Energiewende und Strukturwandel im Fokus

IHK Umwelt- und Energieausschuss

Neu konstituierter IHK Umwelt- und Energieausschuss hat Energiewende und Strukturwandel im Fokus

Der Umwelt- und Energieausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus hat sich am 30. November 2017 in Hornow (Wadelsdorf) neu konstituiert. Frauke Hemm, Geschäftsführerin der AWS GmbH & Co. KG, wurde als Vorsitzende wiedergewählt.

Wichtigstes Arbeitsthema im Ausschuss bleibt die Gestaltung der umwelt und energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Brandenburg. Unter anderem wird sich der Ausschuss zur Energiestrategie 2030 des Landes positionieren. Die Mitglieder waren sich zudem darüber einig, dass der Strukturwandel in der Lausitz und die damit einhergehenden Veränderungen in der Energiebranche, künftig stärker im Fokus stehen sollen. "Um auf die Veränderungen in der Branche besser zu reagieren, brauchen wir sinnvolle Technologien und Fördermöglichkeiten", sagt Frauke Hemm. "Förderrichtlinien müssen besser auf die Bedürfnisse der Unternehmen abgestimmt werden und Gelder leichter abrufbar sein. Zudem müssen die verschiedenen Akteure der Region enger zusammenarbeiten."

Der Ausschuss will dazu eine separate Arbeitsgruppe einrichten, welche diese wichtigen Themen ausschussübergreifend bearbeitet. In einem ersten Schritt soll ein Vorschlagskatalog entstehen, der den vordringlichen Handlungsbedarf aus Sicht der Wirtschaft aufzeigt. Dabei werden die Themen Elektromobilität und Ladeinfrastruktur ebenso einen großen Raum einnehmen.

Aus Umweltgesichtspunkten stehen die Themen Naturschutz sowie Abfall und Bodenschutzrecht ganz oben auf der Agenda. Es sei wichtig, sich in anstehende Gesetzesverfahren einzumischen, um die Rahmenbedingungen nachhaltig mitzugestalten, so Frauke Hemm. Nachhaltigkeit müsse sich in unseren Gesetzen und Verordnungen so widerspiegeln, dass der Dreiklang aus Umweltschutz, Wirtschaft und Sozialem gelingt. Der zunehmenden Industriefeindlichkeit müsse entgegengewirkt werden.

Der Ausschuss hat insgesamt 26 Mitglieder aus den Bereichen Energie, Umwelt, Landwirtschaft und Forschung:

  • Matthias Wirth Ardagh, LASS GERMANY GmbH
  • Frauke Hemm, AWS GmbH & Co. KG
  • Dr. Robert Finking, BASF Schwarzheide
  • Nancy Halbing, Becker + Armbrust GmbH
  • Prof. Dr. Stefan Zundel, Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg
  • Silke Görlich, Centrum für Energietechnologie Brandenburg GmbH
  • André Müller, come 2ENERGY GmbH
  • Kerstin Fetsch envia Mitteldeutsche Energie AG
  • Iris Palitzsch, FAIRECON
  • Stephanie Stenzel, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
  • Dr. Michael Haubold-Rosar, Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V.
  • Dr. Charles-André Uhlig, GMB GmbH
  • Thomas Heidenreich, Hereford Mutterkuh GmbH
  • Dr. Sven Wenzke, HKW Heizkraftwerksgesellschaft Cottbus mbH
  • Christoph Tischer, LEAG
  • Frank Mehlow, LEAG
  • Dr. Martin Gast, LUG Engineering GmbH
  • Eva- Maria Voigt, Ortrander Eisenhütte GmbH
  • Michael Schädlich, Remondis Brandenburg GmbH
  • Uwe Möckel Sachverständigenbüro f. Boden- u. Grundwasserschutz
  • Uwe Koschack, Trevira GmbH, Werk Guben
  • Irmgard Schneider, Verein Pro Guben e.V.
  • Stefan Voß, WAL Wasserverband Lausitz Betriebsführungs GmbH
  • Guido Hedemann, UKA Cottbus Projektentwicklung GmbH & Co. KG
  • Volker Socher, ETAPART Energietechnik GmbH
  • Heiko Weiß, Märkische Agrargenossenschaft e. G. Mittenwalde

Autor und Kontakt

IHK Cottbus
Goethestraße 1
03046 Cottbus

IHK Cottbus im Branchenbuch Lausitz.