Lausitz beim Univsersitäts- und Hochschulranking ganz vorn dabei

Europa-Universität Viadrina

Viadrina, TH Wildau und Hochschule Zittau/Görlitz gehören zu Deutschlands beliebtesten Universitäten und Hochschulen

Beliebteste Universität 2018

Europa-Universität Viadrina im Hochschul-Bewertungsportal "StudyCheck" zur beliebtesten Universität Deutschlands gewählt

Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) belegt im Ranking des unabhängigen Hochschul-Bewertungsportals "StudyCheck" Platz 1 in der Kategorie "beliebteste Universität 2018". Bereits 2017 belegte die Europa-Universität den zweiten Platz in dem Ranking, das auf der Bewertung von Studierenden beruht.

8,88 von insgesamt zehn möglichen Punkten vergaben Studierende und Alumni an die Europa-Universität. Das Ergebnis setzt sich aus der Bewertung der Hochschule und einer Weiterempfehlungsrate zusammen: Studieninhalte, Dozierende, Lehrveranstaltungen, Ausstattung, Organisation und Bibliothek wurden mit durchschnittlich 3,9 von 5 möglichen Punkten bewertet. 99 Prozent der Teilnehmenden empfehlen die Viadrina weiter.

Platz zwei und drei der Rangfolge belegen die Universität Hohenheim und die Friedrich-Schiller-Universität Jena mit 8,66 und 8,58 Punkten.

Für die vorliegenden Ergebnisse hatten Studierende und Alumni die Möglichkeit, insgesamt 516 Hochschulen und mehr als 16.000 Studiengänge zu bewerten. Über 45.000 Erfahrungsberichte Studierender und Alumni aus dem Kalenderjahr 2017 flossen in das Ranking ein.

Beliebteste Hochschule 2018

Mit dem StudyCheck Hochschulranking präsentiert Deutschlands größtes Hochschulbewertungsportal die beliebtesten Hochschulen 2018 in Deutschland.

Hochschule Zittau/Görlitz

Basierend auf insgesamt 45.050 Bewertungen von Studierenden belegt die Technische Hochschule Wildau (FH) Platz 3 mit einem Scorewert von 8,95 und Hochschule Zittau/Görlitz mit einem Scorewert von 8,82 nicht nur den siebenten Platz im bundesweiten Hochschulranking, sondern ist damit auch Sachsens beliebteste Hochschule. Ein herzlicher Dank geht an alle fleißigen Studierenden, die sich trotz Prüfungsstress und Alltag die Zeit genommen haben, ihre HSZG zu bewerten!

Technische Hochschule Wildau

Platz eins geht an die Hochschule Aschaffenburg. Die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe kann sich über den zweiten und die Technische Hochschule Wildau über den dritten Platz freuen!

Als Basis für das Hochschulranking dienen sämtliche auf StudyCheck.de veröffentlichte Erfahrungsberichte des vergangenen Kalenderjahres. Über die Platzierung der einzelnen Institute entscheidet dabei der sogenannte Scorewert, der durch die Sternebewertung sowie die Weiterempfehlungsrate der Studierenden gebildet wird. Die Erfahrungsberichte im Wortlaut werden dabei nicht mit in die Auswertung einbezogen, um eine größtmögliche Vergleichbarkeit der Bewertungen zu garantieren.

Um die Auszeichnung Top Hochschule 2018 zu erhalten, muss ein Institut in den Top 10 vertreten sein, im Kalenderjahr 2017 mindestens 50 Bewertungen erhalten haben, eine Sternebewertung von 3,8 oder höher erreichen sowie von mindestens 90% der Studierenden weiterempfohlen werden. Bewertungen, die gegen die Teilnahmebedingungen auf StudyCheck.de verstoßen und daher nicht veröffentlicht wurden, fließen nicht in die Berechnung ein.

Quelle: PM Viadrina und PM HS Zittau/Görlitz