Gemeinnützige Vereine und Steuern

Gemeinnützige Vereine und Steuern

Die diesjährige Vortragsreihe "Gemeinnützige Vereine und Steuern" hat in Bautzen einen erfolgreichen Auftakt erlebt. Vertreter des Finanzamtes und des Finanzministeriums informierten über Steuervergünstigungen für gemeinnützige Vereine, wie beispielsweise eine weitgehende Befreiung von der Körperschaftsteuer und der Gewerbesteuer, sowie die Möglichkeit, Spendenbescheinigungen auszustellen. Dabei wurde auch auf Fragen der Vereine eingegangen, z. B. welche Vorgaben für die Satzung gelten und welche Regelungen ein Heimatverein bei der Durchführung eines Sommerfestes beachten muss.

Erfolgreiche Informationsveranstaltung "Gemeinnützige Vereine und Steuern" in Bautzen

"Menschen, die sich im Verein engagieren, bereichern unser Gemeinwesen. Daher geht mein Dank an die vielen Bürger, die sich in zahlreichen Vereinen für das kulturelle und gesellschaftliche Leben in Sachsen engagieren. Dieser Einsatz verdient besondere Wertschätzung und Unterstützung. Mit den Informationsveranstaltungen wollen wir einen Beitrag zur Förderung der ehrenamtlichen Arbeit im Freistaat leisten. Die Vereine sollen direkt mit dem Finanzamt ins Gespräch kommen, das ihnen in vielen Fragen weiterhelfen kann", sagte Finanzminister Dr. Matthias Haß im Vorfeld der Veranstaltung.

Die Ansprechpartner des Finanzamtes Bautzen und des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen standen im Anschluss an einen Vortrag den Vereinsvertretern für viele Einzelfragen zur Verfügung und gaben zu den Steuervergünstigungen bei ehrenamtlicher Tätigkeit Auskunft. Alle wichtigen Informationen sowie weitere nützliche Tipps sind auch in der Broschüre "Vereine und Steuern" enthalten, die bei der Veranstaltung ausgegeben wurde. Sie kann ferner über den Zentralen Broschürenversand der Sächsischen Staatsregierung unter http://www.publikationen.sachsen.de kostenlos bestellt werden.

Im Zuständigkeitsbereich des Finanzamtes Bautzen gibt es über 800 Vereine, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen engagieren, darunter sind fast 230 Sportvereine.

Die nächste Informationsveranstaltung "Gemeinnützige Vereine und Steuern" wird am 1. November 2018 mit den Finanzämtern Chemnitz-Süd und Stollberg in Chemnitz durchgeführt. Die dort ansässigen Vereine werden zu diesem Termin von den beiden Finanzämtern noch schriftlich eingeladen.

Quelle: SMF - Sächsisches Staatsministerium der Finanzen