Ostsächsische Maschinenbautage in Bautzen

Ostsächsische Maschinenbautage in Bautzen

8. Ostsächsische Maschinenbautage (OMT) mit internationaler Beteiligung in Bautzen

Das Bautzener Technologie- und Gründerzentrum (TGZ), das TEAM22 und die Stadtverwaltung veranstalten am 25. und 26. Oktober 2017 die bereits 8. Ostsächsischen Maschinenbautage. Die exponierte Themenstellung und internationale Ausrichtung sind bitte dem beigefügten Programm zu entnehmen.

Unter anderem haben sich 34 polnische Teilnehmer angemeldet. Die Maschinenbautage vermitteln regelmäßig einen positiven Eindruck von Bautzen und des Wirtschaftsstandortes. Besonders hinweisen möchten die Veranstalter auf die Teilnahme der KARR, der Riesengebirgsagentur für regionale Entwicklung aus der Bautzener Partnerstadt Jelenia Gora. In der Regel bekannt durch die Tourismusentwicklung des Riesengebirges sind wir dankbar, im Ergebnis unserer mehrjährigen Wirtschaftskontakte für zwei Jahre das Projekt InnoCoopPolSax zur Innovationsförderung der ostsächsischen und niederschlesischen Regionen gemeinsam voranbringen zu dürfen. Am Abend findet dann der gemeinsame Bautzener Unternehmerempfang anlässlich der 8. Ostsächsischen Maschinenbautage statt, veranstaltet durch das TGZ und die Stadtverwaltung.

Video zu den Ostsächsische Maschinenbautage 2016 in Bautzen

25. Oktober 2017 - Innovationsforum, Begleitausstellung, Kooperationsbörse und Unternehmerempfang

  • ab 08:30 Uhr Registrierung der Teilnehmer
  • ab 9:30 Uhr  Innovationsforum - Leichtbau im Fahrzeug- und Maschinenbau
  • ab 13:30 Uhr Kooperationsbörse
  • ab 18:00 Uhr Bautzener Unternehmerempfang anlässlich der 8. Ostsächsischen Maschinenbautage
  • Die Begleitausstellung ist ganztägig geöffnet!

26. Oktober 2017 - Unternehmensbesuche

  • HAVLAT Präzisionstechnik GmbH
  • IWU Fraunhofer Kunststoffzentrum Oberlausitz

Vollständiges Programm zu den Ostsächsischen Maschinenbautage (PDF) in Bautzen herunterladen.

Quelle: PM Stadt Bautzen