Recruitingmesse campus-X-change abgesagt

Veröffentlicht: Donnerstag, 26. März 2020, 12:49 Uhr

Recruitingmesse campus-X-change abgesagt

Die Recruitingmesse bietet Besuchern die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen und Einstiegsmöglichkeiten vom Praktikum bis zur Absolventenstelle zu finden.

ABGESAGT: BTU-Recruitingmesse campus-X-change

Am Donnerstag, den 07. Mai 2020 findet von 10:00 - 16:00 Uhr die größte Recruitingmesse für akademische Fachkräfte des Landes Brandenburg "campus-X-change" am Zentralcampus der BTU Cottbus-Senftenberg statt.

Die Jobmesse ist mit über 80 Ausstellern erneut ausgebucht, gut die Hälfte der Unternehmen stammt aus der Region. Den Messebesuchern werden zahlreiche Praktika, Werkstudentenstellen, Abschlussarbeiten, Traineestellen sowie Absolventenstellen angeboten. Hierbei gibt es die Möglichkeit, in direkten Kontakt zu Personalentscheidern und Projektleitern aus Fachabteilungen zu kommen. Die campus-X-change bietet dabei nicht nur die Chance, sich zu konkreten Stellenangeboten zu informieren, sondern auch einen ersten Eindruck und Überblick zu zahlreichen Unternehmen zu erhalten.

In diesem Jahr sind gleich mehrere Forschungseinrichtungen wie das Deutsche Institut für Luft- und Raumfahrt zwei Fraunhofer-Institute sowie ein Helmholtz-Institut mit Jobangeboten auf der campus-X-change vertreten. Gleichzeitig werden auch zahlreiche Unternehmen Karrierewege in Forschung & Entwicklung transparent darstellen und entsprechende Angebote unterbreiten.

Die campus-X-change steht unter der Schirmherrschaft des brandenburgischen Wirtschaftsministers, Jörg Steinbach, sowie dem Landrat des Landkreises Spree-Neiße, Harald Altekrüger, und wird erneut in Kooperation mit der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH durchgeführt.

Quelle: BTU Cottbus-Senftenberg