Ein Jahr Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus, das Unternehmen in Brandenburg bei der Steigerung ihrer digitalen Kompetenz unterstützt, schaut auf ein ereignisreiches erstes Jahr zurück.

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus - Unterstützung für Unternehmen

"Wir freuen uns über das große Interesse der KMU an unserem Zentrum. Es zeigt sich, dass wir mit unseren Schwerpunkten und Themen die Bedarfe der Unternehmen treffen", erklärt Dr. Denny Thimm, Leiter des Zentrums.

Bislang nutzten bereits mehr als 170 kleine und mittelständische Unternehmen die Angebote des Zentrums. Aus mehr als 35 Veranstaltungen verschiedenen Formats konnten KMU das für sie passende Angebot wählen. Dabei standen Unternehmensgespräche, Informationsveranstaltungen, Messeauftritte sowie Führungen durch die Modellfabriken in Cottbus und Wildau im Mittelpunkt. Neben den Veranstaltungen verwirklichen die Partner des Zentrums gemeinsam mit interessierten Unternehmen konkrete Digitalisierungsprojekte.
Gegenwärtig wird zum Beispiel ein Wechselkoffersystem entwickelt. Das ist ein ortsungebundener, mobiler Lager-Container, in dem Produkte in einzelnen Behältern gelagert werden können. Die Entnahme sowie die Rückgabe der Produkte erfasst das Warenwirtschaftssystem des Unternehmens automatisch. Hierdurch können sowohl Ist-Bestände wie auch Bedarfsmeldungen unabhängig von Kontrollen vor Ort überwacht werden. Für Servicedienstleister, Baustellenzulieferer oder Logistikunternehmen bietet dieses System einen interessanten Ansatz, um ihre Angebots- und Servicepalette zu erweitern.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus ist Teil des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geschaffen wurde, um die Digitalisierung in KMU und dem Handwerk voranzutreiben. Angebote und weitere Informationen zum Zentrum im Internet unter: www.kompetenzzentrum-cottbus.digital.

Was ist Mittelstand-Digital?

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Der DLR Projektträger begleitet im Auftrag des BMWi die Projekte fachlich und sorgt für eine bedarfs- und mittelstandsgerechte Umsetzung der Angebote. Das Wissenschaftliche Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste (WIK) unterstützt mit wissenschaftlicher Begleitung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

Autor und Kontakt

IHK Cottbus
Goethestraße 1
03046 Cottbus

IHK Cottbus im Branchenbuch Lausitz.