Neue Berufe im Einzelhandel

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/allgemein/cottbus/ihk-cottbus.jpg

IHK informiert über Neuordnung bei Verkäufern und Kaufleuten im Einzelhandel

Zum 1. August 2017 gehen die neu geordneten Berufsbilder Verkäufer/-in und Kaufmann/-frau im Einzelhandel an den Start.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus informiert deshalb in drei regionalen Informationsveranstaltungen, was sich künftig für Ausbildungsbetriebe im Einzelhandel ändert.

  • 4. Mai 2017, 15-16 Uhr, IHK-Geschäftsstelle Senftenberg Schulstraße 2 - 8, Bürogebäude 4 b am Parkhaus Schlosspark-Center, 01968 Senftenberg
  • 11. Mai 2017, 15-16 Uhr, IHK-Bildungszentrum Cottbus, Raum 5, Goethestraße 1a, 03046 Cottbus
  • 23. Mai 2017, 15-16 Uhr, IHK-Geschäftsstelle Schönefeld, Mittelstraße 5, 12529 Schönefeld

Ansprechpartner

Industrie- und Handelskammer Cottbus, Janett Reichelt, Tel. 0355 365-3203, E-Mail: reichelt@cottbus.ihk.de.

Mit dem Neuordnungsverfahren wurden einzelne Ausbildungsinhalte und Prüfungsmodalitäten in den Berufen Verkäufer/-in und Kaufmann/-frau im Einzelhandel zeitgemäß angepasst und verändert. Unter anderem bringt die Neuordnung neue und abgewandelte Wahlqualifikationen.

Inhaltliche Modernisierung war notwendig

Kunden orientieren sich intensiver und sind besser vorinformiert. Die Anforderungen an die Beratungs- und Kommunikationskompetenz der Mitarbeiter des Handels steigen, ebenso wie die Anforderungen an die Warenkenntnisse und Selbstlernkompetenz der Auszubildenden und Beschäftigten. Aus diesem Grund wurde der Kunden- und Serviceorientierung sowie der reflexiven Kompetenz mehr Gewicht eingeräumt. In den Pflicht-, als auch in den Wahlqualifikationen wird das Thema Digitalisierung aufgegriffen; z. B. durch eine neue, dreimonatige Wahlqualifikation "E-Commerce".

Weitere Informationen zu den neu geordneten Berufen finden Sie auf www.cottbus.ihk.de.

Autor und Kontakt

IHK Cottbus
Goethestraße 1
03046 Cottbus

IHK Cottbus im Branchenbuch Lausitz.