Bergmannstag in Klettwitz

Bergmannstag in Klettwitz

Auch in diesem Jahr wird wieder zum Tag der offenen Tür in das Bergbaumuseum Schacht Klettwitz eingeladen. Traditionell öffnet der Schacht dazu am 1. Juli, dem früheren "DDR-Bergmannstag", ab 11 Uhr und lädt zu einem musikalischen Frühschoppen in grüner Umgebung ein.

Klettwitz begeht am 1. Juli den traditionellen Bergmannstag

Nachmittags werden zur besten Kaffeezeit ab 14.30 Uhr die Kinder der Kita Klettwitz und der Volkschor Schipkau mit ihren Programmen erwartet. Ab 16 Uhr spielen wieder die Großräschener Antoniusmusikanten mit zünftiger Musik und Humor am Schacht auf. Der Kulturverein lädt zudem zum "Kohle-Kullern" ein, bei welchem kleine Preise zu gewinnen sind. Die "Klettwitzer Technikfreunde" sind ebenso wieder bei der Veranstaltung dabei.

Der Schacht Klettwitz entstand in den 1960er Jahren und diente der Entwässerung des gleichnamigen Tagebaus. Nach Außerbetriebnahme verfiel die bergbauliche Anlage. Nach der politischen Wende im Land wurden die verbliebenen Reste der Förderanlage wiederhergestellt und zu einem kleinen Bergbaumuseum gestaltet. Seit 2001 wird hier zudem alljährlich Anfang Juli der frühere "Tag des Bergmanns" gefeiert.

Quelle: Gemeinde Schipkau