LDS-Landrat begrüßt Tropical Islands Erweiterung

Veröffentlicht: Dienstag, 8. September 2020, 08:47 Uhr

LDS-Landrat begrüßt Tropical Islands Erweiterung

Krausnick. Das Unternehmen Tropical Islands hat am heutigen Montag nach elfmonatiger Bauzeit und einem mehrwöchigen Probebetrieb offiziell die Erweiterung seines Freizeitresorts in Krausnick eröffnet. Damit kommen zu den bestehenden 113 Ferienhäusern und dem Campingplatz im Außenbereich weitere 135 Häuser hinzu. Zudem wurden ein zentrales Rezeptionsgebäude und eine neue Energiezentrale mit einem Blockheizkraftwerk für das Resort gebaut.

Tropical Islands Erweiterung: Wirtschaftsminister und Landrat lobten das Unternehmen

Mit dem traditionellen Durchtrennen des Eröffnungsbandes gaben General Manager Wouter Dekkers, Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach und Dahme-Spreewald-Landrat Stephan Loge das neu entstandene Ferienhausareal am Montagvormittag für den Gästebetrieb frei. Der Landrat gratulierte in seiner Begrüßungsrede herzlich zur erfolgreichen Umsetzung des jüngsten Investitionsprojekts und wies auf das noch vorhandene Potenzial des gesamten Geländes sowie dessen Historie hin: "Tropicals Islands besitzt weit über unsere Region hinaus besondere Strahlkraft im Tourismussektor und beweist mit jährlich steigenden Übernachtungszahlen seine Erfolgsgeschichte hier am Standort. Tausende zusätzliche Gäste aus ganz Europa lockt der tropische Freizeit- und Ferienpark in den Spreewald, was sich auch in seiner wirtschaftlichen Kraft widerspiegelt. Mit der nun getätigten Millioneninvestition können am Standort 710 vermietbare Einheiten und insgesamt 2.591 Betten angeboten werden. Damit gehört Tropical Islands zu Recht zu den Top 5 der deutschen Beherbergungsbetriebe - und das inmitten des Landkreises Dahme-Spreewald." Loge verschaffte sich im Anschluss zusammen mit Stefan Klein, Dezernent für Kreisentwicklung, Wirtschaft, Finanzen und Sicherheit, und Carsten Saß, Beigeordneter und Dezernent für Soziales, Jugend, Gesundheit und Kultur, einen persönlichen Eindruck vom erweiterten Freizeitresort.

In den sogenannten "Sunrise Homes" getauften Unterkünften finden von nun an vier bis sechs - im Zusammenschluss sogar zwölf - Personen auf 50 Quadratmetern ein attraktives Kontrastprogramm zu Wasser und Wellness, informiert das Unternehmen. „Die Ferienhäuser sind die perfekte Ausgangsbasis, um in die Spreewaldregion auszuschwärmen und die schönste Urlaubsregion Deutschlands zu erkunden", erklärt Wouter Dekkers.

Mit einem Investitionsvolumen von etwa 20 Millionen Euro entstanden auf dem Gelände auch ein zentrales Empfangsgebäude und Spielplätze sowie eine neue Energiezentrale mit Blockheizkraftwerk für die umweltschonende Versorgung der Ferienhausanlage. Auch Wirtschaftsminister Jörg Steinbach lobte die vorbildliche Arbeit, die komplett ohne staatliche Förderung ausgekommen ist. Der Minister würdigte Tropical Islands als starken Wachstumspol in der Region: "Mit der Erweiterung trifft Tropical Islands den Nerv der Zeit. Ferienwohnungen sind aktuell so gefragt wie nie zuvor", sagte Steinbach.

Quelle: PM Landkreis Dahme-Spreewald