CTK lädt zum Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür im CTK Cottbus

Bei einem Tag der offenen Tür in Cottbus können sich Besucher und Patienten am 23. Juni 2018 im Carl-Thiem-Klinikum umschauen. Zwischen 10 und 15 Uhr halten die Kliniken und Einrichtungen Info-Stände, aber auch Mitmach-Angebote bereit. So kann man sich bei der HNO-Klinik in der Schlüsselloch-Chirurgie versuchen, bei der Neurochirurgie künstliche Hirnhaut unter dem OP-Mikroskop nähen oder sich bei der Neurologie auf sein individuelles Schlaganfallrisiko testen lassen.

Tag der offenen Tür am 23.6.2018 im Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

Die Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg (Lago) kommt mit einem 20 Meter langen Darmmodell und bringt auch den ehemaligen Fußball-Profi Jimmy Hartwig mit. Nach drei überstandenen Krebserkrankungen engagiert er sich für die Vorsorge - und gibt an diesem Tag natürlich auch Autogramme.

Auch für Kinder gibt es zahlreiche Angebote: Sie können auf der Wöchnerinnen-Station den Geschwister-Führerschein ablegen, in der Apotheke Salben selbst herstellen und sich bei der Teddysprechstunde erkundigen, was dem Lieblingskuscheltier denn fehlt. Bei der Thiemi-Akademie um 11 und um 13 Uhr erfahren sie, warum Essen und Trinken so wichtig ist.

Zahlreiche Unterstützer wie die Johanniter, das Ronald-McDonald-Elternhaus, die Selbsthilfekontaktstelle Rekis, der CTK-Fitnesspartner Skyfit und viele andere runden das Angebot an diesem Tag ab.

Für keines der Angebote ist eine Anmeldung möglich, alle Punkte sind barrierefrei zu erreichen. Das komplette Programm steht hier.

Quelle: Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH