Löscharbeiten in der Lieberoser Heide dauern an

Waldbrand Lieberoser Heide

Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in der Lieberoser Heide ist am Sonntagnachmittag auf dem Gelände des Landkreises Dahme-Spreewald erneut ein Waldbrand ausgebrochen. Betroffen sind aktuell etwa 80 Hektar Wladfläche. Die Löscharbeiten sind in vollem Gange.

Da es sich um eine munitionsbelastete Fläche handelt, wird die Brandbekämpfung erschwert. Der Brand kann nur von freigegebenen Wegen aus gelöscht werden. Die Feuerwehr war bereits gestern am Abend mit 182 Einsatzkräften und 48 Fahrzeugen vor Ort.

Zurzeit gehen die Löscharbeiten weiter. Ein Hubschrauber der Bundespolizeit löscht das Feuer aus der Luft. Zur Verstärkung ist ein weiterer Hubschrauber der Bundeswehr angefordert. Der ELW 2 (Einsatzleitwagen) des Landkreises Dahme-Spreewald koordiniert den Einsatz vor Ort. Landrat Stephan Loge ist selbst vor Ort, um sich ein Bild von der Situation zu machen.

Quelle: Landkreis Dahme-Spreewald