Reiseerlebnis Görliwood®

Veröffentlicht: Dienstag, 14. Juli 2020, 08:41 Uhr

Reiseerlebnis Görliwood®

Görlitz. Für Besucher und Filmfans wird der Besuch in Görliwood immer erlebnisreicher. Dafür sorgen gleich vier Angebote, die alle mit dem prägnanten Görliwood®-Star gekennzeichnet sind. Der Stern führt Besucher bereits zu den im Februar eröffneten ersten fünf Stationen des "Walk of Görliwood®". Jetzt gilt auch für Reiseangebote: wo der Stern drauf steht, ist Filmstadt drin.

Reiseerlebnis Görliwood® - jetzt offiziell zertifizierte Angebote

Stadtführungen, Rundfahrt und Kulissenrundgang

Neben der bereits etablierten, 120 minütigen Stadtführung "Film ab!" mit Karina Thiemann und Lothar Hoffmann trägt auch die seit Anfang Juni 2020 buchbare Stadtrundfahrt mit dem "Görliwood Entdecker" den Stern. Mehrmals täglich werden Gäste dabei im auffälligen roten Doppeldeckerbus durch die Stadt gefahren und erfahren Interessantes zu Drehorten im weiteren Stadtgebiet.

Neu startet ab 18.07. die exklusive Führung durch die Filmkulisse "Brauner Hirsch" am Untermarkt. In diesem markanten Haus entstanden zahlreiche Filmszenen, u.a. zu "Grand Budapest Hotel", "Die Vermessung der Welt" oder "Der Hauptmann", von denen noch Filmbauten und Requisiten zu sehen sind. In 75 Minuten erkunden die Gäste einige Räume und Etagen dieser fast 2.500 qm großen, extrem wandelbaren Original-Kulisse. Die Führung findet zu öffentlichen Terminen und individuell für Gruppen statt.

Außerdem gibt es ab jetzt auch eine Führung für fremdsprachige Gruppen. Sie thematisiert vor allem die international bekannten Filmproduktionen, die in den vergangenen Jahren in Görlitz entstanden sind. Die Führung findet in Englisch oder Polnisch statt.

Mit dem Reiseangebot "Willkommen in Görliwood®" können Gäste das Erlebnis Filmstadt dann gleich komplett mit Übernachtung buchen.

"Das Thema Görliwood® bietet ein echtes Alleinstellungsmerkmal für unsere Stadt und birgt ein großes touristisches Potenzial. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses nun für Gäste noch greifbarer anbieten und vor allem attraktiv darstellen können - auch für internationale Zielgruppen", so Andrea Behr, Geschäftsführerin der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH. Die für Stadtmarketing und Tourismus zuständige Gesellschaft baut die Marke seit 2013 auf und entwickelt sie kontinuierlich weiter.

Hintergrund Filmstadt Görlitz:

Was in den 1950er Jahren mit dem Spielfilm "Ochse von Kulm" in Görlitz begann, findet heute, über 100 Filmproduktionen später, mit der Marke Görliwood® sichtbaren Ausdruck: Görlitz ist Filmstadt! Nationale und internationale Filmproduktionen haben in Görlitz inspirierende Kulissen und eine gute Arbeitsatmosphäre für erfolgreiche und prämierte Filme vorgefunden. Von Filmfans in ganz Europa wurde Görlitz zur "European Filmlocation of the Decade" gewählt. Mehrmals im Jahr finden Dreharbeiten statt; dieses Jahr werden voraussichtlich der 2019 in Görlitz gedrehte Kinofilm "Fabian" sowie neue Folgen der ARD® Wolfsland-Krimireihe mit Yvonne Catterfeld und Götz Schubert veröffentlicht.

Um auch zukünftig attraktiv für Filmproduktionen zu sein, unterstützt die Stadt die Idee zur Errichtung eines Filmzentrums. Hier sollen praxisnah filmspezifische Dienstleister in Bereichen wie Bühnen- und Setbau, Ausstattung, Requisite, Kostüm und Verleih von technischer Ausstattung ausgebildet werden. Damit könnten zielgerichtet Firmen in der Lausitz etabliert werden, die diese Dienstleistungen vor Ort anbieten und den Filmstandort Görlitz nachhaltig aufwerten.

https://www.goerlitz.de/Filmstadt-Goerlitz.html

Seit 2013 wirbt die Stadt mit der geschützten Dachmarke Görliwood® für sich.

Quelle: PM Stadt Görlitz