Spreewald-Marathon 2020

Veröffentlicht: Montag, 24. Februar 2020, 13:56 Uhr

Spreewald-Marathon 2020

Mit über 14.000 Teilnehmern ist der Spreewald-Marathon die größte Sportveranstaltung im Land Brandenburg. Die Vorbereitungen hierzu erfordern eine perfekte organisatorische Vorbereitung, damit an den fünf Standorten Burg, Lübben, Lübbenau, Straupitz und Goyatz sowie auf den Strecken ringsum ein reibungsloses Event stattfinden kann. Über 500 Helfer sind hierzu am Veranstaltungswochenende im Einsatz.

Spreewald-Marathon bietet sportliche Vielfalt vom 16. bis 19.04.2020

Keine andere Veranstaltung in Deutschland bietet mit 55 Wettbewerben auf 37 Strecken so eine große Vielzahl an sportlichen Einzel-Wettkämpfen, die insgesamt mit 864 km durch den Spreewald führen.

Die Vielseitigkeit des Spreewald-Marathons zeigt sich mit seinen 12 Disziplinen:

  • 15 x Laufen,
  • 10 x Radfahren,
  • 4 x Walken,
  • 5 x Wandern,
  • 5 x Paddeln,
  • 4 x Inline-Skaten,
  • 2 x Run & Bike,
  • 4 x Stand up Paddling,
  • 2 Longboard-Wettbewerbe,
  • Handbike und E-Bike.

Ein ganzes Wochenende wird Ihnen mit dem 19. Spreewald-Marathon ein vielseitiges, sportliches Festival für die ganze Familie geboten, das es in sich hat und viel Freude bringt. Teilnehmen kann jeder. Als Belohnung für die Anstrengung und zur Erinnerung gibt es für jeden Teilnehmer eine schwergewichtige, gusseiserne Gurkenmedaille - je nach Streckenlänge in Gold, Silber, Bronze oder Grün.

Auch für die Verpflegung wird gesorgt: Für die über 14.000 Sportler stehen sechs große LKW voller Lebensmittel und Getränke bereit. Es gibt über 100 verschiedene kulinarische Spezialitäten, wie zum Beispiel Hefeplinse sowie Erdbeer- und Nougattorte für den Gourmetgaumen

Zwei Nachtläufe werden mit einer jeweils 4,5 km langen Strecke angeboten - und keiner stoppt die Zeit. Das gibt es nur bei der Nachtlaufzeit des Spreewald-Marathons. Am Freitagabend in Lübbenau und am Samstagabend in Burg, jeweils um 20:30 Uhr, darf man durch den Spreewald ganz geruhsam laufen, walken und wandern. Farbenprächtig präsentiert sich dann der Spreewald. Silberfontänen am Start, Funkenregen am Nachthimmel, bunte Lichter, Feuerschalen, farbige Wasserfontänen und Fackelschein begleiteten die Läufer. Das Feuerwerk in Burg hinterlässt im Ziel einen bleibenden Eindruck.

Die Teilnehmer sollten eine Taschenlampe oder Stirnlampe dabei haben, da nicht jeder Streckenbereich ausgeleuchtet werden kann. Läufer, die sich bis zum bis 01.04.2020 anmelden, erhalten ein T-Shirt. Wer in Feierlaune ist, stößt anschließend mit (Frei-)Bier und (Frei-)Sekt an. Darüber hinaus sorgen Livebands in beiden Zielorten für die richtige Stimmung.

Wo gibt es das noch, eine Veranstaltung mit 2 Halbmarathon-Läufen? Die Sportler dürfen am Samstag und Sonntag auf einer jeweils anders verlaufenden Strecke den Spreewald kennenlernen. Dabei wird in der Summe der gelaufenden Zeiten der Spreewälder Läuferkönig gekürt. Bei noch mehr gelaufenen Kilometern erhält der Läufer die Läuferkrone.
Frauen- und Männerlauf

Wer lieber unter seinesgleichen laufen will, kann sich auch für den Frauen- oder Männerlauf eintragen.

Flyer (PDF) und weiterführende Informationen zum Spreewald-Marathon finden Sie unter www.spreewaldmarathon.de.

Quelle: spreewald.de