Erste Bautzener Spätschicht

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2018/mai/Spaetschicht-Bautzen.jpg

Die Wirtschaft in Bautzen boomt. Unsere Unternehmen sind traditionell, innovativ und sehr breit aufgestellt. Die stetige Weiterentwicklung in unseren Unternehmen wird jedoch gedämpft durch den immer häufiger auftretenden Fachkräftemangel, Termin- und Leistungsdruck, Globalisierung, und viele weiteren Faktoren. Aus diesen und anderen Gründen fehlt vielen Unternehmern die Zeit, sich effektiv in der Region bekannt zu machen. Eine Messe scheint in diesem Zusammenhang auch schon lange nicht mehr zeitgemäß zu sein, da diese für die Unternehmen viel Zeit und Geld kosten. Trotzdem soll den Bürgern unserer Region die Möglichkeit gegeben werden, die Wirtschaft hautnah zu erleben.

Bautzener Wirtschaftsunternehmen laden zur "Ersten Bautzener Spätschicht"

Aus diesem Grund hat die Wirtschaftsförderung der Stadt gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Dresden, Geschäftsstelle Bautzen, und der Kreishandwerkerschaft Bautzen ein Projekt entwickelt, das interessierte Bürgerinnen und Bürger direkt zu unseren leistungsfähigsten Unternehmen bringt. Am 8. Juni 2018 findet die Erste Bautzener Spätschicht statt. Insgesamt präsentieren sich 24 Unternehmen auf 8 verschiedenen Routen. Alle Interessierten können sich auf der Website der Stadt www.bautzen.de/spaetschicht über das Event informieren und sich dort anmelden.

Am Freitag, dem 8. Juni 2018, stehen 16.00 Uhr auf dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) an der Taucherstraße bis zu 8 Busse bereit. Jeder dieser Busse fährt insgesamt 3 Unternehmen an. Dazu wurde ein spezieller Tourenplan entwickelt. Pro Unternehmen gibt es ein Zeitfenster von max. 1 Stunde. Die Tourteilnehmer werden also zwischen 19.30 und 20.00 Uhr wieder zum ZOB gebracht. Auf der Fahrt zu den Unternehmen werden Tourguides den Gästen generelle Informationen zur Wirtschaft von Bautzen übermitteln.

In den Unternehmen bekommen die Besucher Informationen zur Unternehmensgeschichte und bekommen einzelne Abteilungen und Aufgabenbereiche vorgestellt. Ein einstündiger Firmenrundgang enthält Informationen zum jeweiligen Produktportfolio und natürlich auch zu Ausbildungsmöglichkeiten und offenen Stellen. Nach einer Stunde startet der Bus zum nächsten Unternehmen auf der Tour.

Ohne Anmeldung geht es nicht

Bei einer Veranstaltung dieses Ausmaßes können die drei Organisatoren nichts dem Zufall überlassen. Ganz wichtig: wer dabei sein will, muss sich anmelden! Egal welche Altersschicht, Herkunft, Interessenlagen: Teilnehmer wird man über eine Anmeldung unter spaetschicht(at)bautzen.de bis zum 20. Mai 2018. Dort steht ein Formular zur Verfügung, in das Name, Anzahl der Teilnehmer, Mailadresse zur Bestätigung und drei Wunschtouren eingetragen werden müssen.

Kosten für die Teilnahme entstehen weder den Unternehmen, noch den Tourteilnehmern.

Diese Touren sind im Angebot

Tour 1

Tour 2

Tour 3

Tour 4

Tour 5

Tour 6

Tour 7

Tour 8

Quelle: PM Stadt Bautzen