Traditionsunternehmen Kunella eine Erfolgsgeschichte

Veröffentlicht: Freitag, 16. Oktober 2020, 13:52 Uhr

Traditionsunternehmen Kunella eine Erfolgsgeschichte

Die Wiedergründung des Landes Brandenburg hat sich in diesem Monat zum 30. Mal gejährt. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen in der Nachwendezeit haben es zahlreiche traditionsreiche brandenburgische Unternehmen geschafft, sich in der Marktwirtschaft zu behaupten. Viele dieser Traditionsbetriebe sind heute dank des Mutes, der Risikobereitschaft und der Weitsicht engagierter Unternehmerinnen und Unternehmer sowie ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur deutschlandweit erfolgreich, sondern auch international.

Wirtschaftsminister besucht Traditionsunternehmen Kunella in Cottbus

30 Jahre Brandenburg - Unternehmen und ihre Erfolgsgeschichte(n)

Wirtschaftsminister Jörg Steinbach besucht im Zuge der Reihe "30 Jahre Brandenburg - Unternehmen und ihre Erfolgsgeschichte(n)" einige märkische Traditionsbetriebe, um sich von den Unternehmerinnen und Unternehmern selbst deren in den vergangenen 30 Jahren hart erkämpfte Erfolgsgeschichten erzählen zu lassen. Diese Woche besucht Minister Steinbach die Cottbuser Traditionsfirma Kunella. Nach Rundgang und Präsentation steht ein Gespräch mit Geschäftsführer und Inhaber Lothar Parnitzke, der dem Unternehmen seit 1965 angehört, auf dem Programm des Ministers. Teilnehmen werden auch weitere langjährig Beschäftigte, die den Übergang in die Marktwirtschaft im Unternehmen erlebt haben.

Unternehmen Kunella

Den Grundstein für das Unternehmen legten Ludwig Kunert und seine Frau Anna im Jahr 1894 mit einem Buttergeschäft. Aus diesem Spezialladen entwickelte sich ein Imperium mit 19 Filialen in Cottbus, Sachsen und Schlesien. 1919 wurde das heutige Firmengelände hinzugekauft, um dort zu produzieren. Es begann mit einer Spreewaldkäserei. 1972 wurde das private Unternehmen verstaatlicht und firmierte als VEB Feinkost Cottbus. Die Reprivatisierung erfolgte 1991 durch Lothar Parnitzke, der das Unternehmen seit 1974 leitet. Unter der Dachmarke Kunella Feinkost werden dort Mayonnaise, Remoulade, Salatcreme / Speiseöle, Spezialitätenöle / Ketchup, Saucen / Spreewälder Meerrettich produziert.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg