Tarifabschluss im Wach- und Sicherheitsgewerbe

Wach- und Sicherheitsgewerbe bekommt mehr Geld, mehr Urlaub und höhere Zulagen!

Nach langen und harten Verhandlungen konnte am 31. Januar 2017 ein Tarifergebnis erreicht werden. Dieses sieht nicht nur ordentliche Entgelterhöhungen vor, auch höhere Zulagen und mehr Urlaub. Ernüchternd war die Streikbereitschaft in vielen Betrieben, in einigen Objekten wären zwar Warnstreiks möglich gewesen, diese Option hielten wir uns offen, aber in der breiten Fläche sind wir vielerorts noch zu schlecht organisiert. Dafür konnten wir dennoch einige Verbesserungen erreichen, darunter eine Höhergruppierung für viele Tätigkeiten der ehemaligen Entgeltgruppe 1. Jetzt heißt es in den kommenden 24 Monaten.

Entgeltstruktur im Wach- und Sicherheitsgewerbe

Quelle: ver.di