IBA-Terrassen Großräschen öffnen im März

Veröffentlicht: Donnerstag, 27. Februar 2020, 09:14 Uhr

Paul Fichtner vor den IBA Terrassen, Foto Christiane Klein

Großräschen. Die neue Saison im Besucherzentrum startet am 1.3.2020 unter Regie des neuen Betriebsleiters Paul Fichtner. Er hält nicht nur organisatorisch die Fäden in seinen Händen, sondern wird auch den Servicebereich im Bistro verstärken.

Saisonstart an den IBA-Terrassen in Großräschen am 1. März 2020

Das Konzept der "kleinen" Küche mit bodenständigem Imbiss mit regionalen Produkten und Getränken wurde 2019 gut angenommen und wird fortgesetzt. Die Öffnungszeit an den Sommer-Samstagen soll auf Wunsch vieler Gäste bis zum Sonnenuntergang ausgedehnt werden - für einen Cocktail mit SEEblick stellt sich Paul Fichtner an den Wochenenden dann auch gern selbst an den Tresen. So kann er seine Erfahrungen als Barkeeper und Eventmanager aus seiner letzten Tätigkeit im Seehotel einbringen.

Hauptaugenmerk der Business-Vermietung ist das Haus 3 für Tagungen und Workshops. Im Veranstaltungskalender stehen auch die etablierten Formate wie Jungweinprobe (21.3.), Jazz und Wein (7.8.) , Federweißerfest (12.9.) und NEU ! im Kalender das Weihnachtsglühen am 4. Advent (19. + 20.12.).

Für große Familienfeiern wie Jubiläen, Hochzeiten, Jugendweihen, Schulanfang etc. stehen die IBA-Terrassen nicht mehr zur Verfügung. Gern angenommen werden Reservierungen für eine Kaffeetafel zu den regulären Öffnungszeiten.

Das Haus 2 bleibt bis auf weiteres geschlossen. Touristische Radwanderkarten, Bildbände, Motivtassen, Großräschener Wein u. v. m. sind im Shop im Haus 1 erhältlich. Auch können dort Tickets für das Open-Air-Ereignis NABUCCO am Großräschener See am 22.8.2020 und für den Weinwandersonntag am 26. April erworben werden.

Das IBA-Terrassen-Team freut sich auf Ihren Besuch!

BU: Paul Fichtner vor den IBA Terrassen, Foto: Christiane Klein

Quelle: PM Stadt Großräschen