Umgebindehaus-Preis 2020 vergeben

Veröffentlicht: Mittwoch, 16. September 2020, 13:45 Uhr

Die Stiftung Umgebindehaus vergab am 13. September 2020 den mit 7.000 Euro dotierten Umgebindehaus-Preis in den historischen Räumen der "Alten Mangel" in Eberbach-Neugersdorf. Das Preisgeld wurde erneut von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien und der Kreissparkasse Bautzen bereitgestellt. Birgit Weber als Vorstandsvorsitzende und Mitglieder des Fachbeirates der Stiftung Umgebindehaus überreichten gemeinsam die Auszeichnungen an die Preisträger.

Stiftung Umgebindehaus vergibt den 7.000 Euro dotierten Umgebindehaus-Preis

In diesem Jahr gingen fristgerecht zehn Bewerbungen bei der Stiftung ein. Die anschließende fachliche Bewertung erfolgte durch die Jurymitglieder Frau Dr. Liane Vogel von der Hochschule Zittau / Görlitz, Claudia Kemna vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen, Steffi Marcellino und Berit Moschke von den unteren Denkmalschutzbehörden der Landkreise Görlitz und Bautzen sowie Sven Rüdiger von der Stiftung Umgebindehaus.

Die Auswahl der Preisträger war besonders schwierig und wurde abschließend durch Abstimmung im Fachbeirat der Stiftung Umgebindehaus getroffen. Wie immer mussten die festgeschriebenen Kriterien geprüft werden, u. a. die denkmalpflegerische Umsetzung, die Erhaltung von Originalsubstanz oder auch das aktive Engagement zur Erhaltung der Umgebindebauweise.

Drei Umgebindehauspreise für überzeugende denkmalgerechte Sanierungen wurden vergeben an:

  • André Schmitt für die denkmalgerechte Restaurierung und Instandsetzung des "Hugenottenhauses" Oststraße 28/30 in 02730 Ebersbach-Neugersdorf OT Ebersbach;
  • Umgebindehaus Zentrum Lipova für die Gesamtsanierung des Umgebindehauses, Lipova Nr. 424, CZ - 40781 Lipova und
  • Anja & Judith Raue für die besondere Sanierung und Instandsetzung des Umgebindehauses, Am Heideberg 5 in 02708 Kottmar OT Niedercunnersdorf

Zusätzlich wurden fünf Anerkennungen, die ebenfalls mit einem Preisgeld ausgestattet sind, für Sanierungs- und langjährige Erhaltungsmaßnahmen an Umgebindehäusern ausgereicht.

Die Stiftung Umgebindehaus setzt sich seit 2004 für den Erhalt der Volksbauweise in der Oberlausitz ein. Das Umgebindehaus ist 2020 Bauerhaus des Jahres.

Quelle: PM Landkreis Görlitz