Existenzgründerberatung in Bischofswerda

Existenzgründerberatung in Bischofswerda

Informationsveranstaltung für Existenzgründer in Bischofswerda

Zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung für Existenzgründer wird am Dienstag, den 30. Mai 2017, 16 Uhr, in den Kleinen Saal des Rathauses der Stadt Bischofswerda eingeladen.

"Herzlich eingeladen werden Existenzgründer, die am Anfang ihrer Überlegungen stehen und noch kein Unternehmenskonzept erstellt haben. In Seminarform erfahren die Interessenten, worauf beim Schritt in die Selbstständigkeit zu achten ist", freut sich der städtische Wirtschaftsförderer Matthias Hoyer über das neue Angebot, das durch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Bautzener Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer (IHK) Dresden ermöglicht wird. Die IHK ist u.a. bereits seit vielen Jahren ein treuer Partner des jährlich stattfindenden städtischen Unternehmerempfanges.

Mehrere Referenten von der IHK Dresden, der Handwerkskammer Dresden, der Agentur für Arbeit sowie der AOK Plus vermitteln am 30. Mai grundlegende Informationen zur Existenzgründung.

Referenten und Themenschwerpunkte sind u.a.:

  • Stephanie Jainz (IHK-Geschäftsstelle Bautzen - Handel / Dienstleistungen / Tourismus): Dienstleistungen der IHK Dresden für Existenzgründer, Gründungsschritte und behördliche Formalitäten, ausgewählte Förderprogramme für Gründer
  • Markus Stephan (Agentur für Arbeit Kamenz - Arbeitgeberservice / Arbeitsvermittler): Gründungszuschuss, freiwillige Weiterversicherung der Arbeitslosenversicherung
  • Kerstin Winkler (Handwerkskammer Dresden - Wirtschaftsförderung und -beratung): Handwerksrecht und Dienstleistungen der Handwerkskammer für Existenzgründer
  • Matthias Steglich (AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen - Leiter Vertriebscenter Kamenz/Pirna): Möglichkeiten der Sozialversicherung für Existenzgründer

Verbindliche Anmeldungen zur Seminarteilnahme sind aus organisatorischen Gründen bis zum 22. Mai 2017 unbedingt erforderlich.

Infos und Anmeldung: 03591/3513-04 oder jainz.stephanie@dresden.ihk.de

Achtung: Die Veranstaltung richtet sich nicht an Freiberufler und ersetzt kein mehrtägiges Existenzgründerseminar.

Quelle: PM Stadt Bischofswerd