Wiedereröffnung wendisches Museum

Veröffentlicht: Dienstag, 20. Oktober 2020, 15:39 Uhr

Ab 28. Oktober 2020 empfängt das Wendische Museum Cottbus/Chóśebuz in der Mühlenstraße 12 ab 10.00 wieder Besucherinnen und Besucher.

Wiedereröffnung wendisches Museum am 28. Oktober 2020 in Cottbus

Nach umfänglicher Sanierung des Gebäudes, eines traditionsreichen, historischen Bürgerhauses, und der Einrichtung einer vollständig neuen Dauerausstellung im ersten Obergeschoss vermittelt das Museum seinen Gästen aus Nah und Fern wieder interessante Einblicke in die sorbische/wendische Kulturgeschichte der Niederlausitz.

Bedingt durch die Erfordernisse des Infektionsschutzes bestehen leider erhebliche Einschränkungen für den Besuch des Museums. Die Zahl der zeitgleich das Haus besuchenden Gäste ist auf Grund der Raumsituation auf eine Anzahl von 20 begrenzt. Wir bitten zu beachten, dass im Wendischen Museum das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend für den Besuch des Museums ist. Die Besucherinnen und Besucher sind weiterhin gebeten, ihre persönlichen Kontaktdaten zu hinterlassen.

Zur besseren persönlichen Planung des Museumsbesuches bittet das Wendische Museum Cottbus/Chóśebuz sich möglichst per Mail unter: info@wendisches-museum.de anzumelden dabei den gewünschten Zeitpunkt des Museumsbesuches sowie die Anzahl der geplanten Besucherinnen und Besucher mitzuteilen. So kann versucht werden, unangenehme Wartezeiten möglichst weitgehend zu vermeiden.

Natürlich kann auch spontan ein Museumsbesuch unternommen werden, soweit die genannten Rahmenbedingungen das ermöglichen.

Quelle: PM Stadt Cottbus