Speed-Dating für Unternehmer und Geflüchtete in Cottbus

Speed-Dating für Unternehmer und Geflüchtete

IHK Cottbus, HWK Cottbus und die Jobcenter Cottbus und Spree-Neiße laden zum "Speed Dating"

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus veranstaltet am 26. September 2017 zusammen mit der HWK Cottbus, den Jobcentern Cottbus und Spree-Neiße ein "Speed Dating" für Unternehmer und Geflüchtete.

Angesprochen sind Unternehmen, die Auszubildende und Fachkräfte benötigen. Die gezielte Auswahl der Geflüchteten durch die Jobcenter Cottbus und Spree-Neiße soll für einen nachhaltigen Erfolg der Veranstaltung sorgen. Mit dieser Veranstaltung möchte die IHK Cottbus aus beiden Herausforderungen, Fachkräftemangel und Integration, eine Win-Win Situation erzeugen. Es werden Unternehmen aus Industrie, Gastronomie, Logistik und Handwerk aus dem Raum Cottbus und Spree-Neiße vertreten sein.

Hintergrund In den letzten Jahren ist die Besetzung von freien Ausbildungs- und Arbeitsstellen eine immer größere Herausforderung für die südbrandenburgische Wirtschaft geworden. Zeitgleich hat Deutschland - und somit auch die Lausitz - einen massiven Zuzug von Menschen aus dem arabischpersischen Kulturraum erfahren. Die Integration in Ausbildung und Arbeit ist gleichermaßen die Integration in die Gesellschaft und ein weiterer Schritt zur Bekämpfung des Fachkräftemangels.

Unternehmen, die Interesse an der Teilnahme bei zukünftigen Terminen für das Speed Dating haben sowie Unterstützung bei der Einbindung von Geflüchteten wünschen, können sich an die IHK Cottbus wenden.

Termin

  • Datum: Dienstag, 26. September 2017 Zeit: ab 10 Uhr
  • Ort: Goethesaal der IHK Cottbus Goethestraße 1, 03046 Cottbus

Ansprechpartner und weitere Informationen bei: Sebastian Kappa, IHK Cottbus, telefonisch unter 0355 365 1280

Autor und Kontakt

IHK Cottbus
Goethestraße 1
03046 Cottbus

IHK Cottbus im Branchenbuch Lausitz.