Nachrichten-Archiv August 2015

Cottbus: Steuerausfall ist Schlag ins Kontor

Dienstag, 11. August 2015, 18:56 Uhr

Cottbuser Haushalt durch Vattenfalls Forderung gefährdetAls einen "Schlag ins Kontor" hat der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch den Vorstoß des Energiekonzerns Vattenfall bezeichnet, Gewerbesteuern zurückfordern zu wollen. Die Kommunen müssten somit die Energiepolitik des Bundes ausbaden, sagte Kelch am Dienstag vor Journalisten in Cottbus. Die Stadt habe bereits mit der Kommunalaufsicht beim Land Kontakt aufgenommen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Derzeit, so Kelch, könnten die Auswirkungen noch nicht konkret beziffert werden, da die entsprechenden Bescheide noch nicht vorliegen. Zudem unterliegen die Angaben dem Steuergeheimnis. Man gehe aber von Ausfällen in Millionenhöhe aus.Das Stadtoberhaupt wollte sich noch am Dienstag zudem mit dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Cottbus, Reinhard Drogla, sowie weiteren Kommunalpolitikern verständigen. Eine Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung könne nicht ausgeschlossen werden. Gleichzeitig [...]

Umwelttouristen spurlos verschwunden

Dienstag, 11. August 2015, 10:49 Uhr

Zuviel Hitze ist ungesund: Hunderte Umwelttouristen in der Lausitz spurlos verschwunden Oder: warum schlechte Berichterstattung mehr killt als Kohle. Wer in die Medien schaut, schüttelt einmal mehr verwundert den Kopf über die sportliche Leistung vieler Journalisten beim Spagat zwischen Realität und Fiktion, wenn es um das Thema "Lausitzer Braunkohle" geht.Unter einer wie üblich reißerischen Aufmachung ("Kohle tötet") haben sich die grünen Eiferer am vergangenen Wochenende wieder in unserer Region getroffen. Die Anzahl der tatsächlich vom Tagebau Betroffenen kann angesichts der vielen Touristen (allein 150 aus Braunschweig und unterwegs Eingesammelte) nicht sehr groß gewesen sein. Vollmundig werden 500 Teilnehmer bei der Demo vor dem Kraftwerk Jänschwalde verkündet und in den Medien auch überwiegend unreflektiert wieder gegeben. Ein aus Menschen gebildetes [...]

EU-Hilfen für Milchbauern

Montag, 10. August 2015, 13:16 Uhr

Sachsens Agrarminister fordert EU-Hilfen für Milchbauern Angesichts der anhaltend schlechten Erzeugerpreise für die Milchbauern fordert Sachsens Agrarminister Thomas Schmidt die EU zum Handeln auf. "Ein Ende der Niedrigpreise ist nicht absehbar. Daher müssen die auf September befristeten Interventionsmaßnahmen der EU auch danach und mit gegebenenfalls größeren Mengen fortgeführt werden", so der Minister. Darüber hinaus forderte der Minister, auch die Interventionspreise anzuheben. "Die Interventionspreise, zu denen die EU Milchprodukte aufkauft, wirken auf dem Markt als Untergrenze für den Milchpreis. Sie wurden zuletzt 2008 auf der Basis der damals anfallenden Kosten kalkuliert. Seitdem sind die Preise für Futter, Kraftstoffe und vieles mehr gestiegen. Daher müssen auch die Interventionspreise angehoben werden, wenn sie den Landwirten wirklich helfen sollen. Eine Prüfung durch den [...]

IT-Fachmesse ZUSEexpo in Hoyerswerda

Montag, 10. August 2015, 10:06 Uhr

ZUSEexpo erste IT-Messe Ostdeutschlands am 28. und 29. Oktober 2015 in Hoyerswerda Am 28. und 29. Oktober findet die ZUSEexpo, eine IT-Fachmesse, in Hoyerswerda statt. Veranstalter der Messe ist die "Larus GmbH" aus Senftenberg. Ziel dieser B2B- Messe ist es, Aufträge, Kontakte und Empfehlungen für die Aussteller zu generieren. Die IT-Unternehmen in Sachsen und Brandenburg bieten genügend Potential, um Dienstleistungen für den Klein- und Mittelstand bei der Umsetzung von Industrie 4.0 und anderer Aufgaben der Digitalisierung zu erbringen. In Zusammenarbeit mit der "WIL", dem BVMW, den Handwerkskammern, den IHK`s, den Landkreisen, dem "Förderverein Lausitz" und anderer Unterstützer werden die interessierten Unternehmen den Weg nach Hoyerswerda finden, um sich von den Vorteilen der Zusammenarbeit mit den IT-Firmen der Region [...]

Senftenberg veröffentlicht Geschäftsbericht

Montag, 10. August 2015, 09:59 Uhr

Stadt Senftenberg veröffentlicht erstmals Geschäftsbericht für das Jahr 2014 Geballt auf 52 Seiten hat die Stadt Senftenberg heute erstmals einen Geschäftsbericht vorgestellt. Im Rückblick auf das Jahr 2014 werden darin alle wichtigen Investitionen, Maßnahmen und Ereignisse für interessierte Bürgerinnen und Bürger detailliert dargestellt. Der aufmerksame Leser erfährt aber auch aussagekräftige Zahlen und Fakten zur Entwicklung der Stadt Senftenberg.Gegliedert nach orientierungsfreundlichen Themenbereichen gibt es damit erstmalig einen weitreichenden Überblick über die Aktivitäten der Stadt in den verschiedensten Tätigkeitsfeldern.Zukünftig soll es diesen Geschäftsbericht jährlich geben. "Wir möchte damit die Aktivitäten der Verwaltung transparenter gestalten und den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, auf die Ergebnisse der Arbeit eines Jahres in geballter Form zurückblicken zu können", sagte Bürgermeister Andreas Fredrich bei der [...]

Lausitzcamp gegen Braunkohle und für Energiedemokratie

Donnerstag, 6. August 2015, 12:46 Uhr

Das fünfte Lausitzer Klima- und Energiecamp hat am Mittwoch begonnen Die ersten 50 Teilnehmer haben auf dem alten Sportplatz in Groß Gastrose bei Cottbus bei sonnigem Wetter ein Zeltlager eingerichtet, das bis Sonntag dauern wird. Bis dahin werden Vorträge, ein Podium und Seminare zu den Themen Kohle und Energiewende angeboten. Filme, Musik, Yoga, Baden und ein Fußballspiel stehen auch auf dem Programm.Am Freitag wird die diesjährige Tour de Natur mit 150 Radfahrern eintreffen. Der politische Höhepunkt wird die Protestaktion am Samstag mit mehreren hundert Menschen vor dem Kraftwerk Jänschwalde sein. Dort werden mehrere hundert Menschen ein Menschenbild in Form eines Totenkopfes bilden, gemäß dem Motto "Coal Kills" - "Kohle tötet". Das Kraftwerk Jänschwalde ist laut der europäischen Umweltbehörde EEA der [...]

Sagenkahnfahrt im Spreewald

Donnerstag, 6. August 2015, 12:42 Uhr

Spezielle Kahnfahrt durch den Spreewald für kleine und große Entdecker Spaß für die ganze Familie verspricht ein neues Angebot in der Kreisstadt. Seit dem 1. August gibt es eine spezielle Kahnfahrt für Familien mit Kindern. Auf der Stadtroute in Lübben kann man jetzt acht Sagenfiguren bewundern und dabei auch in die vielgestaltige Sagenwelt des Spreewaldes eintauchen. Die kleinen hilfsbereiten Lutkis, der sagenhafte Schlangenkönig, der Wassermann, die Mittagsfrau oder der Glücksdrache Plon - die Sagenfiguren des Spreewaldes haben sich zwischen Bäumen und Sträuchern an den Lübbener Spreeufern versteckt. Vom Kahn aus wollen Sie besonders von den kleinen Gästen gesucht werden. Ein Malbuch mit Ausmalvorlagen und kleinen Geschichten macht die Entdeckertour für die jüngsten Gäste erst richtig spannend. Die frisch verliebten großen [...]

Senftenberg knöllchenfrei

Donnerstag, 6. August 2015, 12:30 Uhr

Am 12. August gibt es in Senftenberg keine Strafzettel Entspannte Politessen und glückliche Parksünder, das wird am Mittwoch, den 12. August, bestimmendes Merkmal in der Stadt Senftenberg sein. Einzige Einschränkung der Aktion: Der knöllchenfreie Tag bleibt auf die Innenstadt beschränkt und gilt natürlich nicht für grobe Verstöße, wie dem Parken in Feuerwehrzufahrten oder auf ausgewiesenen Behindertenstellflächen.Mit dieser Aktion möchte die Seestadt in erster Linie die unzähligen Urlauber mit nicht so guten Ortskenntnissen herzlich begrüßen. Natürlich profitieren aber auch die Einheimischen vom "Knöllchenfreien Tag". Alle "Sünder" bekommen am 12. August von "gut gelaunten Politessen" einen Zettel hinter die Windschutzscheibe geklemmt, mit dem auf die Aktion aufmerksam gemacht wird. Für den einen oder anderen vielleicht auch eine gute Gelegenheit die Chance zu [...]

Tour de Natur in Lübbenau

Mittwoch, 5. August 2015, 11:22 Uhr

Kundgebung der Tour de Natur am 5. August in Lübbenau 120 RadlerInnen fordern Schutz des Spreewaldes statt weiterer BraunkohletagebaueBereits zum 25. Mal findet die Umweltradtour in diesem Jahr statt. Unter dem Motto "Aktiv - umweltbewegt - unaufhaltsam" führt die Tour de Natur 2015 von Niedersachsen durch die Altmark und südlich um Berlin bis in die Lausitz. Startpunkt wird am 25. Juli Braunschweig sein, Ziel ist am 8. August Groß Gastrose an der Neiße.Zwei Wochen lang werden insgesamt mehr als 200 RadlerInnen aus ganz Deutschland und den Nachbarländern aktuelle Umweltthemen ansprechen. Die Tour de Natur fordert in der Lausitz eine schnelle Umsetzung der Energiewende und einen Ausstieg aus der klimaschädlichen Kohle, die vor Ort weitere Umweltschäden verursacht.Am 5. August kommt die [...]

Neues Serviceangebot der sächsischen Finanzämter

Mittwoch, 5. August 2015, 10:58 Uhr

Sachsens Finanzminister eröffnet zentrales Info-Telefon der sächsischen Finanzämter Ab heute bieten die sächsischen Finanzämter einen neuen Service an. Unter der zentralen Nummer 0351 7999 7888 werden allgemeine Auskünfte rund um das Thema Steuern erteilt. Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland eröffnete heute in Dresden das neue Serviceangebot und begrüßte persönlich die ersten Anrufer."Durch das Info-Telefon wird die Finanzverwaltung noch besser erreichbar und bürgerfreundlicher. Mit dem Griff zum Telefonhörer lassen sich viele Fragen kurzfristig klären. Das ist auch im Internet-Zeitalter ein wichtiger Service", so der Finanzminister.Montag bis Donnerstag jeweils 8:00 bis 17:00 Uhr und Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr erteilen besonders geschulte Mitarbeiter Auskünfte, die über den steuerlichen Einzelfall hinausgehen. Bin ich mit einem Ferienjob steuerpflichtig? Was muss ich bei der vorausgefüllten [...]

Bosbach besucht die Oberlausitz

Mittwoch, 5. August 2015, 10:55 Uhr

Wolfgang Bosbach kommt am 6.8. in die OberlausitzAm Donnerstag, den 6. August 2015 wird der Vorsitzende des Innenausschusses des Deutschen Bundestages Wolfgang Bosbach zum Sommerfest des CDU Kreisverbands Görlitz in das Naturparkhaus Zittauer Gebirge nach Waltersdorf kommen (Hauptstraße 28, 02799 Großschönau OT Waltersdorf). Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr. Die Rede von Wolfgang Bosbach mit anschließender Diskussion ist gegen 19 Uhr geplant."Wolfgang Bosbach gehört zu den profiliertesten Innenpolitikern in Deutschland. Er ist bekannt für seine klare Haltung für Recht und Gesetz. Auch wenn er eine andere Meinung als die Mehrheit vertritt, hält er mit dieser nicht hinterm Berg. Für mich ist er seit vielen Jahren ein guter Freund und Ratgeber. Uns verbindet diese klare Haltung beim Thema innere Sicherheit [...]

Programm für das dritte Senftenberger Hafenfest steht

Dienstag, 4. August 2015, 21:05 Uhr

Besucher erwartet am 15. und 16. August 2015 ein maritimes Erlebnis am Stadthafen Senftenberg "Das Programm zur dritten Auflage des Senftenberger Hafenfestes unter dem Motto "Fest machen am Stadthafen" am 15. und 16. August 2015 steht. Wer sich einstimmen will, kann auf der Webseite der Stadt Senftenberg ab sofort einen Blick auf das Programm werfen", so Bürgermeister Andreas Fredrich.Am dritten Augustwochenende wird der Senftenberger Stadthafen wieder Veranstaltungsstätte für ein unterhaltsames, sommerliches und maritimes Fest sein. "Die Senftenbergerinnen und Senftenberger sowie alle Gäste können sich unter anderem auf mehrere Präsentationen einer Wakeboard-Show und am Samstagabend auf "FLAMES of WATER", einer spektakulären Wasser-Licht-Fontänen-Show freuen", verrät das Senftenberger Stadtoberhaupt vorab.Konzerte, Präsentationen zum Thema Wasser und Boot, Aktiv und Abenteuer, eine große Sommerparty am [...]

17. Spreewälder Gurkentag in Golßen

Dienstag, 4. August 2015, 12:45 Uhr

Agrarstaatssekretärin Carolin Schilde eröffnet 17. Spreewälder Gurkentag in Golßen Golßen - Brandenburgs Agrarstaatssekretärin Carolin Schilde wird am kommenden Sonnabend (8. August) den traditionellen Spreewälder Gurkentag eröffnen und bei der Krönung des neuen Spreewälder Gurkenkönigspaares dabei sein. Das Fest rund um die Spreewaldgurke wird am Sonntag fortgesetzt.Am kommenden Wochenende wird Golßen wieder zum Schaufenster für regionale Produkte. Die Spreewaldgemeinde lädt ein zum Spreewälder Gurkentag, an dem den Besuchern viel geboten wird: Ein buntes Markttreiben mit mehr als 100 Ständen, traditionelles Handwerk, ein unterhaltsames Kulturprogramm und Brandenburger Spezialitäten, allen voran natürlich die echten Spreewälder Gurken in vielen Geschmacksrichtungen. Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die feierliche Krönung des Gurkenkönigspaares, an der neben zahlreichen Prominenten auch Brandenburgs Agrarstaatsekretärin Carolin Schilde teilnehmen wird."Der Anbau [...]

Entschlammung der Spreewaldfließe

Dienstag, 4. August 2015, 12:38 Uhr

Pilotprojekt zur Entschlammung der Spreewaldfließe in Neu Zauche gestartet Neu Zauche - Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger hat heute in der Spreewaldgemeinde Neu Zauche den Startschuss für die Schlammentnahme am Peterkanal gegeben. Der Peterkanal ist der erste von drei Gewässerabschnitten im Rahmen des Pilotprojektes zur Entschlammung der Spreewaldfließe. Im Spreewald behindern verschlammte Abschnitte in den Fließen zunehmend die Kahnschifffahrt und den Wassersport. Durch Schlammablagerung wird auch der Wasserabfluss bei Hochwasser behindert, so dass es zu Überschwemmungen kommen kann. Die letzten Hochwasser 2010 und 2013 haben zu Umlagerungen des Schlamms geführt und die Probleme noch verschärft. Nachdem seit 2013 die Erhebung der sanierungsbedürftigen Spreewaldfließe vorliegt, werden jetzt in einem Pilotprojekt praktikable und kostenminimierende Verfahrensweisen zur Entnahme und zum [...]

Niederlausitz mit neuem Internetauftritt

Dienstag, 4. August 2015, 12:35 Uhr

Tourismusverband Niederlausitz wirbt ab sofort mit neuer Internetpräsentation für die Niederlausitz Der Tourismusverband Niederlausitz hat seit dem 01. August 2015 einen neuen Internetauftritt. Die Internetseite www.niederlausitz.de bietet den Gästen der Region vielfältige Informationen zu den hiesigen Urlaubs-, Freizeit- und Übernachtungsmöglichkeiten.Drei touristische Marketingthemen "Radwandern", "Wasserland Niederlausitz" und die Rubrik "Landschaft im Wandel" stehen im Fokus.Unter der Rubrik Radfahren z.B. werden regionale Tagestouren sowie überregionale Touren angeboten und auf der Karte dargestellt. Wichtige Hinweise zur Anreise, Kartenmaterial, Angebote und Prospekte sind ebenfalls abrufbar.Das Thema Wasserland stellt die Flusslandschaft vor und bietet z.B. die Möglichkeit aktiven Wassersport auf der Neiße zu betreiben. Camping- und Caravan Stellplätze, Bademöglichkeiten in den modernen Freibädern aber auch in den idyllischen Waldseen werden angeboten. Wer das [...]

Angebote

Beamervermietung - Videoprojektor und Leinwand gewerblich oder privat mieten

Preis: 25 € inkl. MwST.

Beamervermietung und Leinwände im Raum Niederlausitz - Spreewald - Cottbus. Mieten Sie hochwertige Beamer für Heimkinoabende oder Familienfeier sowie für Tagungen oder Produktvorstellung ab 25 €...