Bischofswerda - Sicherheit im Einzelhandel

Veröffentlicht: Mittwoch, 15. März 2017, 15:28 Uhr

https://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2017/maerz/Sicherheit-im-Einzelhandel.jpg

Veranstaltung zum Schutz vor Kriminalität und Falschgeldprävention - Sicherheit im Einzelhandel

Die neuen 50-EURO-Scheine kommen in Umlauf - Die Europäische Zentralbank (EZB) und die nationalen Zentralbanken des Eurosystems führen die neue Banknote im Frühjahr dieses Jahres ein. Diese sind mit mehreren zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Vor diesem Hintergrund veranstaltet der Handelsverband Sachsen e.V. am 15. März 2017 um 18:30 Uhr im Großen Rathaussaal im Rathaus Bischofswerda eine kostenfreie Veranstaltung zum Thema: "Sicherheit im Einzelhandel". Es ist gelungen, in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für Handel und Warendistribution, und der Deutschen Bundesbank folgende fachkundige Referenten zu gewinnen.

18:30 - 19:30 Uhr
Schutz vor Kriminalität im Handel
Kati Härtel-Bernhardt, Berufsgenossenschaft für Handel und Warendistribution, Regionaldirektion Ost

19:30 - 20:30 Uhr
Falschgeldprävention
Roberto Weiß, Deutsche Bundesbank

Dieses Angebot richtet sich speziell an Unternehmer/innen, Führungskräfte und alle Mitarbeiter/innen und Auszubildende. Mit dieser Veranstaltungsreihe des Handelsverband Sachsen e.V. werden entscheidende Sicherheitsaspekte aktuell und praxisnah beleuchtet, was immer wieder außerordentlich wertvoll für den Handelsalltag ist.

Über eine kurze Rückmeldung zu Ihrem Kommen würden uns sehr freuen. Bitte richten Sie Ihre Antwort an Frau Marica Pawlik (Telefon: 03591/ 5797054 , E-Mail: ms.pawlik@handel-sachsen.de).

Quelle: Bischofswerda