100.000 Euro Investitionshilfe für Klinikum Görlitz

Veröffentlicht: Montag, 23. März 2020, 14:31 Uhr

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/allgemein/goerlitz/goerlitz-oberlausitz.jpg

Die Stadt Görlitz will dem Städtischen Klinikum eine Investitionshilfe von 100.000 Euro für notwendige Anschaffungen medizinischer Infrastruktur und die Erweiterung der Behandlungskapazitäten geben. Eine entsprechende Stadtratsvorlage wird derzeit vorbereitet und soll in der kommenden Woche beschlossen werden.

Oberbürgermeister Octavian Ursu sagt dazu: "Unser Städtisches Klinikum ist sehr gut aufgestellt und leistungsfähig und ergreift derzeit alle notwendigen Maßnahmen, um im Zusammenhang mit dem Coronavirus (Covid-19) bestmöglich agieren zu können. Als Stadt Görlitz wollen wir die Arbeit in dieser besonderen Situation aktiv und unbürokratisch durch einen Investitionszuschuss aus dem städtischen Haushalt unterstützen.

PM: Stadt Görlitz