Blogger mit einheimischen Blick gesucht

Veröffentlicht: Donnerstag, 2. Juli 2020, 08:30 Uhr

Blogger mit einheimischen Blick gesucht

Das Social-Media-Team des Landkreises Elbe-Elster ist an authentischen Geschichten mit einem intensiven Bezug zur Heimat Elbe-Elster interessiert. Die Storys sollen einen Blick aus der Region liefern, der Außenstehenden wie Einheimischen gleichermaßen hilft, Elbe-Elster mit anderen Augen zu sehen und zu entdecken.

Blogger aus Elbe-Elster für authentische Geschichten aus der Region gesucht

Mit dem einheimischen Blick Lust auf Elbe-Elster machen

Dafür werden Autoren gesucht, die in ihrer Freizeit oder beruflich bloggen oder in den sozialen Medien publizieren. Die Gesuchten sollten in Elbe-Elster wohnen und mindestens 500 Follower/ Abonnenten im Schlepptau haben. Interessenten mit diesen Referenzen melden sich bitte mit einem Link zu einem Blogartikel oder ähnlichen Leseproben per E-Mail bei social.media@lkee.de.

Im vergangenen Jahr gingen der Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. und die Kreisverwaltung des Landkreises Elbe-Elster in Zusammenarbeit mit der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (@ErlebeBrandenburg) einen anderen Weg in der Vermarktung unserer Region. An Stelle der Bewerbung in den konventionellen Medien wurde eine Blogger-Tour veranstaltet. Das Projekt hatte eine so positive Resonanz, dass in diesem Jahr erneut ein ähnliches Vorhaben ins Auge gefasst wird. Dazu sollen im August Blogger und Influencer, die durch die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH ausgesucht werden, andere und neue Facetten unseres Landkreises beleuchten.

Zur Erläuterung

Blogger sind Personen, die als Webautoren Texte verfassen und zumeist aus der Ich-Perspektive ihre eigene Meinung kundtun. Influencer sind dagegen Personen, die aufgrund ihrer starken Präsenz oder ihres hohen Ansehens in den sozialen Medien als Träger für Werbung und Vermarktung interessant sind.

Foto: LKEE/ Kai Hüttner - Elbe-Elster mit anderen Augen sehen: Blogger für authentische Geschichten mit intensivem Bezug zur Heimat gesucht.

Quelle: PM Landkreis Elbe-Elster