100 Jahre Flugplatz Kamenz

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2018/mai/100-Jahre-Flugplatz-Kamenz.jpg

Am 15. Mai 2018 fand die Pressekonferenz zum bevorstehenden Flugplatzfest anlässlich des hundertjährigen Bestehens des Verkehrslandesplatzes in Kamenz in den Räumlichkeiten der Sächsischen Luftfahrt Services GmbH statt. Informiert wurde über das geplante Programm mit seinen Highlights, verschiedenen Auftritten sowie über die spektakulär geplanten Flugshows an beiden Veranstaltungstagen.

"100 Jahre Flugplatz Kamenz" am 2. und 3. Juni am Verkehrslandesplatzes in Kamenz

Organisiert wird das Fest am 2. und 3. Juni 2018 durch den Verein Saxony Light Aviation Systems w. V. (SLAS) im Auftrag der Stadt Kamenz mit Unterstützung der ewag AG sowie durch den Fliegerclub Kamenz e. V.

Während Oberbürgermeister Roland Dantz einleitende Worte zum Flugplatz sprach, kam auch noch einmal das eigentliche Jubiläum des Flugplatzes zur Sprache. Aus den historischen Aufzeichnungen der Stadt geht hervor, dass der Flugplatz am 20. Juli 1918 in Betrieb genommen wurde. Damit aber nicht alle potentiellen Gäste und Besucher des Festes zu diesem Zeitpunkt urlaubsmäßig ausgeflogen sind, wurde der feierliche Akt vorverlegt. Der Oberbürgermeister betonte außerdem noch einmal die besondere Flugbegeisterung der Kamenzer selbst, die bereits im Jahr 1911 aufgrund des ersten Rundfluges am Garnisonsplatz in Kamenz den 1. Verein zur Förderung des Flugwesens gründeten. Dass der Flugplatz Kamenz nun heute so dasteht, ist der gelungenen Konversion der ehemaligen militärischen Liegenschaft am Standort sowie der guten Zusammenarbeit mit dem damaligen Beauftragten des Landkreises zu verdanken, ergänzte Oberbürgermeister Dantz.

Über das Programm mit Highlights, wie einem Hubschrauberflug mit einem Seil Akt, der Blaulichtmeile, Kunstfliegen und das kulturelle Rahmenprogramm u. a. mit dem Oberlichtenauer Spielmannszug e. V., informierte Organisator Herr Pfeifer (SLAS). Die Flugshow wird an beiden Tagen zwischen 15 und 16 Uhr stattfinden. Herr Pötschke, Geschäftsführer der Flugplatz Kamenz GmbH, hob besonders die Würdigung der am Platz ansässigen Unternehmen hervor und sieht die Veranstaltung auch als Dank für die gute Arbeit und Zusammenarbeit an. Am Flugplatz arbeiten rund 90 Mitarbeiter in 15 ansässigen Unternehmen. Diese Zahlen sind beständig für die letzten Jahre - Potential für sechs bis acht kleinere Hangarbauten besteht am Platz noch.

Im Anschluss der Pressekonferenz fand eine kurze Führung über den Flugplatz mit den geladenen Pressevertretern statt.

Die Veranstaltung zu "100 Jahre Flugplatz Kamenz" findet am 2. und 3. Juni auf dem Gelände des Verkehrslandesplatzes in Kamenz statt. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 5 €, Ermäßigte 3 € und für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt kostenfrei. Parkmöglichkeiten sind vor Ort gegeben.

Weitere Informationen unter: https://www.flugplatzfest-kamenz.de/.

Quelle: PM Stadt Kamenz