Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus: Digitalisierung leicht gemacht

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2019/dezember/2-Jahre-Mittelstand-Kompetenzzentrum-Cottbus.jpg

Der digitale Wandel ist angekommen in Brandenburger Betrieben, die verstärkt die Fachexpertise der fünf Partner des vor zwei Jahren gegründeten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus nutzen. 1838 Mitarbeiter aus kleinen und mittelständischen Unternehmen aus ganz Brandenburg informierten sich seither in über 200 Veranstaltungen über aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Digitalisierung.

2 Jahren Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum - starke Unterstützung für mittelständische Betriebe

"In den letzten zwei Jahren haben wir uns in Brandenburg etabliert und es geschafft, KMU in allen Regionen Brandenburgs zu erreichen. Durch die gute Zusammenarbeit mit Wirtschaftsförderung, Kammern und anderen Partnern kennen uns die Unternehmen und nehmen unsere Unterstützungsangebote wahr. Gerade in den Umsetzungsprojekten finden wir unternehmensspezifische Lösungsansätze für den digitalen Wandel", so Grit Rehe, stellvertretene Projektleiterin des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums. "Im nächsten Projektjahr wollen wir möglichst viele Mittelständler und Kleinstunternehmen mit unseren kostenfreien und praxisnahen Veranstaltungen, Schulungen und Labortouren erreichen."

Themen wie Prozessmodellierung, Wissen 4.0, Internet of Things, Augmented und Virtual Reality sowie die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter standen im Fokus. Workshops mit Betriebsräten sensibilisierten zu neuen technischen sowie arbeitsorganisatorischen Entwicklungen und gaben Tipps, wie man es schafft, dass die Belegschaft den digitalen Wandel positiv mitträgt.

Besonders großes Interesse gibt es an Praxisbeispielen aus Unternehmen, von denen bereits vier in Brandenburg realisiert wurden und dreizehn weitere in der Umsetzung sind. Die Bandbreite der Projektbegleitung in KMU reicht über die Erarbeitung von Lösungen im Bereich der Logistik sowie über die Erstellung von Lernvideos bis hin zur Begleitung bei Veränderungen in der Unternehmenskultur.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus ist Teil des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geschaffen wurde, um die Digitalisierung in KMU und dem Handwerk voranzutreiben. Angebote und weitere Informationen zum Zentrum im Internet unter: www.kompetenzzentrum-cottbus.digital.

Foto: Projektpartner im Gespräch mit Unternehmen, Copyright: Kukuk@TH Wildau

Was ist Mittelstand-Digital?

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Der DLR Projektträger begleitet im Auftrag des BMWi die Projekte fachlich und sorgt für eine bedarfs- und mittelstandsgerechte Umsetzung der Angebote. Das Wissenschaftliche Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste (WIK) unterstützt mit wissenschaftlicher Begleitung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

Autor und Kontakt

IHK Cottbus
Goethestraße 1
03046 Cottbus

IHK Cottbus im Branchenbuch Lausitz.