Cottbuser Ostseefest 2018

Veröffentlicht: Dienstag, 21. August 2018, 14:02 Uhr

Cottbuser Ostseefest 2018

Die Stadt Cottbus/Chóśebuz und der Ortsbeirat Merzdorf laden für Sonntag, 26.08 2018, zum traditionellen Ostseefest nach Merzdorf ein. Das Programm beginnt um 10:00 Uhr. Die offizielle Eröffnung samt Bootstaufe findet um 13:00 Uhr statt.

Stadt Cottbus/Chóśebuz feiert 13. Cottbuser Ostseefest

Mit Beginn der Bauarbeiten für die Kaimauer des zukünftigen Hafenquartiers wird dieses Jahr nicht nur am Turm und künftigen Seeufer, sondern auch im knapp 500 Meter entfernten Merzdorfer Ortszentrum gefeiert. Der Merzdorfer Aussichtsturm gewährt einen Blick auf das wichtigste Entwicklungsvorhaben, den Cottbuser Ostsee. Die Merzdorfer Feuerwehr bietet entlang der Wiesenstraße von 10:00 bis 19:00 Uhr ein buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Ab 10:00 Uhr lädt der Ortsteil Merzdorf zum Frühschoppen mit den Saspower Dixieland Stompers auf der Bühne an der Feuerwehr ein.

Am Merzdorfer Aussichtsturm beginnt das Ostseefest wiederum sportlich. Zum einen startet um 10:30 Uhr die Ostseefahrradtour und zum anderen organisiert der Cottbuser Ostsee-Sportverein einen Turmlauf auf den Aussichtsturm. Für jeden, der von 11:00 bis 12:30 Uhr den 34 m hohen Turm bezwingt, wird dabei ein Euro gespendet. Der Erlös kommt der Nachwuchsförderung in Merzdorf zugute. Die Teilnahme ist kostenlos und die Anmeldung erfolgt vor Ort. Wem das noch nicht sportlich genug war, kann ab 13:30 Uhr am traditionellen Ostsee-Wasserlauf in der Wiesenstraße teilnehmen. Viererteams können sich spontan vor Ort bis kurz vor dem Start anmelden, um den Ostsee-Pokal der Stadt Cottbus und andere Preise zu gewinnen. Das 13. Cottbuser Ostseefest wird offiziell um 13:00 Uhr von Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe und dem Ortbeirat Merzdorf eröffnet. Im Anschluss erfolgt mit der DLRG die Bootstaufe.

An die kleinen "Piraten" ist mit Kinderprogramm, Bastelstraße, Hüpfburg, Schminken u. v. m. am Jugendclub gedacht. Die LEAG bietet zudem von 10:30 bis 12:30 Uhr für interessierte Besucher/-innen Fahrten zum Ufer des künftigen Ostsees an, inklusive Erklärungen zur zukünftigen Entwicklung des Sees. Start ist jeweils am Merzdorfer Turm.

Zum Ausklang des diesjährigen Ostseefestes sorgt Sarah Farinia ab 17 Uhr auf der Bühne an der Feuerwehr für gute Laune. Das gesamte Programm des 13. Cottbuser Ostseefestes ist im Internet unter www.cottbus.de oder www.cottbuser-ostsee.de einzusehen.

Zu erreichen ist das Festgebiet am besten mit dem mit Rad oder zu Fuß, mit dem ÖPNV (Buslinie 12/14) oder dem Pkw. Für die weniger mobilen Besucher wird zudem ein Bus-Shuttleverkehr zwischen Feuerwehr und Aussichtturm eingerichtet.

HINWEIS: Aufgrund des Ostseefestes und der Bauarbeiten an der Kaimauer ist an diesem Tag die Zufahrt zum Merzdorfer Aussichtsturm gesperrt. Wer mit dem Pkw anreist, nutze bitte die für das Ostseefest ausgeschilderten kostenlosen Parkplätze in Merzdorf.

Quelle: PM Stadt Cottbus