Spremberg - Neuausrichtung der Wirtschaftsförderung

Veröffentlicht: Dienstag, 21. Februar 2017, 12:50 Uhr

ASG Spremberg GmbH

Neuausrichtung der ASG Spremberg GmbH und des Zweckverbandes "Industriepark Schwarze Pumpe"

Mit Wirkung vom 16. Februar 2017 ist die langjährige Prokuristin und kaufmännische Leiterin, Petra Lehmann, zur Geschäftsführerin der ASG Spremberg GmbH und des Zweckverbandes "Industriepark Schwarze Pumpe" berufen worden. Die technische Geschäftsführung wird von Roland Peine wahrgenommen.

"Die Aufteilung in zwei Geschäftsführungsbereiche garantiert eine effektivere Aufgabenerfüllung und sichert die Zukunftsfähigkeit der ASG Spremberg GmbH und des Zweckverbandes "Industriepark Schwarze Pumpe" als ein handlungsfähiges, schnell reagierendes sowie innovativ wachsendes Unternehmen", informiert Petra Lehmann.

Um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden, wurde deshalb ab 15. Februar 2017 die funktionelle Trennung der Geschäftsführungsfelder der ASG Spremberg GmbH in" kaufmännische Geschäftsführung" und "technische Geschäftsführung" vorgenommen.

Seit vielen Jahren ist die ASG Spremberg GmbH als Wirtschaftsfördergesellschaft der Stadt Spremberg und Gemeinde Spreetal, im Regionalen Wachstumskern Spremberg und länderübergreifend im Wirtschaftsraum der Gemeinde Spreetal ein verlässlicher Partner für die Unternehmen in der Region. Die Aufgaben sind mit der Gründung des Zweckverbandes "Industriepark Schwarze Pumpe", der Übernahme der Aufgaben des Industrieparkmanagements im Industriepark Schwarze Pumpe sowie der länderübergreifenden Wirtschaftsförderung und insbesondere der neuen Herausforderungen des Strukturwandels in der Region erheblich gewachsen.

Zweckverband "Industriepark Schwarze Pumpe"

Der Industriepark Schwarze Pumpe liegt auf der Ländergrenze zwischen Brandenburg und Sachsen. Für eine gemeinsame, effiziente Lösung der Wasserwirtschaft haben die Kommunen Spremberg und Spreetal den Zweckverband "Industriepark Schwarze Pumpe" (ZV ISP) als Körperschaft des öffentlichen Rechts gegründet, der im Januar 2013 die Arbeit aufnahm. Zu seinen Aufgaben zählen unter anderem die Wasserversorgung, die Abwasserbeseitigung und die Niederschlagwasserentsorgung. Darüber hinaus haben beide Kommunen die Ver- und Entsorgungssicherheit für die Mediennetze des Standortes an den ZV ISP übertragen. Die ASG Spremberg GmbH ist Konzessionär und Dienstleister. Erfahren Sie mehr über die Aufgaben und Dienstleistungen des ZV ISP.

Quelle: Tudyka.PR für ASG Spremberg GmbH