Ferienhausgebiet im Lausitzer Seenland sucht Investor

Veröffentlicht: Mittwoch, 27. Mai 2020, 10:57 Uhr

Ferienhausgebiet im Lausitzer Seenland sucht Investor

Direkt am Sedlitzer See, inmitten der größten künstlich angelegten Seelandschaft Europas, im Lausitzer Seenland Brandenburg soll, angrenzend an die Ortschaft Lieske, welche zugehörig zur Gemeinde Neu-Seeland ist, eine Fläche vom ca. 1,82ha zur touristischen Erschließung verkauft werden.

Investor für das Ferienhausgebiet in Lieske im Lausitzer Seenland gesucht

Gesucht wird ab sofort ein Investor zur Erschließung und Betreibung eines Ferienhausgebietes. Voraussetzung sind die Investitionsübernahme, ein schlüssiges Konzept sowie eine hohe Serviceorientierung.

Der Verkauf umfasst im Einzelnen:

  • Grün- und Bebauungsflächen (ca. 1,9ha)

Es wird die Erfüllung der folgenden Voraussetzungen und Kriterien erwartet:

  1. Abschluss eines Kaufvertrages mit Bebauungsverpflichtung.
  2. Inhabergeführte Betreibung wird bevorzugt, Referenzen sind erwünscht.
  3. Eröffnungstermin für das touristische Angebot ist 2022/2023.
  4. Bewerbung mit Kurzkonzept sowie Betreiberkonzept und Zielgruppeneinschätzung.

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich schriftlich in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift "Bewerbung für eine touristische Erschließung Lieske" bis zum 25.06.2020 an:

Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg
Großkoschen
Straße zur Südsee 1
01968 Senftenberg

Anfragen zur Ausschreibung richten Sie bitte an:

Herrn Thomas Thiel (Email: thiel@zweckverband-LSB.de , Telefon: 03573 800-315)

Download

Hinweis

Der Abschluss eines Vertrages in Folge der direkten Vermarktung durch den Zweckverband LSB erfolgt provisionsfrei. Der Zweckverband ist nicht verpflichtet, irgendeinem Gebot den Zuschlag zu erteilen.

Quelle: Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg