Unternehmerempfang mit Ministerpräsident Kretschmer

Veröffentlicht: Montag, 10. September 2018, 14:12 Uhr

Unternehmerempfang der Stadt Bischofswerda im Berg-Gasthof Butterberg

Bischofswerda. Am 2. November 2018, 18.30 Uhr, findet der traditionell gemeinsam mit der Handwerkskammer (HWK) Dresden und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Dresden organisierte Unternehmerempfang der Stadt Bischofswerda im Berg-Gasthof Butterberg statt.

Ministerpräsident Michael Kretschmer zu Gast beim Bischofswerdaer Unternehmerempfang

Anmeldungen sind noch bis spätestens 3. Oktober 2018 möglich

Als Ehrengast kann in diesem Jahr der sächsische Ministerpräsident begrüßt werden. Michael Kretschmer wird gemeinsam mit Oberbürgermeister Prof. Dr. Holm Große, IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Detlef Haman, HWK-Hauptgeschäftsführer Dr. Andreas Brzezinski und der Inhaberin des L'Auberge-Gutshofes, Tina Weßollek, rund eine halbe Stunde zum Thema "Bischofswerda - Chancen und Herausforderungen für die versteckte Perle am Tor zur Oberlausitz" diskutieren. Als nachfolgender Impulsredner konnte Christoph Zimmer-Conrad vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit gewonnen werden.

Der Leiter des Referats "Technologiepolitik und Technologieförderung" wird bei einem rund zwanzigminütigen Vortrag praktische Tipps und Hinweise zum Thema "Große Chancen, auch für kleine Unternehmen: Technologieförderung in Sachsen" geben und auch für Fragen zur Verfügung stehen.

Die Unternehmer der Stadt Bischofswerda sind die Pfeiler und Anker der Entwicklung und des Erfolges des Wirtschafts- und Investitionsstandortes Bischofswerda. Sie schaffen Arbeitsplätze für die Menschen und tragen durch die Übernahme freiwilliger Aufgaben und die Förderung von Vereinen, Verbänden und Institutionen maßgeblich zur Erhöhung der Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt bei. "Für dieses Engagement möchten wir allen Unternehmern, Gewerbetreibenden, Handwerkern, Ärzten, Physiotherapeuten und Freiberuflern unserer Stadt herzlich persönlich danken", so Oberbürgermeister Holm Große. "Lassen Sie uns miteinander ins Gespräch kommen und neue Pläne schmieden."

Die Einladungen an die Unternehmerschaft wurden in den letzten Tagen und Wochen verschickt. Anmeldungen sind noch bis spätestens 3. Oktober 2018 per Fax unter 03594/786219 oder Mail poststelle@bischofswerda.de möglich.

Quelle: PM Stadt Bischofswerda