiv » Januar 2018

Nachrichten-Archiv Januar 2018

Elbe-Elster setzt erneut Akzente auf der Grünen Woche 2018

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:08 Uhr

Elbe-Elster-Botschafter auf der Grünen Woche nicht nur am Brandenburgtag auf dem Messegelände unterm Funkturm dabei Die Internationale Grüne Woche im Januar ist für den Landkreis Elbe-Elster ein willkommenes Podium, um die Werbetrommel für die Region und deren Leistungen und Produkte zu rühren. Auf der weltgrößten Verbrauchermesse präsentiert sich die Region diesmal u. a. mit einer Schnitzeljagd, die zu namhaften Ausstellern aus Elbe-Elster in der Brandenburghalle 21a führt. Wer von den Ständen der Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH, der Bauer Fruchtsaft GmbH Bad Liebenwerda, der ODW Frischeprodukte GmbH Elsterwerda, dem Finsterwalder Brauhaus und dem Elbe-Elster-Gemeinschaftsstand fünf Sticker sammelt, darf als Trophäe einen feschen Strohhut mit nach Hause nehmen - solange der Vorrat reicht.Vom 19. bis 28. Januar 2018 ist der Landkreis durchgängig [...]

Kohlebergbau einschränken - nicht den Trinkwasserschutz

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:01 Uhr

Frankfurter Wasserwerke kündigt rechtliche Schritte gegen LEAG-Tagebausee (Cottbuser Ostsee) an Cottbus/Frankfurt(Oder) - Der Umweltverband GRÜNE LIGA fordert die Landesregierung auf, keine Aufweichung ihrer Sulfat-Richtwerte für die Spree zuzulassen und stattdessen nötigenfalls den Braunkohlebergbau einzuschränken. Damit reagiert der Verband auf die Ankündigung der Frankfurter Wasserwerke, juristisch gegen den vom Kohlekonzern geplanten Cottbuser Tagebausee vorzugehen."Die Befürchtungen der letzten Jahre haben sich bestätigt: Der Braunkohlebergbau führt zu ernsten Problemen bei der Trinkwasserversorgung. Wenn die Frankfurter Wasserwerke ihre jahrelange Zurückhaltung aufgeben und rechtliche Schritte ankündigen, ist das ein drastisches Zeichen." sagt René Schuster von der GRÜNE LIGA.Schuster weiter: "Statt Sulfat-Richtwerte den Wünschen der Tagebaubetreiber anzupassen, muss Trinkwasserschutz an der Ursache ansetzen: Jede weitere Kohleabbaufläche führt zu zusätzlicher Sulfatfreisetzung für Jahrzehnte. Sachsen wie Brandenburg müssen [...]

Bombardier entwickelt Strategiepapier

Mittwoch, 17. Januar 2018, 07:41 Uhr

Bombardier-Führung bespricht Strategiepapier mit Görlitzer Oberbürgermeister Informationsgespräch von Oberbürgermeister Siegfried Deinege mit dem Bombardier-Vorstandsvorsitzenden Michael Fohrer über die Zukunft des Bombardier-Standortes in Görlitz.Der Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege hat sich gestern (16.1.2018) im Hennigsdorfer Werk mit dem Bombardier-Vorstandsvorsitzenden Michael Fohrer getroffen. Ziel des Gesprächs war der Informationsaustausch zur Situation des Görlitzer Werkes und der möglichen Unternehmensstrategien. Aufgrund der früheren Tätigkeit von OB Deinege als General Manager bei Bombardier, sei man ohne Umschweife auf die Inhalte und Fachspezifika des Portfolios sowie die Strategien für Bombardier Transportation in Görlitz eingegangen.Nach dem Informationsaustausch, bei dem OB Deinege die Bedeutung des Bombardier-Werkes für die Einwohner der Stadt Görlitz, die Arbeitnehmer und Leiharbeiter und deren Familien betonte, fasste er zusammen: "Festzuhalten bleibt, dass die Verhandlungen von [...]

Trinkwasserversorgung in Frankfurt (Oder) durch Sulfat gefährdet

Dienstag, 16. Januar 2018, 12:41 Uhr

Sulfatbelastung durch LEAG Tagebaue gefährdet Trinkwasserversorgung in Frankfurt(Oder) Wasserwerke schlagen Alarm und wollen Flutung Cottbuser Ostsee gerichtlich stoppen. Die Frankfurter Wasser- und Abwassergesellschaft mbH (FWA mbH) beobachten weiterhin mit Besorgnis die stetig steigende Belastung der Spree mit Sulfat. Ursache sind die durch den aktiven Bergbau in die Spree geleiteten Sümpfungswässer sowie im steigenden Maße die durch den Grundwasseranstieg gelösten Sulfate der stillgelegten Tagebaue. So wurde am Pegel Briesen in den letzten beiden Jahren der Emissionsrichtwert von 280 mg/l nahezu ganzjährig überschritten. Die vom Landesbergbauamt in Auftrag gegebene Sulfatprognose  belegt die hohe Sulfatbelastung der Spree auch für die kommenden Jahre. So wird der genannte Emissionsrichtwert voraussichtlich in 8 von 12 Monaten überschritten werden.Künftig wird die Sulfatfracht in der Spree weiter steigen, [...]

Kondolenz zum frühen Tod von Dr. med. Michael Lang

Dienstag, 16. Januar 2018, 12:32 Uhr

Spremberg: Landrat Harald Altekrüger und Ordnungsdezernent Carsten Billing kondolieren Mit tiefem Bedauern haben Landrat Harald Altekrüger und Ordnungsdezernent Carsten Billing den tragischen und viel zu frühen Tod des Ärztlichen Leiters des Rettungsdienstes, Herrn Dr. med. Michael Lang, zur Kenntnis genommen. Herr Dr. Lang, der seit dem 1. Mai 1998 als Leitender Notarzt des Notarztbereiches Spremberg für den Landkreis Spree-Neiße tätig war, wurde 55 Jahre alt.Am 18. Juli 2001 ernannte der Kreistag Herrn Dr. Lang zum Ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes für den gesamten Landkreis. Diese Funktion, welche er stets in hervorragender und engagierter Art und Weise ausübte, hatte er bis zuletzt inne. In sämtlichen Fragen des Rettungsdienstes stand er dem Landkreis und den Einsatzkräften des Rettungsdienstes jederzeit fachlich und persönlich zur [...]

Westlausitz auf dem Dresdner Reisemarkt

Dienstag, 16. Januar 2018, 11:36 Uhr

Westlausitzer Lokalkolorit beim Dresdner Reisemarkt in der Messe Dresden Vom 26. bis 28. Januar, jeweils 10 bis 18 Uhr, findet in der Messe Dresden der "Dresdner Reisemarkt 2018" statt. Zum achten Mal in Folge präsentiert sich dort auch die Stadt Bischofswerda - dabei zum zweiten Mal unter dem Dach der Touristischen Gebietsgemeinschaft Westlausitz (TGG), die sich am Gemeinschaftsstand der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH aktiv in Halle 3, Stand F-11, beteiligt.Wie auch in den vergangenen Jahren konzentriere man sich 2018 wieder darauf, die Westlausitz und damit auch Bischofswerda als familienfreundliche, aktive und grüne Region zu bewerben, erklärt Holm Große, der Vorsitzende des TGG-Vereins. "Vor allem Rad- und Wanderbroschüren sind immer sehr gefragt auf der Messe. In den Vorjahren war ein wachsender Trend [...]

Wirtschaftsfrühstück 750 Jahre Hoyerswerda

Dienstag, 16. Januar 2018, 11:02 Uhr

750 Jahre Hoyerswerda war thematischer Schwerpunkt beim Wirtschaftsfrühstück Das zweite Wirtschaftsfrühstück der Stadt Hoyerswerda fand am 11. Januar 2018 in den LAUTECH-Räumlichkeiten im Industriegelände statt. Erneut waren rund dreißig Unternehmer und Gewerbetreibende der gemeinsamen Einladung der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, der LAUTECH GmbH sowie der Wirtschaftsförderung der Stadt gefolgt.Thematischer Schwerpunkt war das Jubiläum 750 Jahre Hoyerswerda. Ausführlich informierten Vertreter der Stadt über das begonnene Festjahr, wobei organisatorische Fragen und das Konzept der Feierlichkeiten ebenso beleuchtet wurden, wie beispielsweise auch die vorhandenen Werbeartikel. Hinzu kamen noch statistische Eckzahlen zur Bevölkerung, zur Wirtschaft und zum Tourismus.Nach der Präsentation folgten angeregte Gespräche der Veranstaltungsteilnehmer, sowohl der Wirtschaftsvertreter untereinander, als auch mit Oberbürgermeister Stefan Skora, Bürgermeister Thomas Delling und den [...]

Warnstreik und Demonstration in Forst (Lausitz)

Dienstag, 16. Januar 2018, 10:24 Uhr

Zweiter Warnstreik beim DRK Kreisverband Forst Spree-Neiße e.V. Warnstreik und Demonstration am 17. Januar 2018 von 11 Uhr bis 14 Uhr Die Gewerkschaft ver.di hat die rund 170 Beschäftigten beim DRK Kreisverband Forst Spree-Neiße e.V. erneut zum Warnstreik am 17. Januar 2018 in der Zeit von 11 Uhr bis 14 Uhr aufgerufen. Um 11:30 Uhr beginnt an der Stadtkirche in Forst eine Demonstration durch das Stadtzentrum für einen Tarifvertrag beim DRK. Am 7. November 2017 hatten sich rund 60 Beschäftigte am ersten Warnstreik beteiligt.Die Gewerkschaft ver.di hatte im Juni 2017 den DRK Kreisverband Forst Spree-Neiße e.V. erstmals zu Tarifverhandlungen aufgefordert und einen Tarifvertrag gefordert, wie er mit dem DRK Kreisverband Cottbus-Spree-Neiße-West e.V. im Mai 2016 von der Gewerkschaft ver.di abgeschlossen [...]

Ersatzzahlungen für Windenergieanlagen

Dienstag, 16. Januar 2018, 10:08 Uhr

Ersatzzahlungen aus Windkraft sollen verstärkt in betroffene Gemeinden fließen Der Stiftungsrat des NaturSchutzFonds Brandenburg hatte in seiner Herbst-Sitzung beschlossen, besonders Gemeinden zu unterstützen, auf deren Gebiet Windkraftanlagen errichtet werden. Dazu wurden nun die "Leitlinien und Schwerpunkte für die Arbeit der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg" entsprechend angepasst."Mit den Mitteln aus Ersatzzahlungen sollen künftig verstärkt Projekte in jenen Gemeinden unterstützt werden, in denen Flächen für Windenergieanlagen in Anspruch genommen wurden", erklärte Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde, die auch Vorsitzende des Stiftungsrats der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg ist. Mit der Anpassung der Leitlinien will die Stiftung sicherstellen, dass die Ersatzzahlungen aus Windkraftvorhaben vorrangig in die betroffenen Gemeinden zurückfließen und dort für Zwecke des Naturschutzes und der Landschaftspflege verwendet werden.Die Stiftung wird deshalb in den [...]

Eisenhüttenstadt: Vom Betriebsrat zum Bürgermeister

Dienstag, 16. Januar 2018, 09:18 Uhr

Betriebsratsvorsitzende bei ArcelorMittal Eisenhüttenstadt wird neues Stadtoberhaupt Am 6. Januar 2018 begann für unseren Kollegen Frank Balzer ein neuer Lebensabschnitt. Seit 1982 war er in unserem Unternehmen beschäftigt, 1996 wurde er zum stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden gewählt, seitdem war er auch Mitglied im Aufsichtsrat von ArcelorMittal Eisenhüttenstadt.Im vergangenen Herbst gewann der 54-jährige SPD-Kommunalpolitiker mit einem klaren Ergebnis die Bürgermeisterwahl von Eisenhüttenstadt. Mit der Übergabe der offiziellen Ernennungsurkunde und nach dem Amtseid begann nun seine achtjährige Amtszeit als Stadtoberhaupt.Die Geschäftsführung und die Belegschaft von ArcelorMittal Eisenhüttenstadt wünschen unserem Kollegen Frank Balzer in seiner neuen Tätigkeit viel Erfolg.BU: Amtseinführung des Bürgermeisters Frank Balzer durch den Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Peter MüllerQuelle: ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH [...]

KarriereStart: Wissenschaftsministerin zu Gast

Dienstag, 16. Januar 2018, 08:33 Uhr

Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange zu Gast bei der KarriereStart in Dresden Initiative "Pack dein Studium. Am besten in Sachsen.", Hochschulen und Berufsakademie präsentieren sich in Halle 2 Die Messe KarriereStart als große und zentrale Berufs- und Studienorientierungsveranstaltung mit über 500 Ausstellern findet vom 19. bis 21. Januar 2018 in Dresden statt. Über 30.000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet."Nach dem sehr gut besuchten Tag der offenen Hochschultüren am 11. Januar haben Schülerinnen und Schüler hier eine weitere Chance, sich einen Überblick zu den in erster Linie sächsischen Ausbildungs- und Studienangeboten zu verschaffen. Messen zur Studienberatung haben in den letzten Jahren einen immer größeren Stellenwert erhalten. Die Studienmöglichkeiten sind sehr vielfältig - das bedeutet für die Schülerinnen und Schüler aber auch, aus [...]

Veranstaltungshöhepunkte Cottbus 2018

Dienstag, 16. Januar 2018, 08:18 Uhr

Flyer "Veranstaltungshöhepunkte Cottbus 2018" im neuen Erscheinungsbild Mit 68 Tipps für besondere, auch überregional bedeutsame Cottbuser Veranstaltungstermine (PDF) im Jahr 2018 ist ein neuer Flyer erschienen. Ausstellungen, Konzerte, Messen, Theaterpremieren, Sportveranstaltungen, Stadtführungen und noch vieles mehr werden vorgestellt."Mit diesem Flyer ist es uns gelungen, die Vielfalt der Cottbuser Kulturangebote übersichtlich und ansprechend darzustellen. Dabei stellen die Tipps natürlich nur einen kleinen Auszug aus der großen Bandbreite der Angebote dar.Das neue Layout macht Lust auf das Veranstaltungsjahr 2018, lädt zum Stöbern und Planen ein" informiert Daniela Kerzel, Geschäftsführerin der CMT Cottbus.Druckfrisch ist auch die Broschüre "Cottbus erleben 2018". Auf 36 Seiten werden Cottbuser Sehenswürdigkeiten vorgestellt und Ausflugstipps gegeben. Beide Veröffentlichungen sind ab sofort im CottbusService erhältlich und können auch unter www.cottbus-tourismus.de [...]

verfassungsfeste und gerechte Grundsteuer

Dienstag, 16. Januar 2018, 08:08 Uhr

"Eine verfassungsfeste und gerechte Grundsteuer liegt in unser aller Interesse" so Sachsens Finanzminister Dr. Matthias Haß Mit Blick auf die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) zur Verfassungsmäßigkeit der Grundsteuer am 16. Januar 2018 begrüßt der sächsische Finanzminister Dr. Matthias Haß, dass verfassungsrechtliche Zweifel an der Grundsteuer nun höchstrichterlich geklärt werden:"Es ist im allseitigen Interesse, dass die Frage der Vereinbarkeit der derzeit geltenden Regelungen zur Grundsteuer mit dem Grundgesetz nun in Karlsruhe abschließend geklärt wird. Die Grundeigentümer und Mieter müssen sich ebenso wie die Kämmerer der Städte und Gemeinden darauf verlassen können, dass die Grundsteuer mit der Verfassung in Einklang steht und in der rechtmäßigen Höhe erhoben wird."Die Grundsteuer ist mit einem jährlichen Aufkommen von rund 13 Mrd. Euro eine [...]

DTM 2018 am Lausitzring

Montag, 15. Januar 2018, 14:01 Uhr

Motorsport-Highlight DTM fährt auch 2018 am Lausitzring Das Motorsport-Highlight des Jahres bleibt der Lausitz erhalten. Am Pfingstwochenende 19. und 20. Mai 2018 fährt die DTM am Lausitzring. Der Rennkalender für die neue Saison wurde heute veröffentlicht. "Ich freue mich, dass die DTM auch nach dem Verkauf der Rennstrecke wieder am Lausitzring Station macht", so DTM-Chef Gerhard Berger. "Gemeinsam mit dem neuen Besitzer DEKRA, unserem langjährigen DTM-Partner, konnten wir sicherstellen, dass unsere Fans auch im Osten Deutschlands spektakulären Tourenwagensport erleben können."DEKRA DTM TeamDEKRA ist seit mehr als 25 Jahren Partner der DTM und im Auftrag des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB) für die komplette Abwicklung der Technischen Abnahme zuständig. Die international führende Sachverständigenorganisation hat den Lausitzring zum 1. November 2017 übernommen und [...]

Arbeitswelten der Zukunft!

Montag, 15. Januar 2018, 13:53 Uhr

Hochschulwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft! 10.000 Euro für die besten Ideen! Wie bringt man die eigene Forschung am besten an die Öffentlichkeit? Wer darauf eine gute Antwort hat und gleichzeitig zum Thema Arbeitswelten der Zukunft forscht, der ist hier richtig: beim Hochschulwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft! Gesucht werden innovative Kommunikationskonzepte, die auf anschauliche und verständliche Weise zeigen, was die Wissenschaft zum Erleben, Erlernen und Gestalten der Arbeitswelt von morgen beiträgt.Die besten Ideen gewinnen 10.000 Euro zur Umsetzung.Ob ein Forschungs- oder Studienprojekt zur Chancengleichheit im Job, eine Ausstellung zu künstlicher Intelligenz oder ein Barcamp, das sich mit der Digitalisierung der Arbeit beschäftigt: Gefragt sind Ideen mit interaktivem Charakter, die Forschungsergebnisse zu Arbeitswelten der Zukunft [...]

Angebote

Es liegen zur Zeit keine Sonderangebote vor!

Empfehlungen

VETSCHAUER WOHNUNGSGENOSSENSCHAFT e.G

VETSCHAUER WOHNUNGSGENOSSENSCHAFT e.G

Pension u. Ferienwohnung Spreewaldstube

Pension u. Ferienwohnung Spreewaldstube

NEUSTADT KLAUSE - Pension & Gaststätte

NEUSTADT KLAUSE - Pension & Gaststätte

Schlagworte