Startseite » Nachrichten » Nachrichten-Archiv » September 2017

Nachrichten-Archiv September 2017

Lausitzer Bergbau geht in die Cloud

Freitag, 29. September 2017, 13:15 Uhr

Glück auf, die Cloud kommt: Lausitzer Energiekonzern LEAG digitalisiert Grube und Kraftwerke mit T-SystemsZuschlag für Aufbau eigenständiger, gesetzeskonformer IT in der Cloud ServiceNow als automatisierte IT-Plattform für sämtliche Service-Prozesse Der Lausitzer Energie- und Bergbaukonzern LEAG erteilte T-Systems den Zuschlag für den Aufbau einer eigenständigen IT. Der Auftrag umfasst das Outsourcing der kompletten IT-Infrastruktur, SAP-Services aus der Cloud, Digital Workplace sowie cloudbasiertes Service-Management. T-Systems konnte sich gegen 18 Wettbewerber durchsetzen und insbesondere mit den hohen Sicherheitsstandards seiner deutschen Cloud-Rechenzentren überzeugen.Durch die Abspaltung von Vattenfall stand die neu geschaffene Unternehmenssparte der Lausitz Energie Bergbau AG und der Lausitz Energie Kraftwerke AG (LEAG) vor der Aufgabe, die IT zu entflechten und komplett eigenständige Services aufzubauen. Dabei unterliegt das Unternehmen den Vorgaben des [...]

Sächsischer Gründerinnenpreis 2018

Freitag, 29. September 2017, 09:30 Uhr

Bewerbung zum Gründerinnenpreis 2018 des Landes SachsenSie haben innerhalb der letzten sieben Jahre ein Unternehmen mit Hauptsitz in Sachsen erfolgreich gegründet oder übernommen? Dann bewerben Sie sich jetzt für den Sächsischen Gründerinnenpreis 2018, der mit 5.000 Euro dotiert ist. Die Teilnahme am Sächsischen Gründerinnenpreis ist unkompliziert. Füllen Sie dazu folgendes Formular aus.Teilnehmen können Gründerinnen von Kleinstunternehmen sowie kleinen und mittleren Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel sowie dem Dienstleistungssektor. Auch Unternehmensnachfolgerinnen, Frauen, die aus der Arbeitslosigkeit gründen und Berufsrückkehrerinnen werden ausdrücklich dazu ermutigt, am Gründerinnenpreis teilzunehmen. Des Weiteren sind Unternehmerinnen, die sich bereits in der Vergangenheit beworben und nicht zu den Preisträgerinnen gezählt haben, herzlich gern eingeladen, sich erneut für den Preis zu bewerben.Ausgezeichnet werden sächsische Unternehmerinnen, die sich nach ihrer [...]

Regionalprojekt *Das Brandenburger Mehl*

Freitag, 29. September 2017, 09:22 Uhr

Bäckerei Dreißig wird Partner im Regionalprojekt "Das Brandenburger Mehl"Guben - Im Februar starteten mit Unterstützung des Verbands pro agro die Oderland Mühlenwerk Müllrose die Produktion der Marke "Das Brandenburger Mehl". Nun steigt eine der bekanntesten Brandenburger Bäckereiketten ein. Am kommenden Mittwoch (4. Oktober) begrüßt Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger in Guben die Bäckerei Peter und Cornelia Dreißig KG als Partner im Projekt für heimisches Mehl.Vogelsänger: "Lebensmittel aus der Heimat werden immer beliebter. Regional ist das neue Bio. Das gilt auch in Brandenburg. Nachhaltigkeit beginnt mit der Etablierung regionaler Wirtschaftskreisläufe. Diese sorgen nicht nur für Arbeit und Einkommen im Land, sie sind wegen der kurzen Wege vom Rohstoff bis zum Produkt gut für die Umwelt. Es liegt auch auf der Hand, [...]

Existenzgründerberatung in Bad Liebenwerda

Freitag, 29. September 2017, 09:18 Uhr

Neuer Gründerkurs startet am 16. Oktober in der Kurstadt Bad LiebenwerdaBandbreite der Themen reicht von Existenzgründung und Betriebsübernahme bis zu Unternehmensgründung und Generationswechsel Für eine erfolgreiche Gründung braucht man nicht nur Motivation und eine überzeugende Geschäftsidee, sondern auch Wissen, kompetente Beratung und gute Netzwerkkontakte.Der Lotsendienst bei der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH unterstützt dabei, damit Ideen und Visionen zu Erfolgsgeschichten werden. Die nächste Chance bietet sich Interessenten beim Gründerkurs vom 16. bis 19. Oktober in Bad Liebenwerda.Angeboten werden:Informationen über die ersten Schritte, Fördermittel und Zuschüsse bei der ErstberatungTeilnahme an einem Gründungskurs zur Überprüfung der Geschäftsidee auf TragfähigkeitHilfe bei der Unternehmensplanung durch Individuelle Beratung bis zur Gründunggeprüfter Businessplan und viel Feedback und Anregungen für die eigene GeschäftsideeZugang zu einem Netzwerk aus erfahrenen [...]

Gleichstellung von Meisterausbildung und Studium

Donnerstag, 28. September 2017, 15:29 Uhr

Handwerkskammertag: Gerechtigkeit bei Finanzierung von Studium und MeisterausbildungPotsdam/Cottbus/Frankfurt (Oder) - Der Handwerkskammertag des Landes Brandenburg fordert die finanzielle Gleichstellung von Meisterausbildung und Studium. Damit würde der Stellenwert der beruflichen Bildung insgesamt steigen. Dies müsse deshalb auch eine Rolle bei den Koalitionsverhandlungen der zu bildenden Bundesregierung spielen. In der morgigen Sitzung des brandenburgischen Landtages soll in diesem Zusammenhang ebenfalls zu Anträgen mehrerer Fraktionen auf Abschaffung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren bei der Meisterausbildung in Brandenburg abgestimmt werden. Das Handwerk hofft auf eine breite Unterstützung dieser Anträge im Landtag.Robert Wüst, Präsident des Handwerkskammertages des Landes Brandenburg unterstreicht: "Gut qualifizierte Fachkräfte sorgen für gesellschaftlichen Wohlstand. Nur mit ihnen können wir den Wirtschaftsstandort Brandenburg zukunftssicher gestalten. Der Meister sichert die Unternehmensnachfolge gerade in den klein- [...]

Spatenstich an der B101 zwischen Elsterwerda und Bad Liebenwerda

Donnerstag, 28. September 2017, 15:26 Uhr

Ausbau der B 101 zwischen Elsterwerda und Bad Liebenwerda kann beginnenVerkehrsstaatssekretärin Ines Jesse wird am morgigen Freitag mit dem ersten Spatenstich die Bauarbeiten für den Ausbau der Bundesstraße B 101 zwischen Elsterwerda und Bad Liebenwerda starten. Ines Jesse: "Ich freue mich, dass der Ausbau dieses Abschnitts der B 101 jetzt starten kann. Die Bundesstraße ist eine wichtige Verbindung zwischen Bad Liebenwerda und Elsterwerda und zur Autobahn A 13. Wenn die Bauarbeiten beendet sind, wird nach heutigem Stand auch die neue Ortsumgehung von Bad Liebenwerda auf der B 183 fertig gestellt sein, sodass auf den Bundesstraßen eine Strecke von 10 Kilometern ohne Ortsdurchfahrten und mit ausreichend Überholmöglichkeiten befahrbar sein wird. Das ist ein wichtiger Schritt für gute Verkehrsverhältnisse und ein [...]

Brandenburger Dorf- und Erntefest 2018 in Neuzelle

Donnerstag, 28. September 2017, 09:30 Uhr

Neuzelle Gastgeber des 15. Brandenburger Dorf- und Erntefests 2018Dorf- und Erntefest im Zeichen des 750. Klosterjubiläums Neuzelle - Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger hat heute die Juryentscheidung zum Austragungsort des 15. Dorf- und Erntefests im nächsten Jahr verkündet: Im September 2018 wird das Amt Neuzelle das Dorf- und Erntefest ausrichten. Gefeiert wird im größten Ortsteil, in der Amtsgemeinde Neuzelle."Mit der Entscheidung für das Amt Neuzelle kehrt das Landesfest zu seinen Wurzeln zurück. Im Oktober 2004 fand in Neuzelle das 1. Brandenburger Dorf- und Erntefest als Zusammenlegung des Brandenburger Dorffestes und des Brandenburger Landeserntefestes statt", erklärte Vogelsänger.Das Amt Neuzelle im Osten Brandenburgs an der deutsch-polnischen Grenze gelegen ist landschaftlich eingebettet zwischen Schlaubetal und Oder-Neiße-Mündung. Die Landwirtschaft und die dörfliche Ausstrahlung der [...]

Job Speed Dating in der KULTurBRAUEREI Görlitz

Donnerstag, 28. September 2017, 09:07 Uhr

Görlitz - Mit dem 7. Job Speed ****** auf zum neuen Job: Jetzt anmelden!Am Samstag, 28.10.2017 findet in der Landskron KULTurBRAUEREI (An der Landskronbrauerei 116) das 7. Job-Speed-****** in Görlitz statt. Von 10.00 bis 15.00 Uhr haben Arbeitssuchende und Erwerbstätige mit Interesse an neuen Herausforderungen an diesem Tag die Gelegenheit, kurze Kennenlern-Gespräche mit mehreren potentiellen Arbeitgebern zu führen - und das in jeweils etwa 8-minütigen Intervallen. Initiator der Veranstaltung ist die Wirtschaftsförderung der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ), mit Unterstützung des Jobcenters Landkreis Görlitz und der Agentur für Arbeit Görlitz.Insgesamt 25 Unternehmen suchen per Job-Speed-****** qualifizierte MitarbeiterInnen für mehr als 120 freie Stellen in Görlitz und Region. Damit gibt es deutlich mehr offene Stellen als bei den vergangenen Ausgaben. "Dass wir [...]

40% Förderung für eigene Elektrozapfsäulen

Donnerstag, 28. September 2017, 08:18 Uhr

Ladesäulen mit bis zu 40 Prozent fördern lassen - Unternehmen profitieren von günstigen KonditionenDie Bundesregierung gibt Gas beim Ausbau der Lade-Infrastruktur für Elektromobile. Städte, Gemeinden, private Investoren und Unternehmen können sich die Errichtung und Montage von Ladesäulen mit bis zu 40 Prozent fördern lassen. Diese müssen dann aber ganztägig zugängig sein und mit "Grünem Strom" betrieben werden.Die Installation einer solchen Ladestation fördert nicht bloß das moderne Image Ihres Unternehmens. Für Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bietet die "Elektrozapfsäule" einen zusätzlichen Service. Außerdem entwickelt sich ihre Betriebsstätte dadurch zu einem Point of Interest für Fahrer von Elektromobilen, die auf der Suche nach einer Lademöglichkeit unterwegs sind und die Zeit zum "Auftanken" in ihrem Geschäft oder Lokal überbrücken können.Zweiter Förderaufruf bis [...]

Baumesse LöBAU 2017

Mittwoch, 27. September 2017, 12:04 Uhr

Baumesse LöBAU bietet Informationen vom Keller bis zum Dach4. LöBAU vom 06. - 08.Oktober 2017 im Messe- & Veranstaltungspark Löbau Der Herbst klopft so langsam an die Tür und die Außenarbeiten kommen witterungsbedingt zum Erliegen. Sie stellen sich vielleicht jetzt schon die Frage wie der Traum vom eigenen Kamin verwirklicht werden kann, welche Fliesen das Bad am schönsten wirken lassen oder wie Sie Ihr Eigenheim am besten gegen Einbruch schützen.Ergreifen auch Sie die Möglichkeit, von 06. - 08.Oktober 2017, denn dann findet die 4. LöBAU statt. Drei Tage lang können Sie sich diverse Anregungen für Ihre Bauprojekte holen. Über 120 Austeller in der Halle und im Freigelände zeigen Ihnen Wege und Möglichkeiten, Ihren Traum vom Haus zu verwirklichen. Sie erhalten [...]

Digitalisierung: EU-Fördermittel für Unternehmen

Mittwoch, 27. September 2017, 09:58 Uhr

EU-Fördermittel für Unternehmen zwecks Anpassung an Digitalisierung und neue TechnologienESF-Bundesprogramm "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" (Sozialpartnerrichtlinie) / Interessenbekundungen bis 13.10.2017 beim Bundesverwaltungsamt einreichen Digitalisierung und neue Technologien werden künftig in nahezu allen Branchen zu einem Wandel der Arbeitswelt führen. Die Auswirkungen betreffen Unternehmen aller Betriebsgrößen und Beschäftigte aller Qualifikationsebenen. Aus diesem Grund möchte der Landkreis Dahme-Spreewald Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Öffentliche Einrichtungen sowie Verbände/Vereinigungen aus der Region auf folgende Ausschreibung aufmerksam machen.Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) auf der Grundlage regionaler oder branchenspezifischer Vereinbarungen Maßnahmen der Sozialpartner zur Verankerung systematischer Weiterbildung in Unternehmen, Organisationen und Branchen sowie zur Chancengleichheit in den Unternehmen. Dazu können Projektvorhaben in fünf Handlungsfeldern beantragt werden: Aufbau von [...]

NdkK in Cottbus - Klüger über Nacht!

Mittwoch, 27. September 2017, 09:40 Uhr

Nacht der kreativen Köpfe (NdkK) am 7.10.2017 in CottbusAm 7. Oktober 2017 öffnen bereits zum 11. Mal 20 Cottbuser Veranstaltungsorte von 18 bis 24 Uhr ihre Türen für spannende Experimente, Mitmach-Aktionen, Ausstellungen, Workshops und Vorträge. Ausgesuchte Unternehmen und Institutionen entführen in ihre Wissenswelt. Während andere schlafen, können die Besucher eine Nacht lang entdecken, zuhören, staunen, mitmachen und experimentieren.Thema 2017: Wirtschaft & SicherheitZur Nacht der kreativen Köpfe wird den Besuchern ein Blick hinter die Kulissen ihrer Stadt gewährt. In diesem Jahr liegt der Fokus auf den Themen Prävention und Sicherheit. Gemeinsam mit den Besuchern gehen wir auf Spurensuche und zeigen, wie das städtische Sicherheitsnetzwerk funktioniert:Wie sicher leben wir wirklich? Wie können wir uns vor Gefahren wie bspw. Einbrüchen schützen? Was ist [...]

Europameister kommt nach Cottbus

Mittwoch, 27. September 2017, 07:45 Uhr

Fußball Europameister (U21) am 6. Oktober zu Gast in CottbusDer amtierende U 21- Fußball - Europameister ist auf seinem Weg zur EM 2019 in Cottbus zu Gast. Am 6. Oktober ab 19 Uhr (live auf Eurosport) trifft das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz in der EM-Qualifikation auf Aserbaidschan.Dies zur Information für alle Fußballfans.Bereits vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan am 6. Oktober absolviert das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz ein öffentliches Training. Die Einheit im Stadion der Freundschaft beginnt am Donnerstag, 5. Oktober, um 19 Uhr.Alle Besucher sind herzlich willkommen und können sich einen exklusiven Eindruck von den U 21-Nationalspielern verschaffen. Bereits vor dem Training, gegen 18.45 Uhr, können sich die Fans Autogramme und Fotos mit ihren Idolen sichern."Das [...]

Ausbildungsatlas INSIDER 2017

Dienstag, 26. September 2017, 11:03 Uhr

Ausbildungsatlas INSIDER des Landkreises Görlitz in 7. Auflage erschienenAm 19. September 2017 übergaben IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Detlef Hamann und der Görlitzer IHK Geschäftsstellenleiter Frank Großmann das erste druckfrische Exemplar des neuen INSIDER an Maximilian Stephan. Eine spannende INSIDER-Geschichte erzählt der sympathische Titelheld Maximilian Stephan, der beim Stahl- und Brückenbau Niesky eine duale Ausbildung mit Abitur absolviert.Maximilians Erfahrungsbericht ist einer von vielen, die auf den 160 Seiten des Ausbildungsatlas zu lesen sind. Jugendliche berichten von ihrem ganz persönlichen Weg zu Ausbildung oder Studium in einem der 120 im INSIDER vorgestellten Unternehmen und Berufsschulen sowie der Hochschule Zittau/Görlitz.In einer Auflage von 6000 Stück wird der INSIDER an den Schulen im Landkreis verteilt. Abgangsschüler erhalten jeweils ein eigenes Exemplar, Vorabgangklassen Klassensätze [...]

Wolf und Biber jagdbare Arten?

Dienstag, 26. September 2017, 10:38 Uhr

Bauernbund Brandenburg fordert Aufnahme von Biber und Wolf ins JagdrechtIn einer Stellungnahme zur anstehenden Neufassung der Brandenburgischen Jagddurchführungsverordnung hat der Bauernbund Brandenburg, Vertretung der bäuerlichen Familienbetriebe im Land, die Aufnahme von Biber und Wolf in die Liste der jagdbaren Tiere gefordert. "Auch wenn eine solche Aufnahme vorerst noch unter dem Vorbehalt des strengen europäischen Schutzes für beide Arten steht, schafft sie Rechtssicherheit für unsere Jäger und bereitet die von der Landesregierung angestrebte Anpassung des Schutzstatus vor", sagte Bauernbund-Vorstand Marcus Schilka, Biobauer aus Guhrow im Spreewald.Nachdem die Landesregierung im Frühjahr aufgrund der massenhaften Verbreitung von Biber und Wolf in Brandenburg erste Schritte eingeleitet hat, um den strengen Schutz für beide Tiere auf europäischer Ebene zu lockern, sei die Aufnahme ins Jagdrecht [...]

Spreewald Ferienwohnung Petra

Spreewald Ferienwohnung Petra

Die Spreewald Ferienwohnung und Appartment Petra befindet sich im Vetschauer Ortsteil Raddusch direkt im Spreewald. Von Raddusch aus können Sie auch sehr günstig jeden Ort im Spreewald mit dem...