Wassergespräch Lausitz heute in Cottbus

GEO Tubes

Wie weiter mit dem Wasser in der Lausitz?

Am Dienstag, 13. Juni 2017 findet um 17:30 Uhr an der BTU Cottbus-Senftenberg die dritte Veranstaltung der öffentlichen Vorlesungsreihe "Wassergespräch Lausitz - Wie weiter mit dem Wasser in der Region?" statt.

Dr. Wilfried Uhlmann vom Institut für Wasser und Boden in Dresden referiert unter dem Titel "Die Eisenbelastung der Spree und Minderungsmaßnahmen in den verschiedenen LMBV-Sanierungsbereichen". Dabei geht er insbesondere auf die Wirksamkeit der bisherigen Maßnahmen, den Stand der Erkenntnisse sowie Möglichkeiten und Grenzen der Wasserbehandlung ein.

Die Ringvorlesung ist eine gemeinsame Veranstaltung der BTU Cottbus-Senftenberg und des neu gegründeten Wasser-Cluster-Lausitz e.V. Cottbus.

Autor und Kontakt

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Platz der Deutschen Einheit 1
03046 Cottbus

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg im Branchenbuch Lausitz.