IHK Cottbus auf Fachmesse *HUSUM Wind 2017*

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2017/september/HusumWind2017.jpg

Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus stellt größten Messestand bei der Fachmesse "HUSUM Wind 2017"

Bei der diesjährigen Fachmesse "HUSUM Wind 2017" vom 12. bis 15. September 2017 organisiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus den Firmengemeinschaftsstand der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Mit 33 Ausstellern stellt die Südbrandenburger Kammer erstmals den flächenmäßig größten Stand der Messe. Die Ausstellungsfläche ist mit jetzt 478 Quadratmetern um 50 Prozent größer als im Vorjahr.

"Das hohe Interesse an unserem Firmengemeinschaftsstand zeigt, wie stark sich Südbrandenburger Unternehmen beim Thema erneuerbare Energien engagieren", so Dr. Wolfgang Krüger, Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus. "Und es zeigt auch, dass die von der IHK Cottbus angebotenen Präsentationsmöglichkeiten eine sehr gute Basis für neue Geschäftskontakte bieten."

Neben der IHK Cottbus sind elf regionale Unternehmen vertreten, die ihre Spitzentechnologien und Innovationskraft unter Beweis stellen. Als Weltneuheit zeigt beispielsweise die "WP-Systems GmbH" aus Ruhland das Modell einer mobilen Wartungskammer für Windkraftanlagen auf dem Stand und bietet eine Vorort-Präsentation dieser Innovation an einer laufenden Windkraftanlage in der näheren Umgebung der Messe an. Zusammen mit der Technischen Universität Berlin präsentiert die "EnerKite GmbH" den Flügel einer hochentwickelten Flugwindkraftanlage.

Interessenten sind eingeladen, die Stände 1D01a-e in der Halle 1 zu besuchen und können kostenlose Tagestickets bei der IHK Cottbus erhalten.

Hintergrund

Die Messe "HUSUM Wind" bedient den technologisch führenden deutschen und europäischen Windenergiemarkt. Mehr als 650 Aussteller der Windbranche präsentieren Produkte und Innovationen rund um die Erzeugung und Speicherung von Energie aus Windkraft. Rund 18.000 Fachbesucher werden in Husum erwartet. Seit 2005 organisiert die IHK Cottbus auf Windmessen Gemeinschaftsstände. Dabei bietet sie für Aussteller, die neue Kunden gewinnen möchten, eine effiziente Lösung für eine attraktive Präsentation an. Das "Rund-um-sorglos-Paket" mit dem Ziel, den Erfolg der Aussteller zu steigern, beinhaltet unter anderem die Förderung der Infrastruktur mit Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) und des Landes Brandenburg, die Organisation des Messestandbaus, Fördermittelberatung für Brandenburger KMU für die Messepräsentation und vieles mehr.

Tickets und Informationen bei Antje Wendenburg, IHK Cottbus, telefonisch unter 0355 365-1311, per E-Mail unter: wendenburg@cottbus.ihk.de sowie online unter www.cottbus.ihk.de

Autor und Kontakt

IHK Cottbus
Goethestraße 1
03046 Cottbus

IHK Cottbus im Branchenbuch Lausitz.