Nachrichten-Archiv Mai 2017

Arbeitsmarktentwicklung in Spree-Neiße positiv

Mittwoch, 31. Mai 2017, 15:22 Uhr

Positiver Trend am Arbeitsmarkt im Landkreis Spree-Neiße hält an Die Arbeitslosigkeit hat sich im Mai im Vergleich zum Vormonat um 181 auf 4.444 verringert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 785 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote beträgt nun 7,2 %, vor einem Jahr lag sie noch bei 8,4 %.Getrennt nach Rechtskreisen stellt sich die Entwicklung der Arbeitslosenzahlen für den Monat Mai 2017 folgendermaßen dar: Im Rechtskreis SGB III gibt es 1.138 Arbeitslose, das sind 135 Personen weniger als im Vorjahresmonat. Im Rechtskreis SGB II, der in die Zuständigkeit des Jobcenters Spree-Neiße fällt, sind 3.306 Arbeitslose registriert, das sind 650 Personen weniger als im Vorjahresmonat. Beim Anteil der Arbeitslosen im SGB II-Bereich, gemessen an allen Arbeitslosen, kann der Landkreis Spree-Neiße mit [...]

Lausitzer Altmeister gewürdigt

Mittwoch, 31. Mai 2017, 07:49 Uhr

Handwerkskammer Cottbus vergibt Diamantene und Goldene Meisterbriefe an 113 Altmeister  Der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Hendrik Fischer hat die Leistungen von 113 Altmeistern gewürdigt: In einer Festveranstaltung der Handwerkskammer Cottbus in Lehde im Spreewald zeichnete er gemeinsam mit Kammerpräsident Peter Dreißig 29 Handwerksmeister mit dem Diamantenen und 84 mit dem Goldenen Meisterbrief aus, die vor 60 bzw. 50 Jahren ihre Meisterprüfung ablegten. In den ersten Berufsjahren der Jubilare habe der Kampf gegen die Mangelwirtschaft ihren Alltag bestimmt, sagte Fischer. Sie seien "nicht nur Meister ihres Gewerks, sondern auch der Improvisationskunst gewesen". Auch erinnerte der Staatssekretär an den Umbruch nach der Wende, als die Handwerker "über Nacht dem marktwirtschaftlichen Wettbewerb standhalten mussten". Er dankte den Meisterinnen und Meistern, dass sie "neue [...]

Workshop für Arbeitgeber zur Fachkräftegewinnung

Mittwoch, 31. Mai 2017, 07:41 Uhr

Workshop zur Fachkräftegewinnung und Mitarbeiterbindung für Arbeitgeber im Raum NieskyDie Agentur für Arbeit Bautzen und das Jobcenter des Landkreises Görlitz bieten am 1. Juni einen gemeinsamen Workshop für Arbeitgeber im Raum Niesky an. Ziel ist es, sich über Impulse zur Fachkräftegewinnung und Mitarbeiterbindung auszutauschen. Diese Veranstaltung findet von 10 Uhr bis 12.30 Uhr im Bürgerhaus Niesky statt. Interessierte Arbeitgeber können sich noch kurzfristig anmelden (s.u.).Bereits am 18. Mai fand zu diesem Thema eine erfolgreiche erste Veranstaltung in Weißwasser statt, an der sich 24 Personalverantwortliche beteiligten. Folgende Fragen standen im Mitteilpunkt: Wie kann ich junge Menschen für eine Ausbildung in der Region begeistern? Wie finde ich geeignete Fachkräfte? Wer unterstützt mich bei der Qualifizierung meiner Mitarbeiter?Auf Grund des demografischen Wandels [...]

Wolfsverordnung für Brandenburg

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:12 Uhr

Brandenburger Umweltministerium legt ersten Entwurf einer Wolfsverordnung vor Potsdam - Brandenburg betritt mit der Erarbeitung einer Wolfsverordnung zum Umgang mit Problemwölfen bundesweit Neuland. Der heute vor Verbandsvertretern aus Naturschutz, Landwirtschaft und Jagd vorgestellte erste Entwurf einer Brandenburger Wolfsverordnung soll sicherstellen, dass zukünftig die Verwaltungen auf der Ebene der Kommunen, der Kreise und des Landes rechtssicher und schnell auf kritische Situationen mit der streng geschützten Tierart Wolf reagieren können.Vogelsänger: "Mit der Überarbeitung des Brandenburger Wolfmanagementplans haben wir uns vorgenommen, auch eine Wolfsverordnung zur Entnahme von Problemwölfen vorzulegen. Weil Brandenburg hiermit bundesweit Vorreiter ist und weil hier unterschiedliche Interessenlagen aufeinanderstoßen, legen wir großen Wert darauf, unsere hauptsächlich beim Thema Wolf betroffenen Umwelt- und Landnutzerverbände frühzeitig zu beteiligen und ihre Sichtweise und [...]

Spreewaldkonzerte 2017 - Noch Restkarten erhältlich

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:52 Uhr

Noch ein Kahn frei bei "Spreewaldkonzerte 2017" Klassik und Jazz an den Ufern der SpreeJeden Sommer finden in Lübbenau die Spreewaldkonzerte statt und präsentieren Musik, Tanz und großartige Ensembles an den Ufern der Spree. Diesmal wartet ein außergewöhnliches Saxophonquartett auf die Konzertbesucher, an einem weiteren Abend steht eine spanische Nacht an. "Für beide Konzerte herrscht reges Interesse, so dass wir im Juni noch knapp einen Kahn frei haben, für den Termin im Juli sind es noch ein paar Plätze mehr. Übrigens entdecken immer mehr Firmen die Spreewaldkonzerte als schöne Möglichkeit, mit ihren Belegschaften und im Kollegenkreis eine kleine Besonderheit zu erleben", sagt Daniel Schmidgunst, Veranstaltungsmanager des Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V.Das erste Spreewaldkonzert gibt am 15. Juni 2017 der "Meier's Clan". [...]

Automobilindustrie setzt neue Maßstäbe in der Lausitz

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:40 Uhr

Grundsteinlegung für eine der größten und modernsten BatteriefabrikenMit der Grundsteinlegung für eine der größten und modernsten Batteriefabriken setzt die Daimler AG neue Maßstäbe in der internationalen Automobilindustrie und geht den nächsten Schritt in der Elektrooffensive. Bei der hundertprozentigen Tochter ACCUMOTIVE in Kamenz entsteht mit einer Investition von rund 500 Millionen Euro bereits die zweite Fabrik für Lithium-Ionen Batterien. Ehrengäste beim Festakt waren Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Stanislaw Tillich (Ministerpräsident des Freistaates Sachsen), die gemeinsam mit Dieter Zetsche (Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars), Markus Schäfer (Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain), Frank Deiß (Leiter Produktion Powertrain und Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Untertürkheim) und Frank Blome (Geschäftsführer Deutsche Accumotive GmbH & Co. KG) das Gehäuse [...]

Senftenberger Unternehmen für Mittelstandpreis nominiert

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:26 Uhr

Erstmals drei Senftenberger Unternehmen beim "Großen Preis des Mittelstandes 2017" in der Endrunde Für den 23. Wettbewerb um den "Großen Preis des Mittelstandes 2017" der Oskar Patzelt Stiftung wurden in den 16 Bundesländern insgesamt 4.923 kleine und mittelständische Unternehmen von mehr als 1.400 Kommunen, Institutionen, Kammern, Verbänden, Unternehmen und Einzelpersonen nominiert.Ehrung durch WirtschaftsministerAus der Stadt Senftenberg haben erstmalig sogar drei Unternehmen die "Juryliste" erreicht. Die Firmen IPROconsult GmbH, Niederlassung Lausitz (Senftenberg), ZEDAS GmbH (Senftenberg) und GET- Gastro- und Edelstahltechnik (Senftenberg /OT Hosena) befinden sich somit unter den besten 47 Nominierten aus den Bundesländern Berlin und BrandenburgIm 23. Wettbewerb um den "Großen Preis des Mittelstandes" ist Halbzeit. Bis Ende Juni haben die zwölf Regionaljurys die Aufgabe, über die Preisträger und [...]

Unternehmen ohne Cloud-Sicherheitsstrategie

Dienstag, 30. Mai 2017, 09:08 Uhr

Zwei von drei Unternehmen ohne Sicherheitsstrategie für die Cloud Je kleiner das Unternehmen, desto eher wird auf eine Sicherheitsstrategie bei der Nutzung von Cloud Computing verzichtet: Während bei Unternehmen mit 500 oder mehr Beschäftigten, die Cloud-Dienste nutzen oder dies planen, rund zwei Drittel über eine Cloud Security Strategie verfügen, ist es bei den kleineren nur rund ein Drittel. So haben 68 Prozent der Unternehmen mit 2.000 oder mehr Beschäftigten eine bereichsübergreifende Sicherheitsstrategie oder eine Strategie für einzelne Unternehmensbereiche. Bei den Unternehmen mit 500 bis 1.999 Beschäftigen liegt der Anteil bei 61 Prozent. Dagegen besitzen nur 35 Prozent der Unternehmen mit 100 bis 499 Mitarbeitern eine solche Strategie, bei Unternehmen mit 20 bis 99 Mitarbeitern sind es sogar nur 28 [...]

Top-Rating Aaa für das Land Brandenburg

Dienstag, 30. Mai 2017, 08:39 Uhr

Moody‘s stuft das Land Brandenburg auf Top-Rating Aaa herauf Das Land Brandenburg wird von der Ratingagentur Moody's mit dem Spitzen-Rating Aaa und einem stabilen Ausblick bewertet. Am 19. Mai 2017 hob Moody's die bisherige Ratingnote von Aa1 auf Aaa an. Mit diesem Top-Rating Aaa liegt Brandenburg zusammen mit Bayern und Baden-Württemberg nach Moody's Einschätzung am obersten Ende der Rating-Skala.Als Gründe für die Anhebung hob die Ratingagentur in ihrer Mitteilung die haushaltspolitischen Anstrengungen in den vergangenen Jahren und die finanzielle Lage hervor, die sich stark verbessert hätte. Seit dem Jahr 2011 hat Brandenburg keine neuen Kredite mehr aufgenommen. Außerdem begründete Moody's das neue Top-Rating mit der guten wirtschaftlichen Entwicklung, dem Rückgang der Arbeitslosenquote, dem sorgfältigen Kreditmanagement des Landes sowie den [...]

Europamarathon Görlitz mit neuem Hauptsponsor

Dienstag, 30. Mai 2017, 08:26 Uhr

BIRKENSTOCK ging als Hauptsponsor beim Europamarathon Görlitz mit an den Start Grenzübergreifender Volkslauf durch Görlitz und Zgorzelec markierte den Auftakt für bundesweite Sponsoring-Initiative Deutschlands größter Schuhhersteller fördert Jugendsport an heimischen Produktionsstandorten Traditionell sind auch in diesem Jahr Laufbegeisterte aller Alterklassen am Sonntag nach Christi Himmelfahrt beim größten Breitensportereignis in der Oberlausitz gestartet. Zum ersten Mal überquerten auch 40 sportbegeisterte BIRKENSTOCK Mitarbeiter aus den Standorten Görlitz, Markersdorf und Bernstadt die Ziellinie auf der Elisabethstraße in der Innenstadt. Ihr Arbeitgeber trat erstmals als einer von drei Hauptsponsoren des Europamarathons in Erscheinung, um die Region seiner Produktionsstandorte zu unterstützen. Damit markierte Deutschlands größter Schuhhersteller den Auftakt für eine bundesweite Sponsoring-Initiative, durch die der Jugendsport an den heimischen Produktionsstandorten gefördert werden soll.Mit 2.303 [...]

Baustart für Radweg Hennersdorf

Montag, 29. Mai 2017, 11:30 Uhr

Heute beginnen die Bauarbeiten für den Bau des Radweges zwischen Doberlug-Kirchhain und Hennersdorf im Zuge der Landestraße L 60. Die Europäische Union stellt hierfür aus dem Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 114.000 Euro zur Verfügung, 29.000 Euro steuert das Land bei. Die Gesamtbaukosten betragen 143.000 Euro.Verkehrsministerin Kathrin Schneider: "Das Projekt trägt zur Verbesserung der Mobilität im ländlichen Raum bei und wird durch die EU gefördert. Der Radverkehr soll gestärkt werden, weil es gut für die Gesundheit und die Umwelt ist, das Auto öfter mal stehen zu lassen. Radwege verbinden Orte und erhöhen die Verkehrssicherheit. Mit dem Bau dieses Radweges wird die Verbindung zwischen Finsterwalde und Doberlug-Kirchhain für Radfahrende vollständig befahrbar sein."Der Radweg wird auf einer Länge von 650 Meter mit [...]

7. Lausitzer Klima- und Energiecamp erfolgreich beendet

Montag, 29. Mai 2017, 11:26 Uhr

Cottbus - Nach einer siebentägigen Radtour durch die Lausitz endete am Sonntag, den 28. Mai, das 7. Lausitzer Klima- und Energiecamp in Cottbus. In diesem Jahr haben die Klimaaktivist*innen verschiedene Orte in der Lausitz mit dem Fahrrad besucht und dabei auf die vielfältigen Probleme der Braunkohleverstromung aufmerksam gemacht. Außerdem sorgten verschiedene Abendveranstaltungen für neue Denkanstöße. An der Radtour nahmen insgesamt rund 100 Klimaaktivist*innen aus ganz Deutschland und mehreren europäischen Nachbarländern teil."Das Themenspektrum des diesjährigen Lausitzcamps reichte von Kapitalismuskritik und Postwachstum, über erneuerbare Energien bis hin zu Tagebaufolgen wie der braunen Spree. Wir freuen uns, in allen Orten, an denen wir Station gemacht haben, so freundlich empfangen worden zu sein. Das Format einer Radtour durch die Region hat sich für uns [...]

Spremberg ist in Russland einen Schritt weiter

Mittwoch, 24. Mai 2017, 17:45 Uhr

Geschäftsreise der ASG Spremberg GmbH nach Russland hat erste Ergebnisse gebracht Vier Monate nach Gründung des Deutsch-Russischen Wirtschaftszentrums im Industriepark Schwarze Pumpe hat die erste Geschäftsreise der ASG Spremberg GmbH nach Russland Mitte Mai erste Ergebnisse gebracht. In einer Arbeitsgruppe unter Leitung von Gerhard Hänel, Sonderbeauftragter der ASG für Außenwirtschaftsbeziehungen mit der Russischen Föderation, führten drei regionale Unternehmen mit russischen Unternehmensvertretern intensive Gespräch zu den Themen Industrie, Wasserwirtschaft und Umwelttechnik. Konkret ging es um die Effektivitätssteigerung der Produktion in russischen Betrieben und die Verbesserung der Umweltsituation kommunaler Infrastruktur in der Region Kursk. "Die Gespräche waren sehr komplex und waren vom Ansatz geprägt, grundsätzlich, umfassend und langfristig zusammenzuarbeiten. Es ging also nicht nur um eine Art von Warenaustausch oder [...]

Endspurt beim Designpreis Brandenburg

Mittwoch, 24. Mai 2017, 15:12 Uhr

Designpreis Brandenburg 2017 - Bewerbungsphase endet am 31. Mai - Noch Aussteller für Designtage gesucht Noch bis zum 31. Mai können sich Designerinnen und Designer, Unternehmen und Agenturen um den "Designpreis Brandenburg" bewerben. Gesucht werden Produkte, Ideen und Konzepte mit außergewöhnlichen gestalterischen Qualitäten, innovativem Potenzial und unternehmerischer Nachhaltigkeit. Das Wirtschaftsministerium verleiht den Preis alle zwei Jahre. "Wir wollen dazu beitragen, das Bewusstsein für Design als Klammer zwischen Kreativwirtschaft und Industrie zu schärfen. Der Designpreis ist dabei ein wichtiger Baustein", sagte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber.Vergeben wird der mit 20.000 Euro dotierte Preis in den Kategorien Produktdesign, Kommunikationsdesign und Lichtdesign. Zudem können sich in der Kategorie Nachwuchsdesign Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen der Brandenburger Hochschulen beteiligen. Eine Fachjury bewertet die Bewerbungen und [...]

Initiative der Lübbenauer Kahnfährleute wird fortgesetzt

Montag, 22. Mai 2017, 13:59 Uhr

Lübbenauer Kahnfährleute erweitern Wochenplan mit festen Abfahrtszeiten im Hafenviertel Im letzten Jahr hat eine gemeinsame Initiative der Lübbenauer Kahnfährleute erstmals dazu geführt, einen Wochenplan mit festen Abfahrtszeiten und thematisch unterschiedlich ausgerichteten Kahnfahrten anzubieten. Das Angebot wurde von vier Häfen umgesetzt und stieß an jedem einzelnen von ihnen auf positive Resonanz. "Die Premiere im letzten Jahr verlief so gut, dass wir das Angebot nun sogar erweitern. Statt acht Fahrten werden vom 15. Mai bis 15. September nun elf Touren angeboten, um das vielfältige Angebot der 'Stadt der Kahnfahrt' zu bereichern", erklärt Nicole Kröher, Geschäftsführerin des Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V., der die Treffen mit den Fährvereinen initiiert hat.Das Angebot soll parallel zu dem üblichen und je nach Andrang wechselnden Tagesbetrieb den Gästen [...]

infotec

infotec

infotec bietet Produkte und Dienstleistungen im Bereich komplexer Anwendungssoftware an. Zahlreiche Unternehmen verschiedener Branchen verwenden individuelle Softwarelösungen, welche auf dem...