Auftragsrekord bei Waggonbau Niesky

Veröffentlicht: Montag, 27. März 2017, 11:23 Uhr

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2016/april/WBN-Waggonbau-Niesky.jpg

WBN Waggonbau Niesky GmbH mit Auftragsrekord 2016

Das deutsche Unternehmen WBN Waggonbau Niesky mit Sitz in Sachsen, Hersteller von Schienenfahrzeugen für den Gütertransport, meldet für 2016 einen Rekord bei den Auftragseingängen (plus 110 % auf EUR 137 Mio.) und eine gestärkte Finanzsituation. Die Gesamtleistung in 2016 betrug EUR 56,5 Mio., woran Exporte 70 % Anteil hatten. 90 % der neuen Aufträge stammen aus Europa und 10% aus Asien. Der bereinigte absolute Gewinn (EBITDA) stieg gegenüber 2015 um 15,4 % auf 4,4 Mio. EUR, der Schuldenstand betrug EUR 0 bei liquiden Mitteln von EUR 16,7 Mio. WBN erwartet für die kommenden Jahre auf Basis der Auftragslage ein kräftiges Wachstum bei einer auf Kernprodukte und einigen Innovationen konzentrierten Produktpalette und verbesserter Effizienz durch Kostensenkungen.

Quelle: WBN Waggonbau Niesky GmbH