KarriereStart: Wissenschaftsministerin zu Gast

KarriereStart 2018

Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange zu Gast bei der KarriereStart in Dresden

Initiative "Pack dein Studium. Am besten in Sachsen.", Hochschulen und Berufsakademie präsentieren sich in Halle 2

Die Messe KarriereStart als große und zentrale Berufs- und Studienorientierungsveranstaltung mit über 500 Ausstellern findet vom 19. bis 21. Januar 2018 in Dresden statt. Über 30.000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet.

"Nach dem sehr gut besuchten Tag der offenen Hochschultüren am 11. Januar haben Schülerinnen und Schüler hier eine weitere Chance, sich einen Überblick zu den in erster Linie sächsischen Ausbildungs- und Studienangeboten zu verschaffen. Messen zur Studienberatung haben in den letzten Jahren einen immer größeren Stellenwert erhalten. Die Studienmöglichkeiten sind sehr vielfältig - das bedeutet für die Schülerinnen und Schüler aber auch, aus einem sehr großen Angebot das Passende zu finden. Eine Messe kann einen Impuls geben, sich näher über eine Studienrichtung oder Hochschule bzw. Berufsakademie zu informieren. Ich freue mich auf meinen Besuch auf der KarriereStart und die Gespräche dort", sagte heute die sächsische Wissenschaftsministerin. Dr. Eva-Maria Stange wird am Freitag von 12 bis 14 Uhr bei der KarriereStart zu Gast sein. "Gute Studien- und Berufsorientierung vermeidet Enttäuschungen, wenn Studium und Erwartungen nicht passen. Ich ermuntere auch Oberschüler, sich mit den Angeboten der Hochschulen oder des dualen Studiums an der Berufsakademie auseinanderzusetzen", betonte die Wissenschaftsministerin.

In Halle 2 hat die Initiative "Pack dein Studium. Am besten in Sachsen." des Sächsischen Wissenschaftsministeriums eine eigene Präsentationsfläche - umgeben von den Informationsständen der sächsischen Hochschulen. Anliegen der Präsentation ist, die sächsische Hochschullandschaft vorzustellen und einen Überblick über die Studienmöglichkeiten in Sachsen zu geben.

In Halle 2 sind auch vertreten:

  • Technische Universität Dresden
  • Universität Leipzig
  • Technische Universität Chemnitz
  • TU Bergakademie Freiberg
  • Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
  • Hochschule Mittweida
  • Hochschule Zittau/Görlitz
  • Westsächsische Hochschule Zwickau
  • Berufsakademie Sachsen mit ihren Studienakademien:
    • Staatliche Studienakademie Glauchau
    • Staatliche Studienakademie Leipzig
    • Staatliche Studienakademie Dresden
    • Staatliche Studienakademie Riesa
    • Staatliche Studienakademie Bautzen
    • Staatliche Studienakademie Breitenbrunn
    • Staatliche Studienakademie Plauen
  • Evangelische Hochschule Dresden
  • Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum

Quelle: SMWK - Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst