Batteriekompetenzzentrum Kamenz

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2017/maerz/Batteriekompetenzzentrum-Kamenz.jpg

Kamenz startet Standortkampagne als Batteriekompetenzzentrum

Auf der kreislichen Gewerbemesse "WIR" startet am 31. März 2017 eine Standortkampagne der Stadt Kamenz mit Unterstützung der ACCUMOTIVE. Anlass sind die positiven Entwicklungen, die im Zusammenhang mit der 500 Mio. Euro umfassenden Investition der Daimler AG in ihre Tochter und dem damit verbundenen Bau der zweiten Batteriefabrik stehen und die auf den Standort, die Stadt, die gesamte Region sowie sachsen- und deutschlandweit ausstrahlen.

KAMENZ - THE PLACE TO [E] / Batterie-Kompetenz-Zentrum [E]lektromobilität

Kurz und prägnant ist der entwickelte und gestaltete Slogan. Er verdeutlicht unmissverständlich und ein wenig stolz, dass in Kamenz Großes passiert. Die Schlüsseltechnologie und eigentliche Voraussetzung der Elektromobilität liegt in leistungsstarken und sicheren Batterien, die für die Fahrzeuge der Daimler AG in der Lessingstadt produziert werden.

Botschaft wird auf vielen Kanälen kommuniziert

Möglichst viele sollen davon erfahren. Deshalb hat die Stadtverwaltung z. B. einen neuen Hybrid-Mercedes-Pkw der TG Autohandels GmbH in den Fuhrpark aufgenommen, der nicht nur der praktischen Bewältigung städtischer Aufgaben dient, sondern auch als adäquater Werbeträger gestaltet für viel Aufmerksamkeit und Resonanz sorgen wird. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass der Slogan "KAMENZ - THE PLACE TO [E] / Batterie-Kompetenz-Zentrum [E]lektromobilität" in Zusammenarbeit mit der Kamenzer Graphixer GmbH erfolgte, die auch für die optische Umsetzung auf dem Fahrzeug verantwortlich war.

Auf diesem und anderen zukünftigen Werbemitteln wird auf die eigens gestaltete zentrale Website www.kamenz.de/e-mobility hingewiesen, auf der man Aktuelles und Wissenswertes zum Technologiestandort erfährt.

Auch ist hier der Verweis auf das Fachkräfte-Recruiting der ACCUMOTIVE platziert, das sich übrigens auch zur Messe "WIR" am Stand der Stadt Kamenz wiederfinden wird.

Online und damit öffentlich zugänglich wird diese Website ab dem 31. März 2017 sein. Ein Besuch der Website und des städtischen Messestandes zur "WIR" lohnt sich"

Quelle: PM Stadt Kamenz