Vollsperrung B97: Baustellenfahrplan für die Linie 800 Cottbus - Hoyerswerda

Veröffentlicht: Montag, 31. August 2020, 14:07 Uhr

Vollsperrung der B 97, zwischen Spreetal und Abzweig Burgneudorf wird auf unbestimmte Zeit verlängert

Die Vollsperrung der B 97, zwischen Spreetal und Abzweig Burgneudorf wird auf unbestimmte Zeit verlängert. Daher ist weiterhin eine baustellenbedingte Anpassung des Fahrplans der Linie 800 notwendig, da ohne diese Maßnahmen Auswirkungen auf das gesamte Linienbündel zu befürchten wären.

Somit verkehrt die Linie 800 für die Anbindung der OL Schwarze Pumpe ab dem 31. August 2020 über Burgneudorf, Spreewitz und weiter über die Südstraße nach Schwarze Pumpe. Die Haltestellen Schwarze Pumpe-Süd, Wohnlager II und Spreetal, Werk entfallen beidseitig ersatzlos. Die Haltestelle Schwarze Pumpe- Mitte entfällt in Richtung Spremberg ersatzlos.

Da es zu Verspätungen kommen kann, wurde die Linie 800 an den Werktagen von Montag bis Freitag in folgende zwei Teilabschnitte getrennt:

  • Cottbus - Spremberg und
  • Hoyerswerda -Spremberg.

Die Fahrt endet jeweils in Spremberg am Bahnhof, Sie werden gebeten dort umzusteigen.

Sie haben folgende Anschlüsse:

  • Linie 800 Weiterfahrt nach Cottbus laut Fahrplan in Minute 32
  • Mit dem Zug der OE 65 nach Cottbus laut Fahrplan in Minute 38
  • Linie 800 Weiterfahrt nach Hoyerswerda laut Fahrplan in Minute 32

Weitere Informationen stellt die DB Regio Bus Ost unter www.dbregiobus-ost.de in der Rubrik "Verkehrsmeldungen" zur Verfügung.

Foto: LMBV

Quelle: Pressestelle Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa