Auswirkungen der US-Strafzölle

IHK-Präsident Dr. Andreas Sperl

IHK-Präsident Dr. Andreas Sperl zu den Auswirkungen der US-Strafzölle auf die regionale Wirtschaft

Handelspolitische Negativspirale muss gebremst werden

"Die von Seiten der US-Administration beschleunigte handelspolitische Negativspirale scheint sich immer schneller zu drehen. Hinsichtlich der Auswirkungen auf den sächsischen Außenhandel mache ich mir mittlerweile Sorgen.

Unsere sächsische Exportwirtschaft hat in den letzten Jahren eine hervorragende Entwicklung genommen. Mit Waren im Wert von 41,4 Milliarden konnte 2017 der höchste Exportwert seit 1992 erzielt werden. Mehr als jeder dritte Euro kommt aus dem Auslandsgeschäft, zigtausende Arbeitsplätze hängen am Export. Mit einem jährlichen Exportvolumen von über 4 Milliarden Euro bzw. 10 Prozent aller Exporte sind die USA nach China unser zweitgrößter Exportmarkt.

Unternehmen benötigen Verlässlichkeit. Verunsicherung lähmt. Im US-Geschäft ist dies bereits spürbar. So sind die sächsischen Exporte in die USA im ersten Quartal 2018 um 15 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres gesunken.

Die US-amerikanische Gangart mag provokativ sein. Umso mehr ist eine gemeinsame Haltung der Europäer gefragt. Wir müssen vehement als Garant für den Freihandel eintreten. Miteinander im Gespräch bleiben und verhandeln ist die bevorzugte Option, manchmal sind härtere Bandagen aber unausweichlich. Sonst besteht die Gefahr, dass Nichtstun oder Zugeständnisse als Schwäche interpretiert werden und zu immer neuen Zumutungen führen.

Sicher, der deutsche Exportüberschuss ist enorm und trifft selbst in der EU auf wenig Gegenliebe. Eine Investitionsoffensive des Bundes zur Stärkung der Inlandsnachfrage und Ankurbelung der Importe könnte die Position der Europäer flankieren. Ich denke da an die Bildung, Verkehrsprojekte, den Ausbau des digitalen Netzes, den Klimaschutz und parallele Steuersenkungen.

Die Europäer, der Bund und die Länder sind gefordert - jetzt!"

Autor und Kontakt

IHK Dresden
Langer Weg 4
01239 Dresden

IHK Dresden im Branchenbuch Lausitz.