HWK Cottbus belohnt schnelle Hände auf der IMPULS Messe

Neues Jahr, neue Lehrstelle: Einen Überblick zu den beruflichen Chancen in der Region bietet im Januar die IMPULS als größte Bildungs- und Jobmesse im Land Brandenburg. Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) belohnt an ihrem Stand Gäste mit geschickten und schnellen Händen. Für Besucher steht ein Bausatz mit Spitz- und Strebebogen sowie eine T-Wall bereit.

Handwerk lockt mit interaktiver T-Wall und einem Gotik-Bausatz

Über 220 freie Lehrstellen und mehr als 140 Praktikumsplätze in den Betrieben Südbrandenburgs haben die Ausbildungsexperten der Handwerkskammer Cottbus auf der IMPULS im Gepäck. Sie beantworten am Stand B003 oder auf dem Podium außerdem Fragen wie: Welche Berufe gibt es? Wo werden die meisten Junghandwerker gesucht? Kann ich während der Ausbildung einen Auslandsaufenthalt machen? Welche Vorteile bietet das Berufliche Gymnasium PLUS Handwerk?

Wer Handwerk erleben möchte, kann am Stand der HWK Cottbus zur Tat schreiten und die Baukunst der Gotik direkt umsetzen. Die langen, schlanken Säulen, Strebepfeiler und Spitzbögen waren nötig, um dünnere und höhere Wände bauen zu können und die Stabilität des Baus nicht zu gefährden. Ab dem 12. Jahrhundert spezialisierten sich die Handwerksberufe auf diese neue Architektur. Ein typisches gotisches Grundgerüst steht für die Besucher bereit und kann selbst aufgebaut werden.

Die interaktive Technik der T-Wall testet das Reaktionsvermögen, schnelle Hände werden belohnt. Diese Aktion sorgt für Messespaß und Gewinnchancen.

Die Handwerkskammer Cottbus finden Interessierte am Stand B003 in der Halle 3. www.impuls-cb.de

Termine:

Freitag, 11. Januar und Samstag, 12. Januar 2019 jeweils 10 bis 17 Uhr Messehalle Cottbus Vorparkstraße 3, 03042 Cottbus

Autor und Kontakt

Handwerkskammer Cottbus (HWK)
Altmarkt 17
03046 Cottbus

Handwerkskammer Cottbus (HWK) im Branchenbuch Lausitz.