Bau- und Ausbauhandwerk präsentiert sich in Cottbus

Bau- und Ausbauhandwerk

Lausitzer Bau- und Ausbaugewerbe auf der Handwerkerausstellung in Cottbus

Die Erneuerung eines Daches, ein Anbau oder die farbliche Gestaltung eines Raumes - wer eine Handwerksleistung benötigt, muss derzeit gerade im Bau- und Ausbauhandwerk mit etwa zwölf Wochen Auftragsvorlauf rechnen. Auf der jährlich stattfindenden Handwerkerausstellung in der Messe Cottbus haben die Besucher die Chance, Betriebsinhaber und Experten direkt anzutreffen und sich beraten zu lassen.

Auf rund 9.000 m2 präsentieren sich in diesem Jahr über 300 Aussteller.

In Halle 1 finden sich besonders viele Betriebe des Bau- und Ausbauhandwerks. Am Stand der Bauinnung Cottbus/Spree-Neiße sind gleich sechs Betriebe des Maurer- und Betonbauerhandwerks vertreten. Fünf Dachdeckermeister stellen ihre Leistungen am Stand der Dachdecker-Innung Cottbus vor.

"Die Messebesucher kommen ganz gezielt an unseren Stand, um sich die neuen Trends für Tapeten und Fußbodenbeläge anzusehen. Zu den Neuheiten zählen konservierungsfreie Farben für Innenräume, wobei die Grautöne dominieren.

Nach dem ersten Gespräch am Messestand vereinbaren wir einen Vor-Ort-Termin, um die Gegebenheiten und Untergründe in das Angebot einbeziehen zu können", sagt Jürgen Gehrmann, Innungsobermeister der Maler- und Lackiererinnung Cottbus, die ebenfalls in Halle 1 zu finden ist. Sieben Betriebe präsentieren hier die Neuheiten aus ihrer Branche.

1.770 Betriebe im Kammerbezirk der Handwerkskammer Cottbus (HWK) gehören dem Bau- und Ausbauhandwerk an, darunter:

  • 237 Dachdecker, davon in Cottbus: 19
  • 621 Maurer und Betonbauer, davon in Cottbus: 68 - 386 Maler und Lackierer, davon in Cottbus: 52

Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Cottbus: 9.809

Davon in

  • Cottbus 1.316
  • Dahme-Spreewald 2.956
  • Elbe-Elster 1.845
  • Oberspreewald-Lausitz 1.548
  • Spree-Neiße 2.144

Autor und Kontakt

Handwerkskammer Cottbus (HWK)
Altmarkt 17
03046 Cottbus

Handwerkskammer Cottbus (HWK) im Branchenbuch Lausitz.